Ab 2013 intern. C-Lizenz für Porsche Sports Cup vorgeschrieben

  • neuen Statuten der FIA folgend ist ab 2013 für die Teilnahme an den Lizenzpflichtigen Rennserien des deutschen Porsche Sports Cup (Sports Cup, Super Sports Cup, Endurance) nicht mehr wie bislang die nationale A-Lizenz sondern die intern. C-Lizenz zwingende Voraussetzung.


    Dies ergibt sich aus dem Umstand, daß zwei der insgesamt 6 Veranstaltungen (Red Bull Ring und Spa) im Ausland stattfinden.


    Um die intern. C-Lizenz zu erhalten muss man in der vergangenen 12 Monaten an mindestens 5 nationalen A-Wettbewerben in Wertung teilgenommen und sich unter den ersten 50% der gestarteten Teilnehmer
    in der Klasse platziert haben.


    Das bedeutet,streng genommen daß kommendes Jahr das halbe Starterfeld jeder Klasse nicht mehr an den Start gehen kann, da die Voraussetzungen für die Erteilung der intern. C-Lizenz nicht gegeben sind.


    Ob ich unter diesem Voraussetzungen die intern. C-Lizenz erhalten werde (2 x 2. Platz bei 5 Teilnehmern in der Gruppe 4c, 2 x 3. Platz bei 5 Teilnehmern in der Gruppe 4c und 1 x 4. Platz bei 7 Teilnehmern in der Gruppe 4c) bleibt abzuwarten.
    Die Frage, ob der Porsche Sports Cup unter diesen Voraussetzungen noch sinnvoll (Teilnehmerzahlen) durchführbar bleibt stellt sich aber unter diesen Voraussetzungen ganz grundsätzlich.


    Wie Teilnehmer die keine Einschreibung vorgenommen haben und deshalb in den Ergebnislisten nicht auftauchen vorgehen können um eine intern. C-Lizenz zu erhalten ist mir gleichfalls nicht klar (wahrscheinlich gar nicht).


    Für Interessenten aus der PZ Trophy gibt es unter diesen Voraussetzungen künftig gar keine Möglichkeit mehr ohne den Umweg über Ergebnisse in nationalen Rennserein die mit nat. A-Lizenz gefahren werden können (z.Bsp. DMV TCC oder VLN) in den Sports Cup zu wechseln.


    Unter diesen Vorteichen bleibt m.E. nur der Weg, kurzfristig einen der beiden Auslandstermine zu streichen (z.Bsp. Red Bull Ring durch Bilsterberg ersetzen) um so die Teilnahme mit einer nat. A-Lizenz auch für 2013 zu wieder zu ermöglichen.


    Für alle die an einer Teilnahme in 2013 interessiert sind, empfiehlt sich ganz sicher rechtzeitig den Antrag für die intern. C-Lizenz zu stellen um dann im Zweifel zu wissen wo die Reise im kommenden Jahr hingeht........

  • Porsche Cayenne GTS /22''/HEAD-UP/LUFTFEDERUNG/BOSE/CHRONO PZ Soest
    Power
    338 KW /460 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    138,680.01 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    9.1 l/100km
    Verbrauch außerorts
    15.3 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    11.4 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    260
    Energieeffizienzklasse
    F
    Porsche Cayman S PDK LED Spurwechs. Sportsitze 20'' PZ Mannheim
    Power
    257 KW /349 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    85,880 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    12.3 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.8 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    200
    Energieeffizienzklasse
    G
  • Das ist ja mal hart.


    Da werde ich meine lieber mal verlängern lassen - evtl. brauche ich die doch noch. Habe jetzt für 2012 keine mehr gekauft, weil ich dachte "24h Rennen" fährste eh keins mehr.


    Bleibt als günstige alternative einige RCN Läufe zu bestreiten (natürlich auf einem guten Auto um unter die ersten 50% zu kommen). Oder gibt es noch eine günstigere Variante?


    Vielleicht ist die Int.C nur für die Auslandsläufe zwingend ?:-)

    Mit freundlicher Lichthupe


    Bernhard

  • Hallo Jungs,


    wenn die FIA Lizensregel Korrekt ausgelegt wird sollte jeder mit einer Nationalen Lizens in EUROPA( in den Gemeintschaftslaendern) fahren duerfen.......
    Aber wenns ums Geld geht??????????


    gruesse Martin :drive:

    997 GT3 Mk1 1200kg
    996 Mk1 C2 mit direkt gesteuerter Drosselklappe
    wenns schneller sein soll Mooney M20J 205SE


    saludos a tots

  • im Zuge der Beantragung der ab 2013 für die Teilnahme an den Rennserien des Porsche Sports Cup obligatorischen internationalen C-Lizenz hat sich folgender, für alle Betroffenen dringend zu beachtender Sachverhalt ergeben:


    Während die Erteilung der nationalen A-Lizenz lediglich alle 3 Jahre eine ärztliche Untersuchung inkl. Belastungs-EKG zur Voraussetzung hatte ist diese Untersuchung im Rahmen der Beantragung einer internationalen C-Lizenz jedes Jahr aufs neue erforderlich.


    Ich bin auf das Starterfeld beim Eröffnungsrennen des Porsche Sports Cup 2013 auf dem Nürburgring wirklich sehr gespannt.....

  • Hallo Peter,


    die Untersuchung mit EKG und Reaktionstest ist hier schon lange Pflicht,


    gruesse Martin :wink:

    997 GT3 Mk1 1200kg
    996 Mk1 C2 mit direkt gesteuerter Drosselklappe
    wenns schneller sein soll Mooney M20J 205SE


    saludos a tots

  • im Zuge der Beantragung der ab 2013 für die Teilnahme an den Rennserien des Porsche Sports Cup obligatorischen internationalen C-Lizenz hat sich folgender, für alle Betroffenen dringend zu beachtender Sachverhalt ergeben:


    Während die Erteilung der nationalen A-Lizenz lediglich alle 3 Jahre eine ärztliche Untersuchung inkl. Belastungs-EKG zur Voraussetzung hatte ist diese Untersuchung im Rahmen der Beantragung einer internationalen C-Lizenz jedes Jahr aufs neue erforderlich.


    Ich bin auf das Starterfeld beim Eröffnungsrennen des Porsche Sports Cup 2013 auf dem Nürburgring wirklich sehr gespannt.....


    Hi Peter,


    Wir kriegen wohl die gleichen emails.. ;)


    Das ist schon alles ein heftiger Schlag..aber irgendjemand hat da geschlafen, Sportscup organisator, oder DMSB etc. Die FIA ändert die Regeln nicht von heute auf morgen hinter verschlossenen Türen..ohne Rückmeldung von den jeweiligen nat. Verbänden /experten etc.


    Jetzt laufen schon Ideen/Gerüchte rum, jede FIA Veranstaltung nach "FIA 8860 Helmets" fahren zu lassen.


    Wie sonst auch imn Leben..alles wird komplizierter..mal sehen wie es hier weiter geht..

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...