Pankl Pleuelschraubenanzug 996 GT3 und Cup

  • Wer hat schon einmal die Pankl Pleuel beim 996 Cup eingebaut und angezogen?Trotz vorschriftsmäßigem Anzug und einfetten von Gewinde und Mutternauflage lassen sich diese nicht


    einwandfrei festziehen. Schon beim Voranzug mit 30NM knarzt die Mutter, der Drehwinkelanzug von 90 Grad ist nicht durchführbar.

  • Und Du bist sicher dass "vorschriftsmässig " das Einfetten von Gewinde und Auflagefläche beinhaltet???


    Ich kenne die Vorschrift für diese Pleuel nicht aber normalerweise werden Schauben immer ungefettet angezogen und die Momente gelten ungefettet, in den meisten Fällenist ansonsten das Gewinde deutlich überdreht....

    996 turbo Cabrio, schiefer/zimt, MY04
    95B Macan SD, schwarz/schwarz, MY17

  • pleuelschrauben werden normalerweise gereinigt und hauchfein eingeölt vor dem festziehen. und natürlich niemals schrauben mehrmals verwenden da sie sich definiert dehnen sollen.

    Die Henne ist das klügste Tier überhaupt. Sie gackert erst wenn das Ei gelegt ist. (Lincoln)


    Es gibt mehr alte Säufer als alte Ärzte. (Frankenfeld)

  • Sorry, aber das ist so nicht korrekt, weil nicht allgemeingültig. Habe gerade den 993 Motor meines Kumpels revidiert und die Einbauvorschrift von Porsche sagt ganz klar, dass die Schraubenlänge zu messen ist und erst bei Überschreiten des Toleranzmaßes sind diese zu erneuern. Dito MB etc. Er sei aber auch gesagt, dass es Hersteller gibt, die grundsätzlich den Austausch vorschreiben.

    M&M Versteher :saint: Aral Ultimate Tanker

    Wer es nicht probiert, wird nie wissen, ob es nicht geklappt hätte

  • getezwo
    Es hört sich so an, als wenn das Anzugsmoment evtl nicht korrekt ist, oder die Materialpaarung von Pleuelschraube und -mutter nicht stimmt. Ein bißchen knarzen war bei unseren Pankls auch. Bin morgen in der Werkstatt und teste noch mal.

    M&M Versteher :saint: Aral Ultimate Tanker

    Wer es nicht probiert, wird nie wissen, ob es nicht geklappt hätte

  • Vielen Dank für die Antworten. Eventuell sind die Anzugswerte aus der Original Cup Liste von Porsche


    nicht korrekt. Habe exakt alles so übernommen, neue Schraube (65 Euro) und das Original Fett (30 Euro),


    trotzdem lässt sich der Endanzug von 90 Grad nicht bewerkstelligen.


    Das Einfetten ist bei diesen Pleuel extra vorgeschrieben.


    Habe schon einige Turbomotoren instand gesetzt, mit normalen Pleuelstangen nie ein Problem gehabt.

  • Ruf doch einfach bei Pankl an. Die sind echt nett und helfen. 0043 (0) 3862 51250 0
    Versuch macht kluch :-D

    M&M Versteher :saint: Aral Ultimate Tanker

    Wer es nicht probiert, wird nie wissen, ob es nicht geklappt hätte

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...