TARGA-Dach hebt ab - Die vorderen Haken rutschen ab - Was kann ich tun ?

  • Hallo zusammen,


    immer wenn ich schneller unterwegs bin, zieht mir der Fahrtwind das Targa-Dach nach oben.


    Ich denke, das liegt daran, dass über dem Auto ein Unterdruck herrscht - ähnlich wie bei einer Flugzeugtragfläche wird das Auto nach oben gesaugt.


    Und jetzt kommt der springende Punkt: die Haken an der Vorderkante der Bespannung rutschen vom Rahmen ab. Dadurch saugt sich die Bespannung nach oben und die Luft dringt nach innen ein.


    Kann man die Haken etwas (ca. 3-4 mm) nach vorne versetzen ? Da ich den inneren Aufbau des Targa-Daches nicht kenne, weiss ich nicht, wie die Haken mit den kleinen Befestigungsschrauben dort eingeschraubt sind.


    Kann mir jemand einen Tip geben ? Das Dach ist nämlich sehr gutem Zustand und ich wollte es nicht neu beziehen lassen.


    weihnachtliche Grüße


    Uli :hilferuf:

    G-Modell 3.2 Targa; Bj.1988; Indischrot; zum Rasen zu schade :)

    Edited 2 times, last by g.modell ().

  • Kann mir jemand einen Tip geben ? Das Dach ist nämlich sehr gutem Zustand und ich wollte es nicht neu beziehen lassen.


    Hallo Uli,
    dass das Targadach besonders nach schneller Fahrt leicht bombiert ist bekannt.
    Meine Targazeit ist aber zu lange her, als dass ich Dir einen Rat geben könnte.
    Ich habe aber ein paar links für Dich:
    http://www.elferclassix.de/pre…targadach/lbtargadach.htm
    http://www.911targa.net/Targa.…kShop_EinstellungV2.1.pdf
    http://www.911targa.net/Targa.net/Willkommen.html
    Viel Erfolg
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen Land
    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hallo und ganz herzlichen Dank. Das waren die Hinweise, die ich gesucht habe. Jetzt kann ich mich dran machen, die Ursache des Problems zu beheben.


    Ich wünsch Euch noch geruhsame Tage und einen guten Rutsch in eine gesundes und erfolgreiches 2013.


    Uli :thumb:

    G-Modell 3.2 Targa; Bj.1988; Indischrot; zum Rasen zu schade :)

  • Hallo,


    ich habe bei meinem 86er Targa das gleiche Problem, die forderten Haken rutschen immer vom Rahmen und das Dach wird bei der Fahrt angehoben. Es ist dann sehr laut beim fahren.


    Über Antworten freue ich mich!!


    Boris

  • Die Haken sind nach *locker*schrauben verschiebbar, wenn wahrscheinlich auch festgebacken -gegammelt.


    Über das Verschieben kann man auch noch die Querspannung (in Grenzen) einstellen.


    Gruß
    Jens

    911SC Targa 1980 ROW


    Restauration unter:

    https://jensschumi.ddns.net/911erCorner.php

    Wieder auf der Piste seit Mitte 2015

  • Hallo Jens,


    Danke für die Info. Habe die Haken schon losgeschraubt. In der Dachkonstruktion sind ja Löcher mit einem Gewinde in denen die Haken geschraubt werden. Sieht aus wie Aluminium (wollte den Innenhimmel nicht lösen). Sind da unter Platten, die man verschieben kann? Die Haken an sich kann ich nicht verschieben, da die vorgebohrten Löcher versenkt sind und dadurch immer wieder an die gleiche Stelle rutschen.


    Gruß Boris

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...