Probleme mit der Schaltung die ersten 5-10 km

  • Hallo,


    Vielleicht hat ja jemand eine Idee:


    Wenn das Auto kalt ist, lassen sich die Gänge ( alle und nicht nur der erste ) ganz schlecht durchschalten, so dass man immer denkt, manno, was für ne Gewaltarie!


    Sofern er Betriebstemperatur hat, ist alles in Ordnung.


    Ich habe in einer Werkstatt gefragt und der sagte, dass es nicht am Öl liegen würde, vielleicht an den Seilzügen. Ist da etwas dran? Hat jemand das gleiche Problem?


    Ich weiß nicht, ob es wichtig ist aber manchmal geht der erste Gang im Stand nicht richtig rein, sodass man in den zweiten und wieder in den ersten muss. Klar kann sowas immer mal passieren aber ich schätze, dass es in 10-15 von 100 Fällen vorkommt.


    Greetz MArio

    2012 997-1 S Coupe sealgrau Schalter
    2013 997-2 S Coupe arktissilber PDK
    2013 997-1 S Cabrio arktissilber Tiptronic


    2014 991 S Coupe GT-silber PDK ???!!!

  • Das Einlegen der Gänge braucht, gerade wenn ein Getriebe kalt ist, eine gewisse Kraft. Die Schaltung beim Porsche ist mit recht kurzen Wegen ausgestattet, so dass die Kräfte am Schalthebel entsprechend höher sind. Wenn dann noch eine Schaltwegverkürzung verbaut wird, sind die Kräfte entsprechend der Wegverkürzung nochmals höher.
    Klar sollte man erst mal die Schaltzüge auf Freigängigkeit prüfen, aber ich vermute mal, dass die Kräfte sich in einem normalen Bereich bewegen. Bei meinen beiden Porsches ist das auch so, wobei der GT3 noch einen Ticken schwerer geht, wobei das nur die ersten paar Schaltvorgänge sind und hier auch nur Gang 1 und 2.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Ich denke, das ist fast bei jedem 997 so. Es gibt hier den einen oder anderen Thread, wo jemand mal mit ziemlichem Aufwand dieses Problem beheben ließ, kann aber nicht mehr sagen, wo der zu finden wäre.

  • Also meiner Meinung nach ist das nicht normal. Bei meinem 997 lassen sich die Gänge kalt wie warm gut, sauber und ohne hohen Kraftaufwand durchschalten. Und wenn im Stand der erste Gang mal nicht direkt reingehen will, kurz das Kupplungspedal loslassen und dann geht auch das wieder wie es sich gehört.

    997 Carrera 4S Coupé FL MY 2009 (seit 2012) => der mit dem dicken Po
    Volkswagen Golf VII GTI mit DSG MY 2014 (seit 2016) => der Kilometerfresser
    BMW R nineT MY 2015 (seit 2016) => Spaßfahrzeug No. 2 muss auch nen Boxer haben

  • Gerade mit Schaltwegverkürzung ist das eben so. Erst wenn das Getrieb warm ist , flutscht es wie von alleine und man kann die Gänge wunderbar schnell einlegen.


    Bei meinem 997 (mit Schaltwegverk.) ist das aber auch so Bernd, nur kurz und manchmal etwas nervig.

    .....997/2 Turbo S Cabrio


    Gruß
    Wolfgang



    Ich weise darauf hin, dass ich nach bestem Wissen und Gewissen meine Weisheiten selbst gewusst habe.

    Eventuelle Ähnlichkeiten mit anderen Weisheiten sind wissentlich unbewusst.




  • Wolfgang,


    das habe ich auch schon öfter gelesen. Ich habe die nicht. Und es flutscht alles ;-)

    997 Carrera 4S Coupé FL MY 2009 (seit 2012) => der mit dem dicken Po
    Volkswagen Golf VII GTI mit DSG MY 2014 (seit 2016) => der Kilometerfresser
    BMW R nineT MY 2015 (seit 2016) => Spaßfahrzeug No. 2 muss auch nen Boxer haben

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...