hab da ma ne Frage... ;)

  • Hallo Gemeinde,


    schönes Forum habt Ihr hier, Glückwunsch!


    Nach 986S und Audi S5 wollte ich wieder auf Porsche umsteigen: was Echtes -- Fahrspass, Handschaltung, Heckantrieb, kein Firlefanz, kein aufgeladener Motor. Wir sagte angeblich schon Walter Röhrl: eine Garage ohne 911er ist ein ödes leeres Loch...


    Favorit war ein 996 oder 997 Carrera 2 oder S2, bis ich ein paar schöne 996 Turbo gesehen habe, und beinahe schon schwach wurde. Nachdem ich dazu nichts direkt gefunden habe, wage ich ein paar Fragen an Euch: [ja, ich hab die Suchfunktion schon benutzt ;)]


    1. Allrad: toll bei Schnee und Regen, aber sonst...? Verwässert der Antrieb nicht den Charakter?


    2. WLS: ist das wirklich so toll, 8% mehr Leistung, oder verzichtbar?


    3. Der Motor von Herrn Mezger soll supi sein, könnt Ihr auch bestätigen, dass Lader etc. standfest sind, oder muss man beim Kauf auf etwas besonders achten?


    4. Kann man in etwa greifen, wie weit die Betriebskosten bei 15.000 bis 20.000 km im Jahr über denen eines 996 C2 liegen? Kommt +20% oder +30% hin?[bitte keine Sprüche nach dem Motto "wer fragt, soll es gleich lassen", ich kann mir die Karre leisten, aber wie alle anderen auch jeden Euro nur einmal ausgeben]


    5. Schon im Boxster haben mich die provokanten Neider genervt, die pöbeln oder Wettrennen machen wollen (die sie ja dann eh verlieren :D ). Ist der Turbo vielleicht sogar angenehmer, weil alle wissen, dass sie keinen Schnitt machen, oder geht das dann schon wieder los? [ist im S5 übrigens auch nicht sehr viel anders]


    6. Nimmt jemand von Euch ab und zu seine Kinder auf Langstecke hinten mit? Überleben die das ohne Gehörstopfen? ;)


    7. Lasst Ihr die Turbos im PZ warten? Ich habe den Boxster zum Schluss bei Peter Drux gehabt und fand, die haben einen prima Job gemacht.


    Sorry, wenn ich Euch nerve, aber ich glaube, Ihr seid für solche Fragen die besten Sparringpartner!


    Viele Grüße


    rolexzupflugscharen

  • Allrad:
    Schmeiss den Allrad einfach raus!
    Bau die Kardanwelle, das vordere Diff und die Antriebswellen aus und gut ist es. :])


    Spart imho so ca. 50 kg, sind nur 3 Stunden Arbeit, alle Elektronik (PSM, ABS) funktioniert wie immer!!
    Beim 996 turbo hat der Allrad noch ne Visko-Kupplung (ähnlich Drehmomentwandler im Automaten... ?), der ist es egal, ob vonre ne Welle dranhängt oder nicht.
    Für den Winter kannste das Geraffel ja wieder einbauen.


    Im Elferteam (anderes Forum) haben das ein paar gemacht, völlig problemlos.


  • was heisst hier lustiger Vorschlag :D :D


    Was heisst hier "Grube ausheben"??? ?:-(


    Gehst Du zu irgendeiner Porsche Werkstatt, zahlst 3 Stunden Arbeit und raus ist der Kram! :roargh:


    Ich würde das auf jeden Fall machen, wenn ich nen Turbo hätte! :old:
    Wenn Du Angst bekommst (warum solltest Du, das PSM funktioniert weiterhin), baust Du den Kram halt wieder ein.
    ist alles simple Mechanik, KEINERLEI elektronischer Eingriff regelt den Allradantrieb.


    Erst der 997 Turbo (und 997/2 C4) bekam eine elektronisch gesteuerte Kupplung. :wink:

  • Porsche 993 Silber/Nachtblau - verkauft
    dann
    Porsche 996 Turbo Sealgrau/Schwarz - verkauft

    jetzt

    Porsche 997.1 Targa 4S mit WLS GT-Silber/sandbeige

  • Schon im Boxster haben mich die provokanten Neider genervt, die pöbeln oder Wettrennen machen wollen

    Ja das ist immer so ne Sache, aber ich glaube es liegt daran wie man damit umgehen kann. Mich persönlich hat das beim Kauf und nach 3 monatigem Besitz meines Porsche ziemlich genervt, war ich doch davor eher der Wolf im Schafspelz (Polo G40 780kg / 180Ps, geht wahnsinnig ab bis 150km/h), bin ich zwar immer noch, bis die Karre wieder repariert ist, jedoch zurück zum Thema, ist es schon eine nervtötende Sache. Da siehst du mal wieder alte Bekannte, Freunde, fragst wie gehts, dann kommt ein dummer Spruch, wie kommst du denn zu einem Porsche, völlig sinnloses Auto, die sind viel zu teuer, da gabs auch fast schon mal Streitereien, naja, ich glaube das Thema könnte man ewig in die länge ziehen aber das würde hier nur in einem hässlichen Thema enden, wo nur schlechte Erfahrungen aufzufinden währen. Ich selber fahre einen 996 C4, bin eher der Purist, griff aber zum Allrad, weil ich den im Top zustand bekommen habe und weil der in engen Kurven etwas mehr Grip hat als ein C2 (Fahre Bergstrecken und brauche daher max. Traktion...) Wenn du Rennstrecke fährst ist ein Heckantrieb erste Wahl (Es sei denn du willst 900Ps, aber selbst die Leistung scheint mit Heckantrieb zu funktionieren). ich habe Freunde die Besitzen Turbos, GT 3 und GT 2, das wird immer gleichermaßen provoziert!!! Na dann lass doch den jungen GTI Furzer die mit 90 km/h in der Ortschaft dich überholen, du weist ja der hat keine Chance 8:-) manchmal wollen die aber nur, dass du quasi für sie das Gas durchdrückst, weil sie den Sound und die Beschleunigung sehen wollen, mal von der anderen Seite betrachtet....


    So ich hoffe jetzt habe ich dich nicht genervt mit dem langen Text k:facepalm:


    Grüße Sascha (ich würde einen Turbo holen, da geht mehr, es sei denn du willst saugeiles Ansprechverhalten, dann lieber C2 S, aber es gibt nichts über Turbo... k:good: .)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...