• Möchte gerne eine weitere Wissenslücke schließen.


    Was ist ein Hallgeber beim Tacho, welche Funktion hat dieser? k:thinking:
    Wer kann helfen - danke

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • Beim Ier gibt es einen Hallgeber im Tachogehäuse. Ein Hallgeber arbeitet mit dem Halleffekt. Er erzeugt aus einem rotierenden Teil ein pulsförmiges Spannungssignal. Das rotierende Teil ist in unserem Fall die Tachowelle. Das Signal wird in den Drehzahlmesser über ein abgeschirmtes Kabel geleitet. Dort wird es mit dem Einspritzsignal t_i aus der DME zur Anzeige des Momentanverbrauchs herangezogen. Dies geschieht im DZM in einer Analogschaltung. Das Geschwindigkeitssignal wird außerdem an das Radiorelais weitergeleitet. Dort verhindert es das Entriegeln des Hubdachs während der Fahrt.

  • Hallo Notyboy,


    besten Dank für die schnelle Antwort. Wenn ich das so richtig verstehe, dann ist der Hallgeber mitverantwortlich für die Anzeige des momentanen Spritverbrauches im Drehzahlinstrument. Der zweite Fall ist bei mir nicht möglich, da ich von Hand das Hubdach entriegle.

    Prima, und wieder bin ich ein kleines Stückchen schlauer - ist schon fast nicht mehr auszuhalten k:good: , nochmals besten Dank an Dich

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • Ja genau, es ist für die Verbrauchsanzeige. Im Falle des manuellen Hubdachs ist ein anderes Radiorelais verbaut und das Signal liegt zwar dort auf (Klemme A) wird aber ignoriert. Man kann es aber dort bequem abreifen um damit eine Lautstärkeregelung am Radio (GALA, Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung) zu ermöglichen oder ein Navi mit Geschwindigkeitseingang zu füttern.

  • Man kann es aber dort bequem abreifen um damit eine Lautstärkeregelung am Radio (GALA, Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung) zu ermöglichen oder ein Navi mit Geschwindigkeitseingang zu füttern.


    ahhh ja - Lautstärkenregelung fürs Radio. Das wäre nicht schlecht. Habe so zu mir schon öfters mal gesagt, dass sowas gar nicht schlecht wäre. Wußte aber nicht, dass dies im 30 Jahre alten 944 überhaupt möglich ist. Ist sicherlich auch radioabhängig, wobei ich jetzt auswendig nicht weiß was für ein Radiomodell ich im Auto habe k:thinking:

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...