Portliner

  • Hallo,
    der Mechaniker meines Vertrauens macht gerade Wartungsarbeiten am Motor und hat mich auf die Löcher in den Portlinern hingewiesen.
    Schnell mal hier und dort nachgelesen, dass muss man wohl so hinnehmen und in Zukunft keine Rennen mehr mit dem Motor fahren.
    Nun mal meine Frage:
    Das Auto ist eine Tipse Bj.92 von einer Frau im reifen Alter. Wie konnte das passieren? Vom Stadtverkehr?
    Wie kann ich vermeiden, dass es noch schlimmer wird? Neue Lambdasonde? Stimmt das was mit der Abgastemperatur nicht? Ist vom Stadtverkehr evtl. der Kat dicht und es kommt daher?


    Mir ist schon klar das ihr nicht hellsehen könnt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei ca. 130000km rumcruisen noral sein soll!



    Danke für Eure Erklärungen im vorraus,
    Schönen 1. Advent, Thomas

  • Porsche 911 TURBO CABRIOLET/SURROUND-VIEW/SPORTABGASANLAGE PZ Soest
    Power
    427 KW /581 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    212,903.99 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    15.2 l/100km
    Verbrauch außerorts
    8.9 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    11.3 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    257
    Energieeffizienzklasse
    G
    Porsche 992 911 Carrera S Matrix-LED BOSE 20-Zoll PZ Dortmund
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    161,739 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    12.9 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.7 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    9.6 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    220
    Energieeffizienzklasse
    G
  • Um ehrlich zu sein sind alle betroffen und das macht mich auch etwas betroffen ;-)
    Kann da mal die Doppezündung vertauscht gewesen sein oder spielt das keine Rolle?
    Gruß Thomas

  • Hi, bei mir sind auch auf 2 Zylindern die Portliner etwas ausgebrochen.
    Siehe Foto
    Das habe ich schon vor fast 10 Jahren festgestellt und mich ausgiebig erkundigt.
    Die Antworten waren ähnlich wie die von "Turboracer"
    1. Es ist bei fast jedem 964ziger so
    2. Woher das kommt konnte mir auch keiner sagen
    3. Es macht vieleicht nur was aus, wenn man extrem und extrem lange Rennstrecke fährt
    4. Der Kat sollte überprüft werden
    5. Beim Turbo kann (bzw. wird) es zu Folgeschäden am Turbolator führen.
    Ich würde nicht reparieren, da ich es nicht für Notwendig halte und wer weiss, wie lange die neuen halten.
    Ich bin kein Rennfahrer, aber ab und zu mal Rennstrecke und so mal flott rumgefahren.......keinerlei Hitzeprobs
    Außer es ist kaum noch etwas von den Portlinern übrig..........
    schönen Advent: Hubert

  • Die Portliner sind ja dafür da um die Hitze weg vom Kopf zu bekommen. Vielleicht sind die beim 964 zu schwach ausgelegt, oder der Motor ist mehrfach zu heiss geworden. Wer weiß schon wie viele 964er damit rumfahren, ohne Probleme wie beim Hubert auch.


    Gruß
    Achim

    Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken.

    Gruß

    Achim

  • Guten Tag, mit dem Schaden Portliner sind Sie in bester Gesellschaft. Die Köpfe am 964 sind wohl eine einsame Katastrophe und zwar grundsätzlich. Nicht nur die Portliner sind in der Regel wohl bei 100tsd. KM hinüber, sondern auch die Ventilführungen. In unserem Institut haben wir in den 80zigern Versuche mit Keramikbeschichtungen an Motoren gemacht. Zum Beispiel Kolben Bodenbeschichtungen usw.. Ein großes Prob. sind die unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten der unterschiedlichen Werkstoffe. Und die Innenbeschichtung/bzw.der Einbau von Keramikhülsen in Innendurchmessern. Bei Außenbeschichtungen sieht es anders aus.
    Habe meinen 964 vor kurzem, nach dem ich die Köpfe gesehen habe, komplett überholen lassen. Der Motor hat etwas über 100tsd. gelaufen. Das Auto ist in erster Hand und zum rumbolzen habe ich ein anderes Spielzeug. Der 964 ist immer ordentlich bewegt worden, also nur flott wenn er warm ist usw..


    Zu meiner Aussage, ich habe keine technische Ausbildung und kann daher nur laienhaft die Problematik beschreiben.


    mfg. hanna

  • Oh Oh, ich glaube das wollte ich nicht hören :-(
    Nunja, ich werde ihn bitten sich die Köpfe genau anzusehen und dann hoffenlich nur wieder die Deckel drauf.
    Fast nicht zu glauben, dass diese Autos so schlechte Köpfe haben. Das G-Modell vom Schrauber hat 300000km ohne nennenswerte Probleme runter... Gab es da für den 964 nie sowas wie einen Rückruf?
    Gruß Thomas

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...