Route kann nicht berechnet werden ... Vorgaben: Kurze Strecke + keine Autobahn!

  • Guten Abend,


    seit ca. 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Cayman R mit PCM + Navi (bitte seht es mir nach, wenn ich nicht alles korrekt bezeichne, so fit bin ich mit den Besonderheiten bei Porsche noch nicht). Aufgefallen ist mir, dass ich, wenn ich z.B. von Düsseldorf nach Aschaffenburg fahren möchte und als Vorgabe eingebe: kürzeste Strecke + KEINE Autobahn die Rückmeldung erhalte: "Eine Route mit Ihren Vorgaben kann nicht berechnet werden (der Text ist sicher anders, aber die Tante aus dem Navi meint genau das)!" Gleichwohl legt das Navi dann aber mit der Routenführung (welche denn eigentlich nun?) los! ?:-(


    Also, das macht mich schon ein wenig ratlos. Die Aufgabe löst mein 100 € Navi vom Discounter klaglos.


    Mache ich was falsch?


    Hat jemand einen Tip?


    Schönen Abend noch und danke für Eure Unterstützung!


    Gruß
    Bernhard

    Gruß :khat:
    Bernhard



    914 2.0 (1982 - 1983)
    964 C4 (1994 - 1995)
    Cayman R (11/2012 - 11/2013)
    Cayman GTS - 981 (09/2014 - 04/2016)

    Cayman GTS - 718 (03/2019 - 01/2020)

  • so eine Reaktion zeigt mein Navi auch manchmal.

    987 Boxster S BE (seit 2012)

    Audi RS Q3 (seit 2016)

    997 turbo S Cab (2011-2012)

    987 Boxster S (2007-2011)

  • Porsche und Navi passt nicht zusammen. Die funktionieren alle äußerst bescheiden... *8)

    Viele Grüße,
    Tobi


    Für mich ist Autofahren nur dann interessant, wenn Du zu jedem Zeitpunkt mit dem Gasfuß einen Fehler machen kannst! - Walter Röhrl -

  • Porsche und Navi passt nicht zusammen. Die funktionieren alle äußerst bescheiden... *8)


    Das würde ich so nicht sagen.
    Verglichen mit meinem mobilen Garmin Navi ist das Porsche eher besser, was Routenführung und Geschwindigkeit bei der Satellitenfindung angeht.

    987 Boxster S BE (seit 2012)

    Audi RS Q3 (seit 2016)

    997 turbo S Cab (2011-2012)

    987 Boxster S (2007-2011)

  • Verglichen mit meinem mobilen Garmin Navi ist das Porsche eher besser, was Routenführung und Geschwindigkeit bei der Satellitenfindung angeht.

    Gerade die Routenführung finde ich bei Porsche einen Witz! Da kann man echt froh sein wenn man nicht über Wald- und Wiesenwege geleitet wird. Ich habe auch eine urlates Garmin (StreetPilot c320 + Update 2011) und das funktioniert um Welten besser. Klar dauert die Berechnung länger, weil alter Prozessor ect.


    Seis drum - auf jeden Fall kenne ich viele (Leidens-) Genossen, die mit dem sau-teueren Porsche Navi überhaupt nicht zufrieden sind. Beim PCM3 gibts jetzt immerhin schon mal einen Touchscreen (Wilkommen im 21. Jhdt.)
    Try this: Fahrt mal eine Strecke die ihr gut kennt mit dem Porsche Navi ab - da darf man sich über die ein oder andere exotische Route wundern. *8)

    Viele Grüße,
    Tobi


    Für mich ist Autofahren nur dann interessant, wenn Du zu jedem Zeitpunkt mit dem Gasfuß einen Fehler machen kannst! - Walter Röhrl -

  • Mein Garmin ist ein halbes Jahr alt und dated regelmäßg up ( :D )
    Trotzdem ist auch da die Routenführung teilweise mit einem gewissen Unterhaltungswert gesegnet.
    Vor allem, wenn die Straßen auf dem Display zu sehen sind und die dazugehörige Fahranweisung irre ist.

    987 Boxster S BE (seit 2012)

    Audi RS Q3 (seit 2016)

    997 turbo S Cab (2011-2012)

    987 Boxster S (2007-2011)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...