Fragebogen zum Thema Porsche und die Imageveränderung! HELFT MIR!!!

  • Hallo liebe PFF-Gemeinde,


    ich hoffe hier auf Hilfe zu stoßen! (; (; :hilferuf:


    Im Zuge meiner Bachelorarbeit habe ich mich mit dem Thema Porsche auseinandergesetzt und werde untersuchen inwiefern sich das traditionelle Image von Porsche durch die Ausweitung der Produktpalette verändert hat. Das bedeutet ob die EInführung der Modelle Boxster, Cayman, Cayenne, Panamera eine Veränderung mit sich gebracht hat.


    Ich denke dass ich hier die richtige Zielgruppe anspreche, da meine Befragung auch im richtigen Zielsegment durchgeführt werden sollte um eine fundierte Aussage am Ende erstellen zu können!


    Ich würde mich freuen wenn hier viele helfen könnten, da ich ca. 100 beantwortete Fragebogen brauche um eine empirische Belegung möglich zu machen.


    Als Dankeschön gibt es mal kein langweiliges Gewinnspiel sondern jeder der teilnimmt darf sich am Ende einen Gutschein bei einem von 364 shops aussuchen! Mit dabei sind folgende Shops:
    Douglas 10%
    Vistaprint 25 euro
    Lush 5,80 €
    Orion 10 €
    MyToys 10 €
    Linsenplatz 15%
    C&A 20%
    M&M 7 €
    Brands4friends 10€
    Fotokasten 10€
    LensBest 10€
    Bergzeit 10€
    Menswear 10€
    und vielen mehr...

    Hier ist der Link zum Fragebogen: DAS IMAGE VON PORSCHE



    Ich hoffe auf eine rege Teilnahme und danke allen Porschefahrern, Fans und Mitgliedern im Forum!


    Mit besten Grüßen,
    Max

  • Porsche Cayenne E-Hybrid Sportabgas,LED-Matrix,HUD,21Zoll (9YA) PZ Chemnitz
    Power
    340 KW /462 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    129,877 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    0 l/100km
    Verbrauch außerorts
    0 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    3.1 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    70
    Energieeffizienzklasse
    A+
    Porsche Cayenne E-Hybrid /22''/BOSE/LED-MATRIX/LEDER PZ Soest
    Power
    250 KW /340 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    151,920.01 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    0 l/100km
    Verbrauch außerorts
    0 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    3.2 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    75
    Energieeffizienzklasse
    A+
  • :-a In gut 14 Tagen 3 Themenstarter mit der bitte Frageböden online auszufüllen, um bei der Bachelorarbeiten den Fragesteller zu unterstützen.


    Wird das jetzt ein Trend ?



    Mirko

  • würde ja gerne helfen .... komm aber nicht auf die Seite 2 des Fragebogens
    spricht das für das Sytem des Bachelor Studiums ? ... in meinen Augen .... Müll
    darum fahren wir auch Porsche

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • würde ja gerne helfen .... komm aber nicht auf die Seite 2 des Fragebogens
    spricht das für das Sytem des Bachelor Studiums ? ... in meinen Augen .... Müll
    darum fahren wir auch Porsche

    Verstehe nicht wieso du nicht auf seite zwei kommst... bei meinen probeläufen hat alles funktioniert.

  • Ich würde mich freuen wenn hier viele helfen könnten, da ich ca. 100 beantwortete Fragebogen brauche um eine empirische Belegung möglich zu machen.


    Also ich möchte mich hier ja nicht zum Oberlehrer outen, habe aber dennoch Verständnisprobleme wie dieses Thema mit diesem Fragebogen ""empirisch" belegt werden soll.
    Grundsätzlich gibt es ja 2 Möglichkeiten:
    1. Die Quantitative. Diese zeichnet sich im wesentlichen dadurch aus, dass anhand von Theorien Hypothesen entwickelt werden, die es dann mit Hilfe geeigneter Instrumente an empirischen Daten zu überprüfen gilt. Das heit, es muss bereist theoretisches Wissen über den Untrsuchungsgegenstang existieren um daraus dann Hypothesen formulieren zu können.
    Dies verlangt aber idealerweise ghroße Samples und Datenmengen.
    Ich unterstelle, dass diese Untersuchungsmethode bei Dir nicht angewendet wird (keine Theorie, in etwa 100 Antworten sind deutlich zu wenig).
    2. Die Qualitative: Diese folgt einer Logik, die als theoriegenerierend beeichnet werden kann. Hier steht die Auseinandersetzung mit dem empirischen Material und dem eigenen theoretischen Vorwissen etwas Neues zu erfahren im Vordergrund. Ziel ist hier die Ausformulierung eines theoretischen Konzeptes. Dabei geht es nicht um Repräsentativität im statistischen Sinn, sondern um genaues Hinschauen und detaillierte Analysen differenzierte Einsichten zu gewinnen. Hier sind die wichtigsten Materialen Texte, die aus Interviews gewonnen werden um sie dann interpetativ auszuwerten.
    Auch hier habe ich nach Einsicht in Deinen Fragebogen so meinen Zweifel, ob dieser der Untersuchungsmethode stand hält.


    Bei der Betrachtung Deiner Gutscheinangebote drängt sich bei mir ein anderer Verdacht auf..................
    Vorschlag: Anstatt der Gutscheine stelle doch die Ergebnisse Deiner Untersuchung bzw. Deine Abschlussarbeit hier ein.


    Aber: Vielleicht irre ich mich auch, dann wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deiner Abschlußarbeit.


    LG von einem traditionellen Porschefahrer Kimmi :wink:

    Nicht der Fahrer treibt die Maschine - die Maschine treibt ihn :drive: ........

    Edited once, last by Kimmi ().

  • Die Quantitative. Diese zeichnet sich im wesentlichen dadurch aus, dass anhand von Theorien Hypothesen entwickelt werden, die es dann mit Hilfe geeigneter Instrumente an empirischen Daten zu überprüfen gilt. Das heit, es muss bereist theoretisches Wissen über den Untersuchungsgegenstand existieren um daraus dann Hypothesen formulieren zu können.

    Hallo Kimmi, es wurden bereits im Zuge meiner Arbeit Hypothesen aufgestellt welche ich anhand meines Fragebogens überprüfen möchte. Was die Datenmenge angeht gebe ich dir vollkommen recht um wirklich ein aussagefähiges Ergebnis zu bekommen sind weitaus mehr beantwortete Fragebögen von Nöten. Ich denke da eher an eine Zahl im tausender Bereich. ICh wäre natürlich erfreut wenn dies zu schaffen wäre, da es meine Arbeit mit sicherheit aufwerten würde allerdings wird es schwer so viele datensätze in der kürze der Zeit zusammen zu bekommen.


    Ich danke dir trotzdem für deine Kritik :-)


    Zum Thema Gutscheine: Das ist ein Angebot von dem Anbieter bei dem ich meine Umfrage erstellt habe. ICh dachte, dass es evtl. Anklang findet und besser ist als ein Gewinnspiel denn dann müsste ich wieder selber Daten sammeln, allerdings möchte ich diese Umfrage komplett anonymisiert durchführen.
    Wenn Interesse besteht, meine Arbeit zu lesen, bin ich gerne gewillt diese hier im Forum zur Verfügung zu stellen.


    Mit besten Grüßen,
    Max :wink:

  • Für mich entwickelt sich bei der zunehmenden Inflation solcher Befragungen ein ganz fader Beigeschmack.


    Nur mal ne Hypothese: da will ein Hersteller einen gewissen Aspekt seiner Marke, seiner Produkt etc. betreffend untersuchen. Sowas kostet normalerweise richtig Asche. Warum also nicht hergehen und sich als Student tarnen und eine erfundene Bachelorthesis in den Raum stellen um zum Nulltarif an die wertvollen Antworten der maßgeschneiderten Zielgruppe ranzukommen!?


    Nicht, dass ich es Porsche und Co. nicht gönnen würde, an diese äußerst wertvollen und teuren Daten kostenlos heranzukommen. Aber das Unternehmen ist gewinnorientiert. Ergo haben die auch nix zu verschenken und tun es folglich auch nicht.


    Ich spekuliere hier nur. Ich möchte keinesfalls so verstanden werden, dass ich behaupte, Porsche oder andere Unternehmen stecken tatsächlich dahinter.

    997 Carrera 4S Coupé FL MY 2009 (seit 2012) => der mit dem dicken Po
    Volkswagen Golf VII GTI mit DSG MY 2014 (seit 2016) => der Kilometerfresser
    BMW R nineT MY 2015 (seit 2016) => Spaßfahrzeug No. 2 muss auch nen Boxer haben

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...