Bremskraftverstärker defekt!

  • Hallo,


    habe einen Cayenne Turbo 2003.


    Seit einiger Zeit leuchtet im Amaturenbrett "Bremskraftverstärker defekt"
    Beim bremsen merkt man aber nichts, alles ok.


    Ich dachte es wäre evtl. ein Sensor der defekt ist.


    Aber seit ein paar Tagen ruckelt das Auto beim Anfahren.
    Immer wenn ich bremse und anhalte, kommt beim losfahren ein rucken, fühlt sich an wie wenn eine Bremse nicht richtig lösen würde, man muss dann kurz bremsen, dann geht es wieder.


    Kennt such jemand mit dem Bremssystem aus? Wenn ich ins PZ gehe bekomm ich wieder die gleiche Antwort wie immer, Auto da lassen und die suchen dann tagelang dran rum und tauschen alles, darauf habe ich keine Lust.


    Könnte es sein dass der Bremskraftverstärker zu wenig Leistung bringt und darum die Meldung kommt und die Bremsen evtl. nicht richtig lösen??


    Hab echt keine Ahnung. ?:-(

  • Hallo,
    habe das gleiche Problem. Gab es denn eine Lösung?
    Laut Tester ist der Druck bei mir unter den Grenzwert gefallen.
    Gruß

    Aktueller Fahrzeugbestand
    911 schwarz - BJ 1967
    911 Gulfblue - BJ 1967
    911S Polorot - BJ 1967
    964 - BJ 1992
    928 - BJ 1987
    Cayenne Turbo - BJ 2004
    Cayenne Turbo - BJ 2008

  • Leider noch keine Lösung, Unterdruckschlauch wurde getauscht, Fehler ist immernoch vorhanden.
    Fahrzeug bremst normal, aber das gepipse nervt.

  • Hallo BlueXXL,
    ich hab das Problem bei mir mittlerweile gelöst.
    Hast du das Fehlerprotoll? Darin ist mit Sicherheit noch die beiden Unterdruckpumpen und die Wasserpumpe und zwei Relais vermerkt. Kannst Du halt nur mit PS2 oder Piwis auslesen (eigentlich nur beim PZ oder hast eins?).
    Damit einhergehend überprüfe mal Sicherung Nr. 15 mit 5 Ah im Motorraum (Fahrerseite am Scharnier Haube unter dem Deckel). Die ist mit absoluter Sicherheit durchgebrannt. Das ganz ist höchstwahrscheinlich auf ein defektes Relais zurückzuführen (das große mit der Nr. 433) welches auch in dem Kasten sitzt.
    Genau Prüfen kannt du das aber auch nur über die Stellglieddiagnose per PS2 oder Piwis. Solltest Du keinen Tester haben wechsel mal auf Verdacht das Relais (ca. € 12,00). Ärgerlich wird es übrigens wenn Du TÜV und die damit verbundene ÁSU hast. Die Unterdruckpumpen sind nämlich für das Kaltstartverhalten (Warmlaufphase) verantwortlich. Das ist auch de Grund warum die Kiste ruckelt (sollte aber nur bei kaltem Motor sein).
    Wenn Du aus dem RheinMain Gebiet kommst kann ich Dir anbieten das ich den dicken mal an die Diagnose hänge (PS2).
    Viel Glück und gib mal Rückinfo
    René

    Aktueller Fahrzeugbestand
    911 schwarz - BJ 1967
    911 Gulfblue - BJ 1967
    911S Polorot - BJ 1967
    964 - BJ 1992
    928 - BJ 1987
    Cayenne Turbo - BJ 2004
    Cayenne Turbo - BJ 2008

  • Hi Rene,


    Zuerst einmal danke für die Info.
    Ich werde das mal checken. Leider kommt das PZ nicht in mein Fehlerspeicher, baut keine Verbindung auf, warum auch immer.
    Somit können keine Fehler ausgelesen werden.
    Bevor die mir im PZ also die halbe Karre tauschen und eh nichts finden, versuche ich mal das mit der Sicherung und dem Relais.
    Anfangs war es nur ab und zu, seit einig Zeit ist die Meldung immer da und so brauch ich natürlich nicht zum TÜv oder verkaufen würde auch jicht gehn.
    Das Ruckeln kam von den Reifen, die beiden hinteren Reifen hatten nur 1,2 bar Druck, warum auch immer, Reifen aufgepumpt auf 2,8 bar und das Ruckeln war weg.
    Denke mal das hatte was mit dem Abrollumfang zu tun, weniger Luft, falscher Querschnitt.


    Ich gebe dir mal Rückinfo wegen dem Bremskraftverstärker, bin leider nicht aus deiner Gegend sonst wäre ich gerne auf Dein Angebot eingegangen.


    Gruss Michael

  • Servus alle. Sagt mal gab es zu diesem Problem eine Konrete Lösung? Denn auch im PZ kann im Fehlerspeicher kein spezieller Grund ausgelesen werden. Hatte die oben erwähnten Maßnahmen durchgeführt aber ohne Erfolg. Interessant ist, dass der Fehler meiner Meinung nach nur bei Temperaturen unter 15Grad und Feuchtigkeit auftritt.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...