Preisentwicklung in 2013

  • Hallo Leute,


    ihr ahnt es sicher schon ... Der Titel lässt nichts gutes erhoffen ... immer wieder diese doofe Frage ... kauf dir eine eigene Glaskugel ...


    Ich denke ernsthaft über den Kauf eines Transaxle-Porsche nach. Ursprünglich lag mein Fokus auf dem 944-II, dessen Preise bereits für meine Mittel zu hoch sind, sodass der 924S in den Mittelpunkt rückt. Aktuell bin ich in der Phase der Informationssammlung und Geldanhäufung. Ein Kauf + direkt Losfahren zum jetztigen Zeitpunkt kommt für mich aus privaten und beruflichen Gründen eigentlich nicht in Frage. Herbst 2013 oder Frühjahr 2014 sollten alle Voraussetzung passen - vor allem in Bezug auf genug Zeit für Pflege + Ausfahrten und finanzielles Backup für unerwartete Reparaturen.


    Jetzt holt mal bitte alle eure Glaskugeln raus: Wo geht die Reise mit den Preisen für den 924S hin? Erwartet ihr in den kommenden 12 Monaten einen starken Anstieg der Preise? Meine Frage zielt natürlich darauf ab, ob ich mir schon deutlich früher ein solches "Schätzchen" beschaffen, es irgendwo trocken aufbewahren und die Arbeit + den Spaß verschieben sollte.


    Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

  • es lassen, der Unterschied zum 944 ist eigentlich nur die Karosserie

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • Ursprünglich lag mein Fokus auf dem 944-II, dessen Preise bereits für meine Mittel zu hoch sind, sodass der 924S in den Mittelpunkt rückt.

    und wie wäre es mit dem 944-I? Der dürfte noch häufiger angeboten werden als der 924S und zu günstigeren Preisen als der 944-II. Der Unterhalt dürfte auch etwas günstiger sein, da noch nicht soviel technischer (sorry) Schnickschnack verbaut wurde.

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • moin,


    wenn man von brauchbarem material ausgeht, gibts da kaum einen unterschied bezüglich der anschaffungskosten.
    im unterhalt nehmen die sich nix, bzw wenig.
    die sachse ist die, die teile die kaputt gehen und irgendwie bei günstigen transen immer kaputt sind, sind kupplung (1000eus ohne einbau), querlenker alu ab 85 (1000 euro das paar ohne einbau, oder überholte für weniger und später doch noch neue kaufen weil die überholten schrott sind macht 1300 eus :D ), spurstangen (300eus das paar), riemen und wapu fällig (500eus ohne einbau), motor undicht...(dichtsatz um die 400eus ohne einbau), 44er ab 85 mit servo..undicht, oder schon schrott....achslager, dämpfer, domlager.....es hört nicht auf..


    die liste könnte man endlos weiterführen :])


    einfach kaufen und gucken was passiert, günstig kaufen und viel beten, oder seele verkaufen und mehr hinlegen, was keine garantie für ausbleibende kollateralschäden sein wird, aber die seele ist futsch :D


    aso zum preis...brauchbare 24s mit weniger wartungsstau sehe ich ab 5-6k
    944 I, oder II, wobei ich immer zum einser raten würde, ab 6-7k.
    richtig gute nicht unter 10, also mit komplett durchgestempeltem heft usw.


    gruß robs

    suche immernoch 2 x 16zoll telefonfelgen et23, 7 oder 8j...

  • ich habe meinen 944-I in 2007 für 3.900 € gekauft. Glaubhafte Laufleistung damals 153.000 km


    Er ist nun durchsaniert, Rienem, Rollen WaPu,Simmeringe stirnseitig, Kupplung, Fahrwerk (Dämpfer B6 incl Domlager und relevante Gummis), neue Motorlager von der PAG :D Bremsen incl. Stahlflex, Spurstangen waren im Frühjahr fällig: das Stck. für um die 180,00 €, ASNU, Zündgeschirr einmal tutto kompletto, Innenraum: Sitze neu bezogen + neue Sitzkerne, kurz er ist techn. wieder auf Jahreswagenniveau, Nächstes Frühjahr gbt es mal wieder neue Pirelli P6000 mit N-Kennung, die alten sind nach gut 20.000 platt.


    Mein Fazit, er macht Spass ]:-) und verschlingt €-s fast ohne Ende. Gefahren haben wir seit 2007 gut 40.000 km, reingesteckt mittlerweile gut 13 K€, können auch 15 k€ sein, wir rechnen ncht nach. Aber wir hoffen nun bis 2014 Ruhe zu haben und nur Olwechsel und eben Reifen zu machen zu müssen. 2014 ist dann wieder Riemen- und Rollenzeit. Die WaPu werde ich wohl drinlassen, also eine Kleinigkeit


    Hier gilt ein alter Satz den mein alter Herr mir einbleute: Wenn Du fragen musst ob Du es DIr leisten kannst, dann kannst Du es Dir nicht leisten :old:


    Du hättest es Dir wahrscheinlich auch 2007 / 2008 überlegen sollen, das mit der Transe. Nun ist das Tal der Tränen durchschritten, es findet die übliche Trennung von Weizen und Spreu statt. Die Spreu endet in der Regel als Schlachter und der Weizen kostet.


    Also entweder springst Du ins Wasser, auch wenn es kalt ist oder die Transe bleibt ein Traum und ja ich gehe von steigenden Preisen aus, jedenfalls für die Guten :thumb:

    Grüsse


    Hartmut


    944-I, Nr. 7.412 aus 1983
    Alfa Romeo Giulia 2.1 aus 1976
    Alfa Romeo 164 super 2.0 TS aus 1996
    MB SLK 200 aus 1997
    Alfa Romeo 156 aus 2003

    Edited once, last by mikesch ().

  • ... ich hab meine Porsche 924 mehrere und 928 aus dem Bauch raus gekauft ohne mir zu überlegen was die später Wert sind oder wo die Preise hingehn, ich denke du hast die falschen Gedanken um so ein Auto zu kaufen

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • Hallo,


    sagen wir mal so: wenn sich die Gelegenheit ergibt, ein gutes Fahrzeug mit deinen finanziellen Mitteln zu kaufen, dann mach es. Billiger werden die nicht mehr, schätze ich.


    Wobei, das was jemand verlangt und was er bekommt (vom Preis her), sind zwei verschiedene Dinge.


    Btw:


    mein aktuelles Wertgutachten liegt bei 9200€. Allerdings ist das Fahrzeug auch nicht mehr original (Porsche 993 Bremsanlage,andere Sitze etc. aber alles rückrüstbar). Bei ca. 14000€ Materialeinsatz, ohne die Services (Zahnriemen, Ölwechsel etc.) mitzurechnen.


    Gruss :wink:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...