Allrad OFF ?

  • Porsche baut ja bekanntermaßen mit dem 911er den besten Zwitter zwischen Alltagstauglichkeit und Rennstrecke.


    Warum bauen Sie dann nicht einen Allrad OFF Knopf bei den 4er Modellen ein ? :old:


    Auf der Mittelkonsole wäre noch genug Platz und man könnte der vorderen Kupplung einfach elektronisch Sagen das Pumpe ist. ?:-)


    Dann hätte man für den Track einen Hecktriebler mit zwar etwas mehr Gewicht dafür breiterer Spur und könnte driften etc. was das Zeug hält. :headbange:drive::headbange

  • Porsche würde den Verkauf von C2-Modellen dadurch am Leben erhalten, da der "Off"-Schalter 4795,- EUR kostet :still:



    Gruß
    Gregor


    P.S.: Ähmmm ... Hallo Porsche .... 10 % Provision dieser Idee sind aber mein ... o.k. ... noch 5 % für UnionJack :D

    -------------------------------------------------------


  • Hehe :roargh: ich seh schon - die Porsche Kunden nehmen sich auch nichts :]):lol:


    Aber mal im Ernst, bei 10k Aufpreis für ein Feature das mehr Sicherheit im Alltag bietet und mehr Traktion auf der Rennstrecke die aber nicht immer gewünscht ist wäre das doch mal fällig.
    Das würde die C2 Verkäufe sicher nicht kanibalisieren.


    PSM kann man ja auch ausmachen und PASM verstellen.


    Wobei das sollte eigentlich für alle Fahrdynamik features machbar sein, dann wird die Schalterleiste in der Mitte endlich mal voll - was soll da sonst noch kommen:


    • PDCC On/Off


    • PTV Variabel :drive:


    • Klappenauspuff/Sound Symposer Leitung in den Innenraum zu und komplett auf Leise zusätzlich zum Auf-Knopf, falls man mal Burmester hören will 8:-)


    • Servounterstützung der Lenkung Off oder schwerer :drive:


    • ...oder eben einen frei Belegbaren Raceknopf ála M schön in Rot mit Glasdeckel drüber und dazu rote Innenraumbeleuchtung :D
  • Kann es sein, daß sie dann die 2er Modelle nicht mehr verkaufen würden ?
    k:thinking:


    Hi,


    da die Allradmodelle ohnehin teurer sind und vermutlich auch mehr Gewinn generieren, würde das wohl eher nicht als Problem angesehen werden 8:-)


    Grüße
    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Sollte ab 997/2 technisch kein Problem sein, da ja elektronische Kupplung aus dem 997/1 turbo.
    Davor war es ja nur eine Visco-Kupplung, da konnte man "einfach kurz" die Welle nach vorne ausbauen.


    Ich habe auch mal hier gelesen, dass die e-Kupplung beim Anziehen der Handbremse den Vorderradantrieb entkoppelt.
    D.h. wenn man die Handbremse einen Klick anzieht geht die Kupplung auf, die Handbremse greift aber noch nicht, also hat man Heckantrieb! :thumb:


    Hab das selber noch nicht ausprobiert (hab keinen Zugriff auf einen 997/2 C4)... wäre aber interessiert, ob das stimmt.

  • Ja, es stimmt dass man beim 997/2 mit der handbremse den Allrad ausschalten konnte. Beim 991 gibt es ja keine Handbremse mehr, die man bis zum ersten 'Klick' einrasten könnte... Aber wäre ja schade wenn sie die Möglichkeit wieder entfernt hätten...

  • Ja, es stimmt dass man beim 997/2 mit der handbremse den Allrad ausschalten konnte. Beim 991 gibt es ja keine Handbremse mehr, die man bis zum ersten 'Klick' einrasten könnte... ...


    Wo steht das ? ?:-(


    Im Normalfall ist das Auto ein Heckttriebler und er fährt auch sich auch so .


    10% Drehmoment permanent an den Vorderrädern , die restlichen 90% hinten.
    Mit allen Vorteilen wie sagenhafter Traktion in allen Lebenslagen und neutralem Fahrverhalten.
    Regelt die Tractioncontrol . Nur soviel Antriebskraft wird an die Vorderräder geleitet ,daß die Seitenführung nicht negativ beeinflußt wird .
    Als Feature für den Wintersport ist der Allrad nicht gedacht . ;)


    Entkoppeln tut der Allrad, vorrausgesetzt mindestens ein Vorderrad befindet sich im ABS Regelbereich .
    Grund ist die Vermeidung von Schleppmomenten durch die Hinterachse.
    Gruß, Rolf

    Edited once, last by turbo996 ().

  • So istes. Und aus einem absolut stabilen Auto wird ruckzuck eine Heckschleuder. ;) Selbst erprobt im Fahrsicherheitszentrum. Aber ob dieses Vorgehen bei Dauerbetrieb nicht nen Schaden verursacht???