SC Stoßdämpferfrage

  • Hi!
    Bin per PFF-Forums- und Google-Suche nicht recht fündig geworden, daher erlaube ich mir hier meine Frage zu stellen:


    wollte gerne über den Winter auch die Stoßdämpfer an meinem 79er SC wechseln.


    Nun habe ich vorne diese grünen Boge-Dämpferbeine.
    Der AUSTAUSCHSATZ DAEMPFER Nr.91134191303 kostet im PZ €286,83/Stk., im www billiger, soweit OK.


    a9 Was mich nun bei allem was ich so in Erfahrung bringen konnte irritiert: gibt es einen Grund die Dämpferbeine komplett austauschen?
    b) Ist bei einer Bestellung der Patronenschlüssel dabei, oder muss ich den extra besorgen?
    c) Und: muss es denn Bilstein/Boge sein? Was sagt Ihr zu Koni Classic? Denn da bekommt man den Satz schonmal für max. €550,-.
    d) und was ist von den Buchsen für die Domlager zu halten?


    Danke!

  • Ich bekomme gerade die Rückmeldung, dass ich wohl doch Bilsten Federbeine vorne habe (Mutter oberhalb der Traggelenkverschraubung), Da soll ein simpler Tausch des Einsatzen allein nicht gut sein, weil im Rohr kleine Teflonführungen sein sollen, die man mit erneuern muss. Wenn nicht, würde es beim Abbremsen "schlackern".
    Man empfahl mir das ganze an Bilstein für eine Restauration einzusenden.


    Oder kann mich wer beruhigen und sieht hier doch BOGE ?!

  • Ich bekomme gerade die Rückmeldung, dass ich wohl doch Bilsten Federbeine vorne habe (Mutter oberhalb der Traggelenkverschraubung), Da soll ein simpler Tausch des Einsatzen allein nicht gut sein, weil im Rohr kleine Teflonführungen sein sollen, die man mit erneuern muss. Wenn nicht, würde es beim Abbremsen "schlackern".
    Man empfahl mir das ganze an Bilstein für eine Restauration einzusenden.


    Oder kann mich wer beruhigen und sieht hier doch BOGE ?!


    Hallo Flo,
    das sind Bilsteindämpfer
    Hier die geläufigen Farben:
    Stoßdämpfer Farben
    Grün Bilstein
    Schwarz Boge
    Schwarz mit blauem Streifen Sachs
    Rot Koni
    Gelb Koni oder Bilstein
    und weitere wie Monroe etc.
    Im Anhang siehst Du meine Bilsteindämpfer
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen Land
    Bernd

  • Servus Flo,


    warum lässt Du die Dämpfer nicht bei Bilstein überholen?


    viele Grüße


    Heiko

    beste Grüße


    Heiko

    +++++++++++

    911 Coupé Bj. 1974 lachsdiamant-metallic

    911 Targa Bj. 1976 hellgelb

  • Warum?
    Nun, weil es erst heute Nachmittag für mich überhaupt zum Thema wurde und ich bis dato nur dachte die Patrone zu tauschen, alleine, wie ich bisher alle solche Arbeiten selber mache.


    Zudem wird das jetzt auch ein Kostenfaktor, den ich so nicht auf dem Radar hatte, da ich eigentlich für den Winter schon 2 andere Punkte fest auf der to-do-Liste hatte, wo ich rechnungsabhängig sein werde (Sattler, Lackierer).


    Und wenn ich das richtig sehe, muss ich zum Ausbau die Bremsleitung öffnen, was ein Entlüften nach sich zieht.
    Alles so unnötig, grummel.


    Hat wer Eigenerfahrung mit den Bilstein Federbeinen und dem Patronentausch?
    Wie manifestiert sich das mit den kleinen Teflonbuchsen?
    Sitzen die da lose drin oder wie?
    Ist als Garagenschrauber doch machbar?


    Danke!

  • Nun denn - ich habe nur Erfahrung mit den Konis - da war die Hülse lose und das Federbein hat geklonkert. Was fast unmöglich war, war das lösen der Kronenmutter, da sich der Einsatz immer lustig mitdreht. Da hier ein Ersatz eh nötig wird, habe ich mit dem Dremel und einem Mutternsprenger gearbeitet. Festziehen der Neuen dann mit einem vernünftigen Schlagschrauber. Bei den Bilsteins würde ich auf jeden Fall mal mit der Firma telefonieren was die aufrufen für das Überholen. In den USA kostet das 65$ / Dämpfer und 75$ für das "Bein".
    http://www.bilsteinus.com/prod…arch-service/service.html
    In Deutschland gibt es leider keine Preisliste. Aber warum neue kaufen? Ich glaube, dass man sich die Dämpfer dabei auch gleich anpassen lassen kann.
    Hier eine kleine Entscheidungshilfe für Dich ob hop oder top:
    http://www.pelicanparts.com/te…1/63-Shocks/63-Shocks.htm


    Warum willst Du die Bremsleitung abschrauben um die Einsätze zu tauschen?


    beste Grüße


    Heiko

    beste Grüße


    Heiko

    +++++++++++

    911 Coupé Bj. 1974 lachsdiamant-metallic

    911 Targa Bj. 1976 hellgelb

  • Hi! Danke für die Links.
    Wenn man die zum Überholen einschicken will, also das gesamte Federbein, muss die Leitung getrennt werden, da die ja am Dämpferbein an einer Blechöse durchgestekt/verschraubt ist (Schlauchstück mit Leitung).


    Wie ich das zum Patronentausch alles zerlege, habe ich mir bereits in Theorie angeeigent, sollte keine Thema sein.


    Ich werde mal mit Drux reden, dann ggf mit Bilstein direkt, kann ja nicht so ein Drama sein.
    Neu kostet sowas ja schonmal 550,-/Stk. ohne die Abstandhülse am Achszapfen (PZ 60,-).

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...