Xenon Scheinwerfer zu hoch?

  • Hallo zusammen,


    seit einiger Zeit habe ich das Gefühl, dass die Xenon Scheinwerfer bei meinem Cayenne etwas zu hoch stehen. Wenn ich das Licht einschalte, dann gehen die Scheinwerfer zuerst auf die tiefste Stellung und dann wieder nach oben in die Grundstellung. Soweit ist alles in Ordnung. Allerdings habe ich in der Grundstellung das Gefühl, das die Scheinwerfer, und zwar beide, zu hoch stehen. Bei den alten Halogener sah man, dass der Lichtkegel nach unten zeigt, dies sehe ich bei den Xenon nicht.
    Das ich andere blende glaube ich nicht, da nur vereinzelt ein entgegenkommendes Fahrzeug aufblendet. Wenn ich aber dem ein oder anderen Wagen hinterher fahre, sehe ich des öfteren, dass die Fahrerinnen bzw. Fahrer nach kurzer Zeit verzweifelt versuchen den Innenspiegel so umzustellen, dass sie von meinem Licht nicht geblendet werden. Die verzweifelste hatte die ganze Zeit, als ich ihr nachgefahren bin, die Hand vor den Innenspiegel gehalten 8:-) .
    Soll ich jetzt die Lichteinstellung prüfen lassen, oder ist das normal, dass die Scheinwerfer im Stand oder bei langsamer Fahrt recht hoch stehen bzw. senken sich diese beim fahren ab oder reagieren die Scheinwerfer auf Gegenverkehr ??? Fragen über Fragen.
    Vielleicht kann mir einer von Euch ein paar Infos dazu geben.


    Danke Euch im voraus
    Gruß
    Uwe


    PS: Bei meinem 911er hatte ich bis jetzt nicht das Gefühl, dass die Scheinwerfer zu hoch stehen, ebensowenig wie beim TT meiner Gattin (haben beide auch Xenon).

    Porsche Macan S ab 06/2019

    Porsche 718 Boxster GTS ab 12/2019

    Porsche 911 Turbo (996)

    Porsche Cayenne Diesel (958) bis 06/2019

  • Das mit dem Spiegel verstellen der Vorausfahrer hatte ich im Sommer mit meinem Boxster auch. Auch die gelben Landstraßenschilder waren bis sonst wo oben hell erleuchtet. Die Scheinwerfer waren da auch wirklich verstellt und das PZ hat die irgendwie zurück gestellt. Übrigens haben da auch nur wenig entgegen kommende mit Lichthupe protestiert - obwohl das mächtig geblendet haben muss :-)


    Beim Cayenne sollte eigentlich die automatische Regulierung (bspw. abhängig vom Beladungsstand) greifen. ICh würde damit mal zum PZ fahren. Dort kann man messen und ggf. nachregulieren oder reparieren.

  • Hallo,


    erstmal Danke für die Antwort. Ich war heute im PZ und der nette Servicemitarbeiter hat meinen Wagen bzw. die Xenons überprüft mit dem Ergebnis, dass die Schweinwerfer und die Einstellungen völlig in Ordnung sind. Lag dann wohl doch daran, dass ich von der Leuchtkraft etwas irritiert war. Dafür bin ich jetzt beruhigt :thumb: .


    Gruß
    Uwe

    Porsche Macan S ab 06/2019

    Porsche 718 Boxster GTS ab 12/2019

    Porsche 911 Turbo (996)

    Porsche Cayenne Diesel (958) bis 06/2019

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...