Cayenne Turbo S Luftfilterwechsel

  • Hallo an Alle


    Heute stand bei mir der Luftfilterwechsel bei meinem Turbo S an. Ich habe lange im Internet gesucht, aber nichts dazu gefunden. Nachdem ich es geschafft habe, stelle ich Euch eine Anleitung zur Verfügung da es sicher immer wieder wer brauchen kann ;)
    Das Forum hat mir schon oft geholfen, jetzt helfe ich Euch :D





    Die Anleitung ist für einen Turbo und Turbo S (Fotos sind von meinem Turbo S):


    1) Ausgangsbasis (Bild 1)
    2) Alle Verkleidungen abmontieren (Bild 2)
    3) Pro Luftfilter sind es zwei "Schrauben" (Bild 3) mehr nicht
    4) Schrauben säubern und dann solange drehen bis der Zapfen am Schrauben genau mit dem Filtergehäuse passt. Die Zapfrichtung ist aber immer verschieden! (Bild 4)
    5) Anschließend mit einer Kombizange die Zapfen nach oben ziehen. Mit ein bisschen Kraft geht das, aber nicht zuviel!
    6) Nachdem beide Zapfen draußen sind, muss man die Ansaugung weggeschoben werden. (Viel Platz ist nicht da!)
    7) Bei der Luftfilterabdeckung sind dann noch zwei Klips und fertig. Nun kann diese nach oben weggezogen werden.


    -> Achtung bei der Beifahrerseite:


    8) Da muss noch eine Entlüftung, gegen die Fahrtrichtung, abgezogen werden damit auch diese Luftfilterabdeckung nach oben gezogen werden kann. (Bild 5)
    9) Anschließend einfach alles wieder zusammen bauen :])




    Ich hoffe, ich konnte vielen Cayenne Turbo und Turbo S helfen :wink:

  • Super Arbeit :thumb:


    Denn die Entlüftung (mit der grünen Kappe) ist eine beliebte Stelle, die gerne bricht, wenn man den Deckel nach oben ziehen möchte! Dann sind mal eben 150 Euro flöten!


    Vielen Dank für Deine Anleitung!

  • Super Arbeit :thumb:


    Denn die Entlüftung (mit der grünen Kappe) ist eine beliebte Stelle, die gerne bricht, wenn man den Deckel nach oben ziehen möchte! Dann sind mal eben 150 Euro flöten!


    Vielen Dank für Deine Anleitung!


    Dankeschön. Naja ich dachte mir schon: wenn ich das ganze Internet absuche und nichts finde, es aber machen muss (wollte) dann kann ich ja auch gleich Bilder machen und ne Anleitung online stellen. Das Forum hat mir auch schon oft geholfen!
    150Euro?? :eek: ok, dass hab ich nicht gewusst, gut das ich aufgepasst habe.. (;

  • Muss noch hinzufügen: Der Preis 150 Euro ist für ein gebrauchter Deckel aus der Bucht, den man noch eventuell günstiger bekommt. Nur dann sollte man genau auf diesen Anschluss achten. In vielen Fällen ist dieser auch schon eingebrochen oder komplett ab. Im PZ gibt man dafür genau 251,92 € (Teilenummer: 95511002110) aus. Die VW-Nummer ist 7L0128607. Vielleicht ist der dort günstiger...

  • Wenn der Anschluss mal abbricht, dann diesen einfach von der Innenseite des Luftfiltergehäuses einsetzen. Das Loch im Gehäuse etwas aufbohren, Anschluss von innen mit Heißkleber befestigen und gut ist. Schlauch drauf und das Ding geht nicht mehr verloren. Da passiert rein gar nichts. Von außen nicht versuchen das abgebrochene Teil zu befestigen, jedenfalls nicht mit Heißkleber. Dieser verflüssigt sich wieder, da es dort mächtig warm wird, Abgasrohr-technisch. Oder man hat den 2K flüssigen Kunststoff zur Hand, geht auch.


    Hab da so meine Erfahrung gemacht *8) :]) :])

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...