Range Rover Supercharged

  • Bei uns steht ein Wechsel der Familienkutsche an...der ML320 ist in die Jahre gekommen und etwas neues (Gebrauchtes) mit mehr Platz soll her, daher schwanken wir zwischen einem Range Rover oder Mercedes GL.


    Nun gibts hier 2 wirklich nette Range Rover Vogue Supercharged aus 2006, um die 50.000km, optisch im Jahreswagenzustand, 1. Hand und scheckheftgepflegt. (Wenn man sich den Wertverlust bisher anschaut, tut einem der Erstbesitzer leid, und man scheint nicht viel falsch machen zu koennen.)


    Allerdings sagt mir eine innere Stimme, dass ich kein englisches Auto kaufen soll aus einem Jahr wo unter Ford-Aufsicht ein neuer Motor usw. verbaut wurde...ist das nur Verfolgungswahn, oder muss ich da wirklich mit Problemen bei Zuverlaessigkeit und Qualitaet rechnen?


    Der GL ist auch schick, hat noch etwas mehr Platz, 7 Sitze bei Bedarf und als alter Mercedesfahrer habe ich da ein besseres Gefuehl. Hier gibts um gleichen Kurs einer 2008er GL500 oder 450.


    Gruss,


    Jan

  • zu Mercedes kann ich nichts sagen, aber wenn Range Rover dann bitte Discovery auch in Deiner Suche mit einbeziehen.


    Wir stehen selbst auch vor der Entscheidung (BMW x3 meiner Frau wird zu klein bei 2 Kiddies); entweder X5, XC90 (bin selbst Volvo-Fahrer) oder eine Discovery.


    Zum Range Rover, mein Schwager (Familie mit 3 Kiddies) hat zuerst den Vogue gefahren, danach die Sport und sich jetzt eine neue Discovery gekauft. In Punkto familientauglichkeit, Komfort, uzw... innerhalb der Range Rover Palette unschlagbar sagt er. Ist teilweise subjektiv wie es immer ist, aber ich bin gleicher Meinung (kenne die Produktpalette). Du hast Platz ohne Ende, das FZ fährt sich unglaublich gut und komfortable und in Sachen Gelände ausserordentlich gut.


    Ich kann nur sagen, schaue Dir die Discovery (so jung wie möglich!) auch an und vergleiche dann mit dem Stern. GL's sind gute Autos, keine Frage. Viel Spaß bei der Entscheidungsphase und dem Kauf! :drive:

  • Da stimme ich Dir zu, den Discovery (hier heisst er LR4) hatten wir einmal in Deutschland fuer 14 Tage als Mietwagen. Sehr viel Platz im Kofferraum, mit der Luftfederung toll zu fahren, hinten eine 3. Sitzreihe bei Bedarf, kraeftiger Turbodiesel - ich war sehr zufrieden damit.


    Allerdings ist die beste aller Ehefrauen vom Kasten-Design nicht begeistert...und es ist hauptsaechlich ihr Auto. Abgesehen vom Design fand sie ihn aber auch prima. Es kann durchaus sein, dass er doch noch einmal in die engere Wahl hineinkommt, denn der Range hat einen deutlich kleineren Kofferraum, und wir haben 2 Jungs (Zwillinge mit knapp 1 Jahr)...da ist mehr Platz von Vorteil. Daher auch der GL, der ist was das betrifft auch super.


    Wir haben auch schon XC90 angeschaut, Touareg, Cayenne - aber das ist immer der eher kleine Kofferraum der Nachteil.
    Ich denke es laeuft am Ende doch auf den GL hinaus...

  • Was hältst Du vom RR-Sport, das ist quasi ein Discovery Coupe. Ich find die rollende Telefonzelle nämlich auch hässlich. Was Schlechtes über die Qualität hab ich nie gehört und bei uns fahren sehr viele davon. Service, usw. soll teuer sein.

  • Nun gibts hier 2 wirklich nette Range Rover Vogue Supercharged aus 2006, um die 50.000km, optisch im Jahreswagenzustand, 1. Hand und scheckheftgepflegt. (Wenn man sich den Wertverlust bisher anschaut, tut einem der Erstbesitzer leid, und man scheint nicht viel falsch machen zu koennen.)


    Hi Jan,


    nimm den RR SC, vergiß den Rest!
    Disco und Sport erreichen diese Klasse einfach nicht.
    (Nur mal die Neuwagenpreise vergleichen ;-)


    Keine Sorge wegen dem Motor, es ist der Jaguar V8.
    Völlig problemlos!


    Leider ist das deutsche "Stammforum" (blacklandy.de) wg. technischer Überarbeitung zur Zeit nicht online.
    Dort würdest Du viele Infos erhalten.


    Fahre den dritten RR als Alltagskutsche in Folge . . . (bin also voreingenommen:-)


    Viel Erfolg & Gruß M a x

    mach alles so einfach wie möglich,
    nur nicht einfacher! (Albert E.)

  • Was hältst Du vom RR-Sport, das ist quasi ein Discovery Coupe. Ich find die rollende Telefonzelle nämlich auch hässlich. Was Schlechtes über die Qualität hab ich nie gehört und bei uns fahren sehr viele davon. Service, usw. soll teuer sein.


    Ne - der RR-Sport ist einfach zu "kompakt" im Innenraum und der Kofferraum ist ein Witz fuer ein SUV, da passt nicht mal der Kinderwagen vernuenftig rein...

  • Was hältst Du vom RR-Sport, das ist quasi ein Discovery Coupe. Ich find die rollende Telefonzelle nämlich auch hässlich. Was Schlechtes über die Qualität hab ich nie gehört und bei uns fahren sehr viele davon. Service, usw. soll teuer sein.

    ist kein Familienauto so wie es die Discovey oder Vogue ist. Ist sportlich, aber hat bedeutend weniger Platz. Lass' sein... mit einer Familie wird mann damit nicht gluecklich werden. Meine Meinung (und basierend auf Erfahrung in meiner Familie).

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...