Hamburger PFF-Stammtisch 8. November

  • Moin Moin!


    Ich habe dann mal ein Tischchen im Porter House Norderstedt um 19 Uhr reserviert.
    Frühes kommen sichert gute Plätze!


    Bis Donnerstag
    JOachim

  • Hallo liebe Stammtischler!


    Unfassbare Ereignisse haben dazu geführt, daß dieses der letzte öffentliche Stammtisch war. Das mussten gestern die anwesenden Stammtischteilnehmer beschliessen. Leider - ich bedauere das zutiefst.


    Wer weiterhin Interesse an regelmässigen Treffen und Touren mit netten Leuten hat, kann mich jederzeit ansprechen.
    Gern stehe ich für weitere Informationen per PN oder telefonisch zur Verfügung.


    Viele Grüße
    JOachim

  • Nö völlig ok. Wenn es nicht öffentlich geht weil unerwünschte Personen sich nicht gegenüber anderen Teilnehmern benemen können, dann muss das ganze halt eine privatere Veranstaltung werden. Auch wenn so leider der schöne Effekt verloren geht, dass Neulinge spontan teilnehmen.

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006

  • Ich habe ein paar Tage über das, was da passiert ist, nachgedacht und bin für mich zu folgendem Ergebnis gekommen:


    Seit vielen Monaten nehme ich eben aus Sorge nach ähnlichen Erlebnissen mit derselben Person(unmögliches Benehmen beim Eifelrennen in Adenau) am Stammtisch nicht mehr Teil.
    So wie mir geht und ging es einer ganzen Reihe von Stammtischlern.
    Im Sommer während meines Urlaubes kam es bzgl. dieses Themas zu einem Mailwechsel mit den Begründern des Stammtisches mit dem Ergebnis, dass es sich NICHT um einen Verein oder Club handele, aus dem man jemanden ausschliessen kann.
    Ich habe hier im Forum schon einmal deutlich gemacht, wie meine Sicht auf dem Aggressor ist und muss nach den Geschehnissen beim letzten Stammtisch Angst davor haben, dass er auch mich bedrohen wird, evtl. auch sofort handgreiflich wird.
    Das bedeutet für mich, ich kann zu vielen Veranstaltungen gar nicht mehr reisen, da ich immer in Angst davor sein muss, dass es zu einer gefährlichen Situation kommt.


    Kann, bzw. DARF es dazu überhaupt kommen?
    Ist es wirklich möglich, dass EIN EINZIGER Prolet einen ganzen Stammtisch penetriert durch sein Verhalten?


    Ich meine, wir sollten uns gerade jetzt nicht dazu drängen lassen, uns mit dem Stammtisch in geheime, konspirative Treffen zurück zu ziehen.
    Letztendlich sind WIR die Gemeinschaft und er derjenige, der ewig dumm auffällt.
    Parken wir also unsere Autos so, dass sie ständig sichtbar sind, legen wir also den Arm um unsere Teller, damit er nicht davon mit isst, lassen wir doch einfach nicht mehr zu bei Stammtischen und stellen wir doch unseren Stammtisch nicht ins Abseits, nur weil dieser Mann sich einfach wie ein Gossenkind benimmt.


    Wir sollten Rückgrat beweisen und ihn ausschliessen von unserem Stammtisch.


    In diesem Sinne


    Stefan


  • Ich finde es sehr schade das wir uns den Stammtisch kaputt machen lassen.
    Ein nicht öffentlicher Stammtisch ist dann leider für Neulinge nicht mehr offen.
    Wie auch immer, hier scheint eine Freizeitaktivität, die im Grunde nur Spass und Freude bereiten soll, in
    Bereiche abgedriftet zu sein wo sich jeglicher Kommentar im Grunde erübrigt...

  • Jetzt mitmachen!