Welches Getriebe?

  • :old: Hallo Gemeinde,


    möchte mir einen 997 S zulegen, kann mich aber nicht entscheiden welches Getriebe ich nehmen soll.


    Könnt ihr mir Euere Erfahrung oder Begeisterung mitteilen?
    :hilferuf:


    Gruß ducatisti

  • Ich würde beim 997 FL auch definitiv PDK nehmen. Da müsste man doch auch vor Überdrehern bzw. Fehlschaltungen vom Vorbesitzer sicher sein, oder sehe ich das falsch?

  • Ich denke doch dass du bei der Automatik sicher sein kannst vor Überdrehern.
    Habe einen 997s VFL mit Schalter , macht viel Spaß, bin einen GTS mit PDK gefahren hat auch sehr viel Spaß gemacht, ABER
    die Kiste wandelt wie eine normale Automatik wenn du nicht sportlich unterwegs bist. Das hat mich schon genervt , so dass
    ich mir nicht sicher wäre ob ich tatsächlich das PDK wählen würde. Aber ganz klar: hat schon was
    Gruß
    Oliver

  • Hi,


    kann mich nur anschließen: wenn FL dann PDK. Das ist beim Beschleunigen sowas von g**l, der sound, die Beschleunigung, die einem in den Sitz drückt und dabei volle Konzentration auf die Straße. Olivers Meinung kann ich mich allerdings nicht anschließen.


    Und etwas, das man beim Schalter selbst so nur selten oder gar nicht machen würde: das eigenständige Zurückschalten beim Beschleunigen in hohen Geschwindigkeitsbereichen in den Gang, der am meisten bringt. Das ist einfach SUPER.


    Grüßle aus BW :wink:


    Ralph

  • Schließe mich der herrschenden Meinung an. FL PDK (und wer es ganz sportlich mag noch Sportchrono dazu), sonst Schalter.


    Da müsste man doch auch vor Überdrehern bzw. Fehlschaltungen vom Vorbesitzer sicher sein, oder sehe ich das falsch?

    Ja, zumindest vor denen, die teure Probleme verursachen können.

    ABER
    die Kiste wandelt wie eine normale Automatik wenn du nicht sportlich unterwegs bist.

    Tut sie eigentlich nicht. Sie hat ja keinen Wandler mehr. Und per Hand geschaltet ist sie schneller, als der klassische Handschalter.


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

    Edited 2 times, last by Ladenfranz ().

  • Und etwas, das man beim Schalter selbst so nur selten oder gar nicht machen würde: das eigenständige Zurückschalten beim Beschleunigen in hohen Geschwindigkeitsbereichen in den Gang, der am meisten bringt. Das ist einfach SUPER.

    Warum sollte man das bei einem Handschalter nicht machen? Wenn ich bspw. bei 160 nochmal richtig Stoff geben möchte, geht es eben zurück in den 4. Sonst kann ich ja gleich Diesel fahren.


    Mich hat das PDK bislang nicht vollends überzeugen können: Mich nervte jedesmal das Anfahr-Ruckeln, das selbsttätige Zurückschalten in den 1. Gang (!) beim Zurollen auf eine rote Ampel, mit der Folge das wieder Unruhe ins Auto kommt. Besonders schlimm finde ich das Rückwärtsfahren: Wie ein Fahranfänger lässt das PDK hier die Kupplung mit erhöhter Motordrehzahl schleifen, dass es mir schon weh tut.


    Hinzu kommt die unsägliche Bedienung mit diesen Bauklötzen am Lenkrad sowie der verdrehten Schaltlogik am Wählhebel: Drücken zum Hochschalten und Ziehen zum Runterschalten. :still: Wie die alte Audi-tiptronic. Wer zwingt Porsche nur zu diesem Unfug?
    Wie es richtig geht, zeigt BMW: Hier passt bei allen Automaten die Schaltlogik und nebenbei bemerkt finde ich deren neue 8-Gang Automatik nicht wesentlich langsamer aber deutlich komfortabler als das PDK.


    Nein, mir käme das PDK aus dem 997 nicht ins Haus!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...