Leistungsprüfstand

  • Hallo zusammen ,


    ich bin aktuell dabei für meinen 981 einen Fächerkrümmer Prototypen mit 200 Zellen HD Kat's und konischen Rohren zur Beschleunigung der Abgase fertigen zu lassen. Um später einen vorher / nachher Vergleich zu haben, wollte ich heute eine Eingansmessung machen. Leider sind PDK, Motor, PASM, ABS, Etc. direkt nach Anrollen in Notlauf gegangen. Daher war eine Leistungsmessung nicht möglich. Nach eingen Minuten und mehrfachen Neustarts funktionierten Motor und PDK wieder ohne Notlauf. Dennoch waren Parkpremse, Start/Stop sowie weiter Funktionen wie Sport+ Modus gestört. Nachdem ich im PZ den Fehlerspeicher bzw. die Fehler habe löschen lassen, war wieder alles in Ordnung.




    Ist jemanden zufällig bekannt, ob es einen Prüfstandsmodus gibt und wie dieser aktiviert wird?



    Danke und Gruß
    Jens

  • Vielleicht gehst Du gleich auf einen Prüfstand, die was von unseren Autos verstehen ;)


    War schon beim 997 so, dass "vor" das ABS Steuergerät eine Box zwischengeschaltet werden musste, um dem Fahrzeug "Fahrbetrieb" zu simulieren. Ich gehe davon aus, dass es beim 991/981 mindestens ebenso sein wird, wenn es nicht sogar noch komplizierter geworden ist.
    Hat man sowas in der Art schon gemacht bei der Leistungsmessung?

  • ...danke für die Infos. Ist mein erster Porsche. Bei meinen bisherigen Fahrzeugen gab es zwar auch Meldungen im Fehlerspeicher, diese führten jedoch nicht zum Notlauf. Kennt zufällig jemanden im Raum Düsseldorf und Umgebung, der Porsche messen kann (neben dem PZ)?


    Danke.

  • Am einfachsten/genausten/kostengünstigsten ist eine Messung 100-200 und diese, am besten mit einem GPS Gerät (Performance Box oä), zu stoppen.


    Selbst wenn die Straße nicht genau eben ist sollte ein Unterschied (oder eben nicht) messbar sein. Prüfstände haben mindestens so viele Fehlerfaktoren......

    Mit freundlicher Lichthupe


    Bernhard

  • Hi Jens


    Wenn Dir jemand helfen kann ist es Manthey-Racing am Ring ist ja nicht weit von Düsseld.


    Aber wenn Du FK und 200 Zellen verbauen willst bauchst Du auch entsprächende NSD wird ein


    teuer Spass. Und noch etwas ich hab das mal bei einem 2,0 ltr MX 5 gemacht das war sehr sehr


    laut und auf die Dauer unerträglich !!!! ???? *8)


    LG Horst

  • ...das mit den Test 100 auf 200 macht in gewisser Weise Sinn, jedoch möchte ich die tasächlichen Unterschiede von Leistung und Drehmoment vorher / nachher darstellen bzw. übereinanderlegen. Die Lautstärke würde ich im Rahmen der Möglichkeiten ebenfalls aufzeichnen. Sowas geht halt nur auf einem Prüfstand.
    Mein Plan ist es, den FK zunächst mit der PSAGA zu koppeln (derzeit. montiert). Gggfs. noch mit der Serienanlage (auch vorhanden) des 981 s und einen ESD mit Klappensteuerung. Sport ESD bzw. Komplettanlage die Leistung bringt, muss nicht zwangsläufig laut sein. Wobei ein Klappe schon hilfreich sein kann z.B. zum Cruisen auf der AB. Oftmals ist Dröhnen problematischer als die Lautstärke.


    Gruß
    Jens

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...