Porsche 996 Turbo vs. Porsche 997 Turbo oder doch Audi R8?

  • Hallo Porschegemeinde,


    vor einigen Jahren hatte ich mich bei euch mal angemeldet und mich vorgestellt mit
    der Drohung, dass ich irgendwann mal auch zu euch stoßen werde. Die Jahre sind
    vergangen und ich habe mich nach langem überlegen von meinem Opel Speedster
    Turbo mit eine Leistungsstufe 4 ca. 320 PS getrennt.


    Ich finde es schwachsinn zwei "PS-Boliden" in der Garage zu haben - fahren kann ich
    sowieso nur mit einen. Hatte diese Situation ein paar Jahre und gefahren bin ich zu
    90% immer mit meinem Speedster.


    Somit wurde jetzt alles verkauft und ich stehe vor der oben gennanten Entscheidung.
    Und man glaubt gar nicht, wie sehr ein solches Luxusproblem (meinte ein Bekannter
    letzt zu mir) belasten kann :lol: ich werde echt noch irre...so oft war ich glaub noch
    nie in den Autobörsen unterwegs.


    Ich möchte meine Bedenken mit euch teilen und vielleicht gibt es hier ein paar Leute
    die z.b. von 996 Turbo zum R8 umgestiegen sind, vom 997 Turbo auf R8 usw. oder
    auch anderstherum vom R8 auf 996 Turbo und können mir Tipps geben?


    Für mich war eigentlich immer klar, dass es ein 996 Turbo werden sollte. Er hat einen
    standfesten Motor, lässt sich relativ leicht auf ca. 600 PS bringen und für genügend
    Ersatzteile ist auch gesorgt - noch ein Argument für den 996 Turbo ist, dass man
    für ca. 38.000€ ganz ordentlich Modelle bekommt.


    Somit hätte ich alles in einem, ein gutes Deutsches Fahrzeug, viel Leistung eine relativ
    humanen Anschaffungspreis und noch Geld übrig für die Tuningvorhaben.


    Jetzt kommt aber der R8 ins Spiel. Mir gefällt das zeitlose Design - die einen lieben es
    die anderen hassen es ! Ich liebe es...kann mich jedoch einfach nicht mit den Fahrleistungen
    anfreunden. Der V8 soll fast nie seine 420 PS haben, der Motor ist ein wenig träge außerdem
    ist es ein Sauger und eigentlich bin ich der Typ der auf aufgelandene Motor steht. Also heißt
    es, einen R8 besorgen und einen Kompressor nachrüsten - jedoch sind die Preise für solche
    Kompressor-Kits zwischen gut und böse ich habe keine Ahnung wie man das verargumentieren
    kann z.b. ein Kit aus Amerika kostet mit Zoll, Einfuhrsteuer, Versand usw. locker mal 20.000€ :eek:
    für diesen Preis kann ich mir fast schon einen 996 Turbo kaufen.


    Der Einbau stellt nicht das Problem dar, dass kann ich selber jedoch habe ich dann wieder
    einen Motor wo ein System nachgerüstet ist das eigentlich dafür gar nicht ausgelegt ist und
    ich nicht weiß wie lange dieser Spaß hält - natürlich gibt es die Motoren bereits ab 5.000€
    jedoch ist das eigentlich nicht Sinn der Sache. Hinzu kommen die anderen Preise - wenn
    ich schaue, was ein Bremssystem kostet, ein Carbon Heckspoiler usw. da wird mir nicht
    mehr warum ums Herz das setzt eher die Leichenstarre ein.


    Dann würde noch der 997 Turbo in Frage kommen dieser soll ja ein Fortschritt zum 996 Turbo sein.
    Aber merkt man diesen Unterschied abgesehen vom Design jetzt so stark?
    Ist der Motor vom 997 Turbo auch so standfest wie der vom 996 Turbo?


    Ihr seht bzw. lest ich mach mir echt meine Gedanken und bin im Augenblick total ratlos.
    Einerseits wollte ich immer eine Porsche Turbo aber dieser verdammte R8 macht mir
    die Entscheidung einfach nicht so einfach.


    Für mich zählt eigentlich sehr viel die Leistung das heißt einfach mal drauflatschen im
    2. Gang und den anderen :wink: und :D nicht mehr aus dem Gesicht bekommen das
    klappt glaub mit dem R8 nicht so.


    Wollte jetzt keine Ratschläge haben - vielleicht ein paar Erfahrungsberichte von Leuten
    die einen Umstieg hinter sich haben oder bereits Probefahrten vorgenommen haben
    weil Sie im gleichen Gefühlskrieg waren!


    Freu mich mal auf eure Antworten.


    Gruß Sven

    Lieber kräftig einen geblasen bekommen, anstatt irgendwo dumm rummzusaugen !!!

  • Hallo Sven,


    wie hoch ist denn eigentlich Dein Budget für die Neuanschaffung?


    996 Turbo, 997 Turbo und R8 sind doch preislich etwas auseinander.


    Gruss, Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    genau das ist der Punkt - mein Budget für eines der Fahrzeuge geht
    bis ca. 50.000€ bissle mehr ist auch noch Luft. Muss jetzt aber nicht
    unbedingt sein.


    Die R8 V8 sollen ja nächstes Jahr nochmals ein wenig mit dem Preis
    fallen da das neue Facelift rauskommt jedoch versteifen kann man
    sich darauf nicht. Aber für ca. 50.000€ mit ein wenig handeln kann
    man doch schon einen ganz ordentlichen bekommen.


    Beim Porsche 997 Turbo verhält es sich wie beim R8 - ein wenig warten
    vielleicht noch handeln und ich kann zuschlagen.


    Der Porsche 996 Turbo wäre hat der vernünftigste von allen.
    Wenn ich hier einen guten für sagen wir mal 36.000€ bis 40.000€
    bekommen würde wo vielleicht schon ein Gewindefahrwerk oder/und
    eine AGA verbaut hat bleibt auch noch genug Spielraum für die
    Tuningspielereinen.


    Diese müsste ich mir bei den anderen erst wieder erarbeiten :D


    Aber irgendwie ist der schwer die Vernungt siegen zu lassen.

    Lieber kräftig einen geblasen bekommen, anstatt irgendwo dumm rummzusaugen !!!

  • Ich finde es lassen sich nur 997 Turbo und R8 vergleichen... :old:


    996 ist einfach schon etwas in die Jahre gekommen (vor allem Innenraum) und nicht bei allen beliebt wegen den Scheinwerfer... v:~(


    Jedoch finde auch ich am 996 immer mehr gefallen... :pray:


    Wenn wir jetzt aber 997 Turbo und R8 vergleichen sprechen wir trotzdem von völlig unterschiedlichen Autos... :hug:


    Der R8 ist halt viel auffälliger als der 997 Turbo... :bolt:


    Denke das der 997 Turbo auf alle Fälle das schnellere Auto ist.. :cool2:


    Fahr doch mal alle 3 Probe... Dann wirst du dich sicher leichter entscheiden...

    Turbo läuft, Turbo säuft...

  • Ich würde mir lieber einen ordentlichen 996 Turbo kaufen als am unteren Ende bei 997 und R8 zu suchen. Der 996 hat den Mezger Motor und damit kannst Du eine ganze Menge machen. Schau mal den Spezies hier im Forum. Früher fand ich die Spiegelei Lichter Panne, heute fast schon Kult! Nen schönen 996 Turbo würde ich mir auch noch in die Garage stellen, der wird nicht mehr soviel an Wert verlieren.

  • Im Fall R8 - warum sollte das nicht werden? Ich beobachte den Markt jetzt
    schon seit einem längeren Zeitraum und ein großartiger Verkauf ist da fast
    nicht zu sehen. Immer die gleichen Autos und statt weniger kommen immer
    mehr in die Autobörsen.


    Der weiße R8 stand vor Wochen noch bei 50.000€ jetzt sind wir bei 47.500€
    http://suchen.mobile.de/auto-i…E&negativeFeatures=EXPORT


    Mein Favourit wäre im Moment dieser:
    http://suchen.mobile.de/auto-i…E&negativeFeatures=EXPORT


    Ohne mich jetzt weit aus dem Fenster lehnen zu wollen, aber ich denken wenn ich
    zu diesem oben genannten Fahrzeug gehen würde, dann wäre da sicherlich noch
    ein VHB annährend Richtung 50.000€ - das Geld bar liegend lockt manche schon :D


    Beim Porsche 997 Turbo muss ich euch fast recht geben da ist doch noch ein
    gewisser Preis gefragt wenn man einen Schalter möchte.


    Werde aber wahrscheinlich nächstes Jahr auf Probefahrt gehen und mich
    dann entscheiden.


    Und wenn mir der Porsche 997 Turbo besser gefällt muss ich wohl noch sparen
    oder einfach warten bis die Preise weiter fallen.


    zl986: Bist du zufrieden mit deinem Turbo?

    Lieber kräftig einen geblasen bekommen, anstatt irgendwo dumm rummzusaugen !!!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...