924s 2/87 25 Jahre Ersthand

  • Hallo zusammen!


    Ein 2/87 924s ist mir zugelaufen. Ich hab ihn aus erster Hand und habe auch vor ihn zu behalten. Er war nicht teuer, aber ich habe auch einiges dran zu machen gehabt und noch zu tun. Ich wuerde gerne realistisch einschaetzen koennen, wo die Obergrenze meiner Investitionen anzusetzen ist, damit ich nicht ueber das Ziel hinausschiesse.


    Hier die Beschreibung des aktuellen Zustands:
    Orginalbrief, Orginalbestellschein, Orginalrechnung, Orginalschfriftverkehr mit Porsche, Bordmappe mit Serviceheft vorhanden und in makellosem Zustand. Komplettes Fahrzeugzubehoer incl Kompressor, Porsche Luftdruckmanometer etc in unbenutztem Neuzustand vorhanden.


    Orginallack, Matching Numbers (Motor,Chassis,Getriebe), Orginalzustand (Radio wurde erneuert), nur Service und wartungsbedingte Austauscharbeiten durchgefuehrt. Auspuffanlage, Bremsscheiben, Motorlager, Fahrwerk und Kupplung orginal und nicht getauscht. Bremsscheiben 80%, Belaege neu Saettel gaengig , Fahrwerk 100% ok, Lenkung spielfrei, Kupplung muss getauscht werden, der Puk ist durch, den Termin dafuer habe ich bereits. Die Difflager haben leichtes Radialspiel und sollten ebenfalls getauscht werden.


    Der Wagen hat nachgewiesenen 198tkm. Garagenwagen, Nichtraucher. Heckabschlussblech hat einen maessig reparierten aber nicht schwerwiegenden Pollerschaden und eine Beule unter der rechten Leuchte. Beifahrertuer hat eine leichte Scharte unter der Zierleiste, Eine Scheinwerferabdeckung hat eine kleine Beule, 3 sehr gut ausgebesserte Kratzer auf der rechten Seite (kaum zu sehen). Innenraum trocken und in sehr gutem Zustand. Armaturenbrett hat nur minimale Risse (2Stueck ca 10-15mmlang).
    Fahrersitz wurde vom Sattler genaeht (die Klebebandspuren einer provisorischen Reparatur des Erstbesitzers sind noch leicht zu sehen, sollten sich aber gaenzlich entfernen lassen). Ein Saeureschaden im Batteriefach hatte eine kleine korrosionsbedingte Perforation des Laengsholms zur Folge und wurde fachgerecht konserviert und geschweisst.


    Reifen/Tuev vor 9 Monaten neu, Benzinpumpe wurde erneuert, Zahnriemen/Inspektion vor 11 Monaten gemacht, fahrbereit, Faehrt (abgesehen vom Spiel im Antriebstrang durch den defekten Puk) sehr gut, ohne Knacken, knartzen, poltern, etc.


    Das Serviceheft ist bis 115tkm bei Porsche gefuehrt worden, danach von einer freien Werstaette. Es gibt einige Luecken im Serviceheft, da der Besitzer nicht alle durchgefuehrten Inspektionen eintragen liess. Die Rechnungen liegen jedoch in Kopie vor (alle von ein und der selben Werkstaette durchgefuehrt).


    Welchen Wert kann man fuer ein solches Fahrzeug ansetzen und wie erhaltungswuerdig ist es einzuschaetzen?


    Bilder
    http://www.pff.de/porsche/inde…alleryPhotos&userID=48404


    Video
    http://www.youtube.com/watch?v=l02SMPVnciE&feature=youtu.be


    Vielen Dank fuer Eure Antworten.

  • Wenn die Kupplung gemacht ist würde ich den, aufgrund der leichten optischen Mängel, bei ca. 4 sehen.


    Ich finde den erhaltenswert. Würde allerdings in der nächsten Zeit nichts in die Optik stecken sondern versuchen den im Originalzustand zu erhalten, eventuell noch eine Konservierung mit Mike Sanders oder TimeMaxx durchführen.


    Eine leichte Patina finde ich ok. Eine Komplettrestaurierung mit Lackierung usw. würde sehr schnell den Marktwert übersteigen. (Ich schätze den 924S im Zustand 2+ bis 1 bei 10-12, wird aber selten gehandelt)

  • Bremsscheiben....orginal und nicht getauscht. Bremsscheiben 80%



    Wow :eek:

    Ja, ich konnte es selbst kaum glauben. Der Erstbesitzer hat den wagen recht normal bewegt, eher gecruised als flott gefahren. er selbst kann sich nicht erinnern, dass die scheiben je getauscht wurden und in den rechnungsunterlagen die mir vorliegen finde ich nur 2x bremsbelagwechse(l!!!!) aber auch der rest passt in dieses bild...querlenkerlager und stabigummis sehen entsprechend gut aus...

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...