Motor dreht nicht über 6.000 Touren

  • Hi zusammen,


    Bin heute 600 km angereist, um mein neues Schätzchen morgen früh in Empfang zu nehmen. Nun ruft mich gerade im Moment mein Meister des Vertrauens, der heute nochmal eine Probefahrt nach seiner Wartung gemacht hat, an, mit folgender Auffälligkeit:
    Das Fahrzeug läuft prima (alle Spulen neu gemacht), Filter und Öl ( natürlich das 10.er) neu, alles gut.
    Nun dreht der Bursche nur noch bis 6000 Umdrehungen.... So ein Mist, ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, das ich nun nervös werde.
    Nun soll morgen früh weiter nach der Ursache gesucht werden...


    Koennt Ihr helfen und mir einen Tipp geben, hatte das einer von Euch auch schon mal und was war es ???? :hilferuf:



    Bin für kurzfristige Tipps dankbar.


    Dirk


    PS: ist ein 3,4 l. Wls 325 ps aus 12.98

    "Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
    Zitat von Walther Röhrl

    Edited once, last by dirk996cabrio ().

  • Oder die Nockenwellenverstellung funktioniert nicht mehr korrekt.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • Hi,


    auch wenn etwas unwahrscheinlich.
    In der Literatur ist auch noch etwas interessantes beschrieben.
    Und zwar wenn ein unfähiger versuch das Motorsteuergerät zu manipulieren wird als Zeichen für den Versuch der Drehzahlbegrenzer immer wieder um ca. 500UpM herabgesetzt.


    Nur falls die zwei vorredner Tips nicht funktionieren.
    Im PZ wird man aber alles in ein paar Minuten herausgefunden haben.
    Grüße
    Wojtek

    07`Turbo (GT2 look)
    16`Cayenne

  • Hi,


    so, nach 600 km bin ich Zuhause, das Schätzchen steht in der Garage :D


    In den letzten 5 Jahren ist der Karton nur 5000 km gefahren worden, da musste er heute mal richtig ran.


    Das Problem ist nicht behoben, habe aber ein Schriftstück vom Verkäufer, dass ich bei Porsche das Fahrzeug instandsetzen lassen kann, zu Lasten des Verkäufers.


    Der Wagen dreht im Stand sauber hoch, auch jenseits der 6000 Touren, während der Fahrt macht er aber bei ca. 5800 zu, so als ob ein Begrenzer gesetzt wäre. Der Meister vor Ort konnte nichts am Diagnosegerät feststellen, vermutet aber ein Filter/Ventil im Tunnel hinter dem Tank. Lt. seiner Aussage fordert das Steuergerät Treibstoff an, bekommt aber keinen....


    Habt Ihr noch eine Idee????


    Dann ist mir aufgefallen, das Standgas ist ca. 900 Umdrehungen, der Wagen läuft ein wenig zu unruhig, nach meinem empfinden....


    Öldruck auf der Bahn knapp 5, ca 4,8.


    Ebenfalls auffällig, wenn ich nach ca. 5.500 Umdrehungen geschaltet habe, war das Ansprechverhalten im nächsten Gang nicht toll, hätte ich mehr erwartet, so als ob kurz die Kupplung rutschen würde( hat sie natürlich nicht)...


    Ich habe noch eine große Inspektion machen lassen mit Kerzen und Filtern und Riemen, zusätzlich sind alle 6 Spulen neu reingekommen.


    Bin ganz vorsichtig gefahren, nur Regen und stockdunkel, meist 120 km/h, Verbrauch 10,01 lt. Computer Super Plus.


    Gruß und Dank vorab


    Dirk

    "Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
    Zitat von Walther Röhrl

  • [quote='dirk996cabrio','index.php?page=Thread&postID=153522071#post153522071']Bin ganz vorsichtig gefahren, nur Regen und stockdunkel, meist 120 km/h, Verbrauch 10,01 lt. Computer Super Plus .
    Gruß und Dank vorab
    Dirk


    Sorry, aber was erzählste denn jetzt da? Hast du ihn denn jetzt richtig ran genommen oder bist du ganz vorsichtig gefahren ? [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/mocking.gif]


    Es könnte auch ein defekter Kat sein der jetzt quer drinnen liegt und das Ganze etwas verstopft.
    Schau da eventuell mal nach.
    Der Kat sollte beim Sauger schnell raus sein.
    Gruß
    Alv

    Ich möchte wie mein Großvater im Schlaf sterben
    und nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer......

  • Hallo lieber alv,


    natürlich habe ich ihn nicht hart rangenommen aufgrund des ungeklärten Begrenzers, aber die Kilometer, die das Wägelchen vor der Brust hatte, nachdem er jahrelang mehr oder weniger kaum bewegt wurde, sind doch auch schon eine Leistung, oder ? So war das gemeint... :thumb:

    "Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
    Zitat von Walther Röhrl

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...