Einstieg in die Porsche-Welt, Boxster Kauf, was noch beachten...?

  • Werte Community,


    Ich bin 30 Jahre jung, Besitzer eines Audi TT Roadster 8J und plane, diesen gegen einen Boxster 2.9 zu tauschen.
    Ich verfolge den Gedanken schon seit gut zwei oder drei Jahren, hatte sporadisch Kontakt mit dem PZ in meiner Stadt, wurde einmal zu einem Porsche-Fahrertag eingeladen, bei dem ich Gelegenheit hatte, alle möglichen Porsche-Modelle ausgiebig zu testen, konnte mich aber nie wirklich durchringen, einen zu erwerben. Ich fahre nur ca. 9.000 km im Jahr, meistens steht mein Auto in irgend einer Tiefgarage, unter der Woche bin ich sehr häufig mit anderen Fahrzeugen unterwegs und habe mir immer eingeredet, dass der TT für mich reicht, obwohl mein Herz seit diesem Fahrertag an einem Boxermittelmotor hängt.


    Jetzt scheint es jedoch so weit zu sein. Mein TT Roadster langweilt mich, ich bin vergangenen Mittwoch nochmals zwei Boxster 2.9 mit und ohne PDK beim örtlichen PZ Probe gefahren und habe ein preislich attraktives Angebot, das leider 600km weit von mir entfernt ist.


    Es soll ein Boxster 2.9 werden, EZ 2010, 35.000 km, 19", metallic, Teilleder, Komfort-Paket, PCM mit Sound Package Plus, Sportabgasanlage, Telefonmodul für PCM, Parkassistent, Sitzheizung, universelle Audio-Schnittstelle, Windschott, Sportlenkrad, ... ein Jahr Gebrauchtwagen Garantie und noch eine wenig Werksgarantie.


    Das Auto enspricht bis auf dem fehlenden Volleder meiner Wunschkonfiguration und hat leider einen kleinen Makel:
    Der Händler ist eine regionale Autovermietung und der zweite Besitzer. Erstbesitzer war ein benachbartes PZ. Das Auto wurde vom zweiten Besitzer als Mietwagen genutzt und in den meisten Fällen an das benachbarte und erstbesitzenden PZ als Werkstattersatzwagen vermietet.
    Ich habe im Internet recherchiert, dass besagte Autovermietung tatsächlich eine Filiale 18km entfernt vom erstbesitzenden PZ unterhält. Könnte also stimmen...
    Ich habe über mein örtliches PZ die Fahrgestellnr. auslesen lassen. Ausstattung stimmt mit dem Angebot überein, der Erstbesitzer ist mit dem, den mir der Händler genannt hat identisch.


    Reparaturhistorie gem. Händler (wird morgen nochmal bei meinem PZ gecheckt):
    - Einmal Handsender ersetzt, ca EUR 300,-.
    - Einmal Delle hinten rechts gedrückt (keine Lackierarbeit): EUR 178,-.
    - Einmal Kundendienst im August 2012 bei 30.000 km im PZ, EUR 900,-.


    Die Reifen haben hinten 6mm und vorne 5mm Profil. Das Auto steht momentan auf Sommerreifen, es gibt auch noch Winterreifen aus der letzten Saison mit dazu, die man mir aufziehen würde.


    Ich plane nun, mit einem Spezl 600 km einfach quer durch die Republik zu fahren, das Auto mit einem Lacktiefenmesser in Augenschein zu nehmen, den Zustand der Bremsen zu prüfen, eine Runde um den Block zu fahren, mal nach dem Öl zu schauen, von unten prüfen, ob der Motor und das Getriebe trocken sind und, wenn das Fahrzeug der Beschreibung entspricht (kein verschlissenes Leder, top Zustand, etc.) zuzuschlagen.


    Ein weiterer Punkt ist: Sollte das Fahrzeug die 600km nach Hause nicht überstehen (wovon ich nicht ausgehe), hätte ich noch ein paar Tage Werksgarantie.


    Ich habe generell kein Problem mit Mietwägen. Mein TT mit Turbomotor und ein früher von mir besessener SLK waren jeweils einer. Es gab nie ein Problem, dass auf die Nutzung als Mietwagen zurückzuführen war.


    Ich habe mir eine Checkliste des 111-Punkte-Checks angesehen. Ich bin technisch so versiert, dass ich einen Großteil davon selbst erledigen könnte. Ich werde dem Verkäufer aber trotzdem fragen, ob es möglich ist, dass er das bei besagtem erstbesitzendem PZ noch erledigen lässt. Ich wäre vor allem an dem Überdreher-Protokoll interessiert.


    Ich habe nun zwei Fragen:
    - Erachtet Ihr es als Problem, dass das Auto ein Mietwagen war? Das ist unschön, wenn der Rest allerdings wie beschrieben ist, könnte damit leben...
    - Der Kundendienst wurde im August bei 30.000 km gemacht. Gibt es dazu ein Protokoll im System und wenn ja, kann der freundliche Werkstattmeister morgen darin auch was zu Überdrehern finden?
    - Das fehlende Vollleder und der Mietwagen wurden wohl beim Preis schon berücksichtigt.


    Gruß,
    doc

  • Hallo,


    ein Boxster, der als Mietwagen unterwegs war, käm für mich nicht infrage, selbst wenn er deutlich unter Durchschnittspreis liegen sollte.


    Was soll er denn kosten??


    Gruss, Wolfgang

  • Das Auto soll 35.000 EUR kosten.


    Der Punkt ist aber, dass mir der Händler einen guten Preis für mein Auto bei Inzahlnungnahme gibt.
    Das örtliche PZ hat auch einen hier. Der ist älter, keine 19", keine Klappe, ein paar andere Kleinigkeiten weniger, dafür PDK und kostet EUR 1.000 mehr. Fakt ist aber auch, dass er bei Inzahlunggabe nicht EUR 1.000 mehr kostet sondern dass ich EUR 4.500 mehr aufbezahlen muss als auf den von mir ausgesuchten.


    Mein PZ sagt auch, dass Mietwagen ca 40% der Käufer stört. Ich gehöre da eigentlich nicht dazu, da ich das Problem bei jedem Vorführwagen und jedem Gebrauchtwagen auch habe. Aber bei Porsche werde ich nun ein wenig vorsichtig...


    Gruß,
    auch ein Wolfgang

  • Hallo Namensvetter,


    nur mal als Vergleich, mein 2010er 987S mit 19" Rad, Vollleder, Bose, etc. und nur 4.500km würde ich, wenn ich jetzt abgeben wollte, für 42k€ abgeben und das ist kein Mietwagen oder sonst was. Der steht da, wie gerade frisch aus dem PZ - das jedenfalls der Orginalton des PZ Meisters, als ich ihn von der Zweijahreswartung abholte.


    Da würde ich doch für diesen 987 keine 35k€ zahlen, im Leben nicht.


    Gruss, Wolfgang


    Edit: Korrektur auf 19"Rad :B

  • Ich finde den Preis jetzt auch nicht so außergewöhnlich.


    Lässt man Klappe und Co. mal außen vor, bekommt man bereits 987S FL mit Xenon und Co. bereits für unter 40k EUR. Da würde ich mir die Differenz von "nur" 5k EUR gut überlegen. Oder noch ein bissl drauflegen und Wolfgangs "Neuwagen" kaufen. :])

    Seit über 100 Jahren machen Autos unabhängig. Eins macht abhängig.


    <3 987 | Cayman S Black Edition (bis 11/2019) <3

    <3 982 | 718 Spyder (ab 05 ... 06/2020 <3

  • Hallo Wolfgang aus N, dein 987 hat 20" ?
    Hallo Wolfgang, der Dr., schön, dass du aus dem Motor Talk im PFF gelandet bist.
    Ich würde auch nichts nehmen, was mit Mietwagen zu tun hat. Aber man kann bei allen Wagen Glück oder Pech haben.
    Wichtig ist, er muss das Gefühl " will ich haben, muss ich haben" wecken und Approved sollte dabei sein.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...