Brauche dringend Euren Rat !!!

  • Hallo liebe Gemeinde,


    jetzt benötige ich dringend Euren Rat.
    Zu meinem leichten Klack-Geräuschen an der Hinterachse hatte ich gestern den Wagen auf der Bühne. Diff.-Öl abgelassen, der Meister ( Freie Werkstatt um die Ecke ) meinte es sei ziemlich verbrannt und an der Ablassschraube war Späne. - Differenzial defekt. :roargh:
    Austauschgetriebe 13.452,00 Scheine :D
    Zur Ursache: Beim Fahren ( Schrittgeschwindigkeit ) und dann bei kurzen schnellen Gas-Stößen ist das Klacken bemerkbar, ebenso auf der Bühne wenn man die Hinterräder kurz vor- und zurückdreht.


    Nun meine Bitte an Euch Checker - Ist das normal, ist wirklich das Diff. defekt und benötige ich ein Austauschgetriebe nach nur 75.000 km ?:-( ?:-(
    Nachdem das neue Öl im Diff. ist fährt er wirklich sauber, das Getriebe schaltet schon immer einwandfrei.
    Ich habe ein Bild der Ablassschraube beigefügt.


    Und noch eine Bitte:
    Kann mir einer die Daten vom Ausleseprotokoll erklären so das ich es auch verstehe 8:-)




    Number of ignitions range 1 2052 / 1499,7h
    Number of ignitions range 2 290 / 1499,4h
    Number of ignitions range 3 65 / 1375,6h
    Number of ignitions range 4 45 / 1375,6h
    Number of ignitions range 5 45 / 1375,6h
    Number of ignitions range 6 20 / 1375,6h
    Operating hours counter 1599,8


    Data version


    Type lD DME control unit
    Order type


    Country code
    Transmission type
    Transmission number


    lnterior equipment


    Wäre Euch sehr sehr dankbar für die Hilfe.


    Gruß
    Thomas

    Files

    • ölablass.pdf

      (623.87 kB, downloaded 119 times, last: )

    Vertraue nur Deinem Arsch......der steht immer hinter Dir.

  • Hallo Thomas


    Die Bilder der Magnet-Ablassschraube sind nicht besonders scharf, aber es sieht nach normalem Metallstaub aus. Dieser entsteht mit der Zeit und ist normaler Verschleiss und noch lange kein Defekt.
    Was für ein 997 ist das denn, hast du eine Differenzialsperre verbaut? Das würde das Verbrannte im Oel erklären.


    Ein Klackgeräusch beim Lastwechsel kann verschiedene Ursachen haben. Jedes Getriebe hat Spiel, das Zahnflankenspiel bei jedem Zahnradpaar. Dieses kann man durchaus hören. In der gleichen Gegend ist auch das Zweimassenschwungrad, das ebenfalls in Drehrichtung ein gewisses Spiel hat und beim Lastwechsel mit Gasstössen zu mechanischen Geräuschen führen kann, wenn das ZMS langsam den Geist aufgibt.
    Bevor du also ein AT-Getriebe holen gehst, lass den Antrieb einfach nochmal von jemandem gegenprüfen, der den Antrieb kennt.


    Das Steuergerät des 997 kennt 6 Überdreherstufen, wobei der Bereich 1 der tiefste und der bereich 6 der höchste Bereich darstellt. Wenn der Motor nun zu hoch gedreht wird, werden die Zündungen in den jeweils höchsten Bereichen gezählt und mit der Betriebsstundenzahl protokolliert.
    Was nun dein Protokoll angeht, so dürften die Werte in den Bereichen 1 und 2 durch etwas optimistische Beschleunigungen und zu spätes schalten verursacht worden sein. Die Einträge in den Bereichen 3-6 sehen mir eher nach einem Fehler aus, sehr wenige Zündungen (3 pro Umdrehung) und alle zum gleichen Zeitpunkt, sowas kann es scheinbar auch bei den Steuergeräten geben. Da kann Frank sicher was dazu sagen.
    Da dein Motor aber 100 Stunden seit dem letzten Vorfall im Bereich 1 und 2 gelaufen ist, musst du dir keine Sorgen machen.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Hallo Greetz,


    vielen Dank für die beruhigende Nachricht.
    Ob ich eine Differenzialsperre habe weiß ich nicht, wie kann ich das feststellen ?
    Habe einen 997 VFL BJ 2005 mit Tippse. Den Wagen habe ich vor einem halben Jahr von einem freien seriösen Händler gekauft, Scheckheft gepflegt und sehr penibler Zustand. Wurde von einem Geschäftsmann gefahren. Nur bin auch ich sehr penibel was Geräusche angeht, so bleibt mir fast der Atem weg wenn ich irgendwas außergewöhnliches höre. Nach der Diagnose gestern wurde mir gesagt, das mein Wagen vom Vorbesitzer nur am Drehzahlbegrenzer gefahren wurde, daher wohl auch der Defekt am Differenzial.
    Wie oft sollte man das Öl vom Differenzial und Getriebe wechseln?
    Wäre schön wenn mir "Frank" noch ein paar Zeilen zu meinem Protokoll schreiben könnte. Dann fällt auch mein Puls wahrscheinlich wieder.


    Vorab schon mal Danke (;


    Thomas

    Vertraue nur Deinem Arsch......der steht immer hinter Dir.

  • Halbes Jahr vom Händler?


    Dann kann ich dich beruhigen...


    DU HAST GARANTIE :)


    Wenn du noch nicht darüber bist, ist der Händler in der Nachweispflicht! Nach dem halben Jahr bist du in der Nachweispflicht.


    Hoffe du kannst etwas beruhigter schlafen...

    Turbo läuft, Turbo säuft...

  • Erst einmal hat er natürlich keine Garantie, sondern Gewährleistung.
    Und zweitens bedeutet das nicht, dass ihm der Händler ein neues Getriebe spendieren muss.
    Er muss Gelegenheit bekommen, den Schaden zu beheben, keineswegs jedoch mit einem fabrikneuen Austauschteil. Das kann auch gebraucht sein.

  • Dazu solltest du das Problem mal ganz schnell beim Händler anzeigen - am Besten noch vor Ablauf der Halbjahresfrist, denn dann ist der Händler in der Nachweispflicht - danach bist du in der Beweispflicht. Ist aber in jedem Fall keinn Zuckerschlecker seine Ansprüche durch zu setzen.

    M&M Versteher :saint: Aral Ultimate Tanker

    Wer es nicht probiert, wird nie wissen, ob es nicht geklappt hätte

  • Hey Jungs jetzt macht's ihr mir aber Hoffnung,


    nee, bin 14 Tage über der Frist. Habe eine Gebrauchtwagen Garantie, die Police sagt bis 80.000 km
    100% Lohnkosten, 60% Materialkosten. So und bei einen AT Getriebe reden wir von ca. 13.400 Taler,
    macht dann ne Selbstbeteiligung von 5.400 Taler. Cool.
    Dann klinke ich mich mal bei Autoscout ein und such mir nen Neuen, aber diesmal ohne Tippse.

    Vertraue nur Deinem Arsch......der steht immer hinter Dir.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...