Erfahrungen mit Cockpit/Armaturenbrettreparatur

  • Hallo,


    in meinem Armaturenbrett hat sich ein Vorbesitzer mit zwei tollen Löchern zur Befestigung eines todschicken Navi/Handyhalters verewigt. Möge er dafür verdammt sein.
    Ich möchte die unschöne Löcher im Armaturenbrett unsichtbar machen. Hat jemand Erfahrung damit? Oder hat vielleicht jemand schon einmal dieses Kit ausprobiert: http://www.atggmbh.com/Armaturenbrett.html ?

  • Das einfachste ist ein Cover drüber, so mach ich bei meinen 924 und dem 944 I ich hoffe, das es mal neue gibt die sich nicht in der Sonn auf lösen.

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • Ich denke ein guter Smart Repair Laden bekommt das für kleines Geld wieder hin. 8:-) (http://www.handelshaus-boesel.de/lederfarbe)
    Den Farbton des Amaturenbretts zu treffen stelle ich mir Recht schwer vor, von daher lieber einen Fachmann dran setzen.

    Porsche 944 /1
    Audi A3 Turbo Quattro, leider auf der A 14 verstorben :-(
    Honda CBR 900 RR Fireblade


    Traue nie einem man der zurückgeht....er könnte gerade Anlauf nehmen

  • Also ein Cover möchtie ich nicht, das sieht schlimmer aus als vorher. Sonst ist das Armaturenbrett fast rissfrei (immer schön gepflegt und abgedeckt). Farbton treffen ist auch meine Sorge. Wenn ein Profi dran darf dann nur einer den hier jemand empfehlen kann. Ich frage auch mal bei der Sitzklinik an, die sind bei mir um die Ecke.

  • Hi,


    wenn es sich nur um kleine Bohrlöcher handelt, und du sonst mit dem Board zufrieden bist, gibt es nichts besseres wie Smart-Repair. Ist für die eigentlich ein Klacks.


    Da mich die Risse im Board gestört haben, habe ich meines mit Auto-Kunstleder selber bezogen.
    Geht recht einfach, Risse spachteln und mittels gutem Dispersionskleber ( Dachhimmelkleber) und Heisluftfön das Leder aufkleben.


    Vorteil:
    keine sichtbaren Risse mehr.


    Nachteile:
    -je nach Farbausstattung z.b. dunkelbraun bekommt man nicht unbedingt exakt die gleiche Farbe Kunstleder.
    - stärkere Ausdünstungen bei Sonnenlicht. Dadurch gerade Anfangs häufiger Belag an der Scheibe.



    Gruß
    Kawa Rale

    Was du nicht willst was man dir soll, daß sollst auch keinem anderen wollen.

  • Hallo,
    habe schon zwei Armaturenbretter repariert und zwar mit großen Rissen. Erst die aufstehenden Kanten abgeschnitten und den dann V-förmigen Riss mit Kunststoffspachtel wie er für die ganzen elastischen Kunststoffteile der neuen Autos verwendet wird, die Spachtelmasse beleibt elastisch. Danach geschliffen und mit Leder- Reparaturpaste überzogen, nochmal feingeschliffen und dann mit Lederfarbe von der Fa. Volico lackiert. Gibt es leider nur schwarz, die Farbe ist echt super da sie im Glanzgrad (eher seidenmatt) vom Original kaum zu unterscheiden ist.


    Da das Armaturenbrett im Bereich der Risse verformt ist, ist es natürlich nicht so eben wie im Neuzustand aber aus meiner Sicht sieht es wesentlich besser aus als die Cover.


    Allerdings habe ich nach einem Jahr natürlich noch keine Langzeiterfahrung über die Haltbarkeit.


    Werde mal Bilder einstellen bei Gelegenheit.


    Gruss Bernd :wink:

    berndv 928 (79), 944 I (82), 944 S2 Cabrio RHD (90), 928 S4 (87), 924 turbo (79)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...