Fleißarbeit am Getriebe !!

  • Hallo Leute oder moin moin,
    da ich demnächst mein 5R-Getriebe (270.000 Km) gegen ein einigermaßen günstig erworbenes
    AOR-Getriebe (97.000 Km) tauschen möchte, bin ich dabei dieses einbaufertig zu machen.
    Um endlich mal wieder und auch für längere Zeit eine straffe Schaltung zu haben, habe ich das
    kompl. "Gestänge" am Getriebe aus VA nachgefertigt.
    Der neue Satz kostet bei Porsche ca. €185, ist dann aber wieder aus schlecht verzinktem Stahl.
    Und da gibt es dann nach dem ersten Winter gleich wieder kräftig Verschleiß durch Rost
    in diesem "Kunststoffkreuzgelenk".
    Meine Kosten betrugen € 6,55 für die zwei Winkelgelenke.


    Gruß Karsten

  • Hallo Karsten


    genau das gleiche habe ich auch vor. Mein Getriebe hat 300 000 runter und ich habe hier eins mit 149 000 KM liegen.
    Das mit den verrosteten Teilen stimmt schon. Habe es erst mal mit Hammerit gestrichen, aber Deine Lösung gefällt mir besser.
    Würdest Du so was auch gegen Bezahlung anbieten?

  • Moin Stinni,
    leider habe ich kaum Zeit mein eigenes Getriebe einbaufertig zu machen.
    Zumal ich nun auch noch einen Fehler in der Reihenfolge gemacht habe.
    Sprich, erst außen herum alles schön gemacht (Mein Verkäufer wollte ja für den Top Zustand
    und für die 97.000 Km seine Hand ins Feuer legen) und dann beim öffnen der Ölablassschraube
    ins Grübeln gekommen.
    Ein Blick auf in die aufgeschraubte Ölpumpe verhieß auch nichts Gutes!
    Nachdem der große Deckel vom Differential weggeschraubt war hatte ich dann einen schönen
    Blick auf das Antriebszahnrad der Ölpumpe (s.Bild)!!!!!!!
    Und nach erster Recherche könnte es auch noch Probleme bei der Beschaffung eines
    neuen Zahnrades geben! Sch.....!!!!
    Gruß Karsten

  • Sprich, erst außen herum alles schön gemacht (Mein Verkäufer wollte ja für den Top Zustand
    und für die 97.000 Km seine Hand ins Feuer legen) und dann beim öffnen der Ölablassschraube
    ins Grübeln gekommen.


    ?:-( was hast Du denn da so tolles gesehen? Habe es in genau der gleichen Reihenfolge gemacht, nur zusätzlich noch die Simmeringe erneuert. Sieht wieder fast aus wie neu. Als ich meine Schrauben aufdrehte kam nur das alte Öl raus, was aber gar nicht so alt aussah. Auf gemacht habe ich es nicht

  • Erst ein wenig graue Soße, so ungefähr in Molycote Farbe.
    Dann beim auswischen der Gewindegänge ein paar flache Späne.
    Simmeringe habe ich natürlich auch gewechselt.
    Und bei meinem noch verbauten Getriebe (270.000 Km) habe ich auch gerade Öl
    gewechselt, das sah auch noch wie neu aus!!!!
    Gruß Karsten

    Porsche 944 Turbo; MJ.'88; Nougatbraun met.; A17/C41/E55/M 220,030,685,946,197,328,418,498,533,573,593,

  • Vielleicht einfach zu wenig Öl drin gewesen... Das Zahnrad sieht ja übel aus, was ist denn das für ein Schadensbild? Es sieht so aus, als ob es regelrecht abgefräst wurde. Zahnausfall ist denke ich typisch, aber was ist das?

  • Moin Moin,
    ich habe gestern das Getriebe noch zerlegt und komme zu diesem Schluss:
    Sonst kein Schaden erkennbar, Tragbild Teller/Kegelrad neuwertig, Synchronringe
    neuwertig (gemessen am 4/5 Gang u. Sichtkontrolle bei den anderen Gängen), Tragbilder
    der Wälzlager Top, die angegeben 97.000 Km könnten stimmen.
    Stellt sich nur die Frage: Wo ist das ganze Material der "abgefrästen" Zähne geblieben??????
    Ich habe praktisch nichts im Getriebe gefunden!!!
    Meine Theorie:
    Irgendwas hat die Ölpumpe blockiert und das Stahlzahnrad der Ölpumpe hat die Zähne vom
    alu Antriebsrad weggefräst.
    Und entweder hat der Vorbesitzer dies bemerkt, schön gespült und mit irgend einem Ölzusatz
    wieder befüllt. Darum sieht das ganze Getriebe von innen aus wie grau beschichtet.
    Oder das abgefräste Alu wurde tatsächlich komplett fein zermalen und sorgte so
    für die graue Soße.
    Gruß Karsten

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...