997 Gen II, Carrera oder Carrera 4?

  • Hallo Leute,


    ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem 996 targa Bj. 2002, aber gerade für den Winter will ich das alte Mädchen eigentlich nicht mehr auf die Straße schicken. Ich plane daher den Erwerb eines Winterboliden. Da ich gelesen habe, dass der Allradantrieb beim 997 Gen II. dem des Turbo entspricht, dürfte die Sache im Winter bei Schneeglätte und Eis doch wesentlich angenehmer sein. Meine Frage: Lohnt es sich den Carrera 4 zu kaufen oder doch lieber den normalen Carrera. Greift der Allrad denn auch ein, wenn die Hinterräder im Schnee durchdrehen? habe bei Youtube einige Videos von älteren Carrera 4, 4S gesehen, die bei Schnee nicht vom Fleck kommen, bzw. wo die Vorderräder keinen Mucks machen. Dass der Carrera 4 mehr Tracktion hat als der normale Carrera und besser aus Ecken usw. herausbeschleunigt habe ich schon in Erfahrung bringen können.
    Lohnt der Allrad oder nur Marketing gag?


    Grüßle :drive:

    Wer Turbo fährt, hat immer Recht!
    Mitglied im "Unter 5sec-Club" :roargh::!:

    966 TT Schrubber; 4.0L :love:<3

    957 GTS 4,8L :love:<3<3

    Taycan Turbo aka Kampfstern Galactica :love:<3<3<3

  • Helfen kann ich Dir bei Deiner Entscheidung leider nicht.


    Ich find es aber nicht schlecht, dass Du Dir neben dem 996 evtl. einen 997 als Winterschlurre leistest. :thumb:

  • Helfen kann ich Dir bei Deiner Entscheidung leider nicht.


    Ich find es aber nicht schlecht, dass Du Dir neben dem 996 evtl. einen 997 als Winterschlurre leistest. :thumb:


    Das dachte ich mir auch. So nach dem Motto: "der ollen Bude, die eh nix mehr wert ist, tue ich den Winter nicht an, dafür kaufe ich mir nen doppelt so teuren Wagen und vergammel ihn in Eis und Schnee" :rf:


    Oder habe ich was verpasst?

    997 Carrera 4S Coupé FL MY 2009 (seit 2012) => der mit dem dicken Po
    Volkswagen Golf VII GTI mit DSG MY 2014 (seit 2016) => der Kilometerfresser
    BMW R nineT MY 2015 (seit 2016) => Spaßfahrzeug No. 2 muss auch nen Boxer haben

  • Das dachte ich mir auch. So nach dem Motto: "der ollen Bude, die eh nix mehr wert ist, tue ich den Winter nicht an, dafür kaufe ich mir nen doppelt so teuren Wagen und vergammel ihn in Eis und Schnee" :rf:


    Oder habe ich was verpasst?


    Der targa hat eben oldtimerpotential bei einer weltweiten stückzahl von ca. 5500.
    Aber es ging ja um den allrad. Funktioniert der wie bei einem audi quattro?

    Wer Turbo fährt, hat immer Recht!
    Mitglied im "Unter 5sec-Club" :roargh::!:

    966 TT Schrubber; 4.0L :love:<3

    957 GTS 4,8L :love:<3<3

    Taycan Turbo aka Kampfstern Galactica :love:<3<3<3

    Edited once, last by ghostofpain ().


  • Der targa hat eben oltimerpotential bei einer weltweiten stückzahl von ca. 5500.
    Aber es ging ja um den allrad. Funktioniert der wie bei einem audi quattro?


    Naja, da gibt es halt so wenige, weil den neu schon keiner wollte... :])
    Glaube nicht, dass die Riesenschiebedächer mehr Oldiepotential haben als Coupés oder Cabis des 996.


    Bist Du mit Deinem 996 C2 denn oft im Winter/Schnee hängengeblieben?
    Mein Vater hatte mit PSM im Schnee noch nie Probleme im 996 C2.

  • Ich kann es kaum einschätzen. Letzten winter war hier kein Schnee!
    Macht der Allrad denn Sinn? Oder frist der nur mehr sprit noch dazu langsamer als ein C2

    Wer Turbo fährt, hat immer Recht!
    Mitglied im "Unter 5sec-Club" :roargh::!:

    966 TT Schrubber; 4.0L :love:<3

    957 GTS 4,8L :love:<3<3

    Taycan Turbo aka Kampfstern Galactica :love:<3<3<3

  • Ich glaube kein 996 und auch kein 997 hat Oldipotenzial. Wenn die Autos das entsprechende Alter erreicht haben, sind die nix mehr wert - behaupte ich mal. Und zwar ganz einfach aus dem Grunde, weil bis dahin das Thema Verbrennungsmotoren längst Schnee von gestern ist und es keinen oder nur noch unverhältnismäßig teuren fossilen Treibstoff für Autos zu kaufen gibt. Wer sich dann dennoch den Luxus gönnt, sich solch einen Dinosaurier zu halten, hat die freie Auswahl aus dem ganzen Plunder. Und wer sich da dann ausgerechnet für nen 996 Targa entscheidet, dem ist auch nicht mehr zu helfen.


    Und apropos Schnee: in Egelsbach - ja nee - iss klar. *8)


    Mach dich mal nicht nass. Und wenn doch, empfehle ich einen Mercedes G oder einen Toyota Landcruiser. Damit biste dann auf der sicheren Seite.


    Ideen haben die Leute :hilferuf:

    997 Carrera 4S Coupé FL MY 2009 (seit 2012) => der mit dem dicken Po
    Volkswagen Golf VII GTI mit DSG MY 2014 (seit 2016) => der Kilometerfresser
    BMW R nineT MY 2015 (seit 2016) => Spaßfahrzeug No. 2 muss auch nen Boxer haben

  • Na klasse, wie dem TS hier geholfen wird :thumb: Echt konstruktive und hilfreiche Vorschläge :rf:
    Unabhängig von der hier "belaberten" Thematik; den 4-er kaufst Du nur, wenn Du vor Schneemengen nicht in die Garage kommst. Alles darunter ist quatsch und mit gutem Profil kommst Du auch mit einem C2 so gut wie überall sicher hin! Das mit der Traktion des Allradlers siehst Du wohl auf trockener Straße, wie ich es verstehe, aber hier ist auch kein 4-er besser, als ein C2(die 4-er übersteuern dafür stark). Aber es geht ja um Schneefahrten und (auch nicht um die Optik) und da kannst nur Du entscheiden, wie viel Du auf der weißen Unterlage fährst. :drive:
    Hol Dir, was Dir Spass macht und genieße den Winter! :old:

    Grüße
    Andreas


    Unterwegs auf den schönsten Teststrecken, z.B. Der Nord(Schwarzwald)Schleife :drive:

  • Auch der 4er ist kein Winterauto.


    Der 4Radantrieb ist gut, wenn man über winterliche Straßen fährt, die freigeräumt sind, wo aber Eis oder Hartschnee auf der Strasse ist, oder im Herbst, wo nasses Laub, Regen oder Strassennässe oder -glätte eine uneinheitliche Traktion ergeben bzw. plötzlich die Traktion an einzelnen Stellen weg ist. Dann greift das System gut ein.


    Wie auch generell bei nasser Strasse.


    Das hat aber nichts damit zu tun, daß die Reifen viel zu breit sind, um eine wirklich gute Traktion auf Schnee zu haben, abgesehen von der fehlenden Bodenfreiheit.


    Dann schon lieber einen Range Rover, der walzt im Winter über alles drüber, und hat Platz für winterlich übliche Klamotten und Sportgeräte.

  • Hallo,
    dann schreibe ich mal was zum eigentlichen Thema. Ich habe selbst einen 997-2 4S (Alltagsauto) und habe auch 3 Jahre einen 996 C4 ganzjährig gefahren.


    - Der neue 4S hat eine Supertraktion auf Schnee. Kein Vergleich zum 996. Ist natürlich auf Schnee kein Audi aber als Winterauto ausser im Tiefschnee (Bodenfreiheit) und auf Schneematsch (zu breite Reifen) durchaus geeignet.
    - Mit dem neuen Allradsystem gibt es den Effekt nicht, dass die Hinterräder durchdrehen und die Vorderräder stehen ohne dass das Auto von der Stelle kommt.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • Jetzt mitmachen!