Aktive Fahrwerke im Motorsport

  • In letzter Zeit war im Forum einiges über elektronische Fahrhilfen bzw. aktive Fahrwerke zu lesen.


    Hat jemand eine Ahnung, ob elektronische Dämpfersteuerungen im Motorsport verwendet werden?


    Wäre ja denkbar, dass die kompletten Streckenprofile in den Systemen hinterlegt würden und für jede Kurve, Senke und Bodenwelle jeweils ein optimales Fahrwerks-Setup zur Verfügung stünde.


    Damit wäre die Zeit der Fahrwerks-Kompromisslösungen vorbei, zumindest für die Top-Teams.


  • Aktive Fahrwerke wurden ja 1993 in der Formel 1 verwendet und dann verboten... (auch ein Grund, warum 1994 die Autos plötzlich so "unsicher" wurden) ... Also das gibt es schon länger, aber wurde reglementiert ;)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Aktive Fahrwerke wurden ja 1993 in der Formel 1 verwendet und dann verboten... (auch ein Grund, warum 1994 die Autos plötzlich so "unsicher" wurden) ... Also das gibt es schon länger, aber wurde reglementiert


    Und bei der VLN und den 24h...dürfen die das auch nicht?


  • Und bei der VLN und den 24h...dürfen die das auch nicht?


    Nein, sieht das Reglement nicht vor......was auch gut ist!!

    - 2009 = verschiedene 944, 968, 928, G-Modell, 996

    2009 - 2016 = 996 GT3 MK1 speedgelb, 996 GT3 MK2 mattschwarz RS-Umbau, 996 GT3 MK2 indisch-rot RS/Cup Umbau

    2018 - 2019 = 718 Cayman S lavaorange

    2020 = 997.1 GT3 Clubsport carrara-weiss

    2021 = 718 Cayman GT4 CS racinggelb

    2022 = 718 Cayman GT4 CS PDK --> foliert in Satin Metalic Lively Green

  • Jetzt mitmachen!