Hilfe, meine Frau will ein Cabrio

  • Nachdem ich eigentlich ein eifriger Verfechter eines Coupes bin/(war), hat meine Frau nun den Wunsch gerne ein 997er Cabrio haben zu wollen + das dazugehörige Tuch (; .
    Über den "Nutzen" eines Cabrios bin ich mir nicht sicher: Zu einen würde ich mir ständig den Kopf verbrennen -nicht weil ich sonnenempfindlich bin, sondern eher wegen dem "Zahn der Zeit, der nagt"-, zum anderen würden beide Kinder hinten auf den Sitzen sicher ständig über Zugluft klagen - zumindest so lange sie noch mitfahren. :hilferuf:
    Die Form bzw. Linie bei einem Coupe finde ich wundeschön und geht meiner Meinung nach bei einem Cabrio etwas verloren. Allerdings muss ich gestehen nachdem ich mir die "Klagen" meiner Frau angehört habe und nun ein paar Cabrios im Netz gesucht habe....schlecht sieht ein Cabrio wirklich nicht aus und hat seinen eigenen Charme.
    Wie ist die Erfahrung unter den Cabriofahrern - immer wieder oder beim nächsten Mal doch eher ein Coupe?
    Einen Targa als Kompromiss fände ich auch sehr schön, aber das Angebot ist dort eher überschaubar und fällt wohl als Option eher flach.

    2010 bis 2011: Porsche 996/1 Carrera Coupé

    2011 bis 2019: Porsche 997/1 Carrera Coupé

    2019 bis _____: Porsche 997/2 Carrera Cabrio

    2019 bis _____: Porsche Macan

  • Hallo silversurfer,


    immer wieder Cabrio :thumb: Schau Dir nur das aktuelle Wetter an.
    Für die durchschimmernde Kopfhaut gibt es schicke Mützen :D
    Nur zu...tu Deiner Frau den Gefallen...ist ja bald Weihnachten


    Viel Spass beim Kopfzerbrechen
    Andreas

  • Ich bin auch ein Umsteiger. Mein Rat: Gib Deiner Frau nach. Du wirst es nicht bereuen. Es macht einfach nur Spaß, bei schönem Wetter die Offenheit zu genießen.


    Und für den Zahn der Zeit gibt es schicke Mützen im Porsche Fanshop. (;


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Schau Dir nur das aktuelle Wetter an.


    Deswegen kam meiner Frau wohl auch der Gedanke. ?:-)
    Dein Cabrio-997er FL finde ich übrigens superschick....weiss wäre auch meiner absolut präferierten Farben.

    2010 bis 2011: Porsche 996/1 Carrera Coupé

    2011 bis 2019: Porsche 997/1 Carrera Coupé

    2019 bis _____: Porsche 997/2 Carrera Cabrio

    2019 bis _____: Porsche Macan

  • Hatte und habe ein Cabrio (allerdings keinen Porsche).


    Prinzipiell ist zu sagen, dass bei heutigen Cabrios die wesentlichen Nachteile gering geworden sind. Steifigkeit, Wetterfestigkeit, Dichtigkeit, Mehrgewicht akzeptabel. Mehrpreis ist natürlich so eine Sache.


    Womit man als Cabriofahrer leben muss, sind ein auch geschlossen etwas höheres Geräuschniveau, mehr Geruch von draußen (kann schön sein), teilweise höhere Versicherung und bei Stoffverdecken Zeitgenossen mit spitzen Gegenständen. Meist wollen die nicht stehlen, sondern nur zerstören.


    Hast Du noch nie ein Cabrio gehabt, würde ich Dir raten: versuchs mal. Und beobachte, wie oft Du dann wirklich offen fährst.


    Ach ja: hinten sitzen bei einem Viersitzer geht eigentlich offen nur bis ca. 80 km/h. Danach wirds doch arg unangenehm bis unerträglich.

    Wer die Macht hat, hat das Recht.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...