Batterie - Formatproblem :-(

  • Hi!
    So. Ich brauche heute eine neue Batterie.
    Problem ist aber, dass die werksseitig empfohlenen 66-88 Ah Batterien die ich jetzt gerade abgreifen kann, nicht passen.
    in der Breite schon, nur nicht in der Länge :-(


    Entweder sind die zu lang oder zu kurz, so dass die Halteverschraubung nicht greift.


    Oder knallt ihr da gleich so'n Dieselmonster von 110 Ah rein, die dann das batteriefach voll ausfüllt und somit nicht mehr rutscht?

  • Bei mir passt die "Moll M3 plus K2 Doppeldeckel" Typ Nr. 83075 mit 75 Ah perfekt. Der Halter greift am inneren Gewinde, vor der Batterie bleibt noch etwas Platz.


    Auf moll-batterien.de finden sich Typen- und Zuordnungslisten.


    Der zusätzliche Auslaufschutz war mir die EUR 140,- wert.


    "Heute" wird wahrscheinlich eher schwierig mit dem Teil.


    Armin

  • Hi!
    So. Ich brauche heute eine neue Batterie.
    Problem ist aber, dass die werksseitig empfohlenen 66-88 Ah Batterien die ich jetzt gerade abgreifen kann, nicht passen.
    in der Breite schon, nur nicht in der Länge :-(


    Entweder sind die zu lang oder zu kurz, so dass die Halteverschraubung nicht greift.


    Oder knallt ihr da gleich so'n Dieselmonster von 110 Ah rein, die dann das batteriefach voll ausfüllt und somit nicht mehr rutscht?


    Hallo Flo,
    ich habe seit 2011 eine neue Batterie mit 88 Ah, die ist ca. 3 cm kürzer als doe alte, ich habe mir eine längere Haltepratze gemacht.
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen Land
    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Bei mir passt die "Moll M3 plus K2 Doppeldeckel" Typ Nr. 83075 mit 75 Ah perfekt. Der Halter greift am inneren Gewinde, vor der Batterie bleibt noch etwas Platz.


    Armin


    Habe nicht nur das selbe Auto sondern mir dieses Jahr auch die selbe Batterie eingebaut. Passt perfekt - kann ich also bestätigen.


    Nur: der Schlauch, der irgendwas nach draußen führt (Gase?) lässt sich bei mir nicht mehr anstecken, weil das Verbindungsstück zu groß ist bzw. der Anschluss auf der anderen (falschen) Seite ist. Wie hast Du das gelöst?


    Fred.

  • Bei Moll-Batterien kann man die Entlüftung von der einen Seite zur anderen Seite versetzen. Einfach den Blindstopfen umsetzen. Sollten die Anschlusstopfen für den Entlüftungsschlauch nicht dabei sein, mit einer Mail an Moll die Anschlusstücke anfordern. ( Moll hat serienmässig Entlüftungsstopfen ohne die Möglichkeit einen Entlüftungsschlauch anzuschließen).


    M.f.G.

  • An meiner Batterie ist an einer Seite zur Entlüftung ein abgewinkelter Anschluss angebracht. Habe einen passenden Teflonschlauch aufgesteckt und in eine Fahrrad-Trinkflasche eingeleitet, falls das Teil bei einem Reglerschaden doch mal überlaufen sollte.


    Armin

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...