Umbau Tacho und Kilometerzähler von Meilen auf Kilometer

  • Hallo ihr da draussen,


    seit ca 6 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines 911er Cabrio BJ 88 aus den USA.
    Was mich besonders plagt ist der Tacho und der damit verbundene Umbau.


    Wenn ich eine deutsche Variante haben will ist mir klar dass ich das Ziffernblatt wechseln muss, was muss ich aber tun damit die Zählwerke nicht mehr in Meilen sondern in km zählen.


    Erst einmal möchte ich den Umbau selbst machen; auch auf die Gefahr hin dass der Tacho damit zertört wird bzw. nicht mehr von einer zertifizeirten Stelle als geeicht gilt.


    Kann mir jemand Tips geben wie das ganze System funktioniert und was abgeändert werden muss, damit das Zählwerk km zählt.


    Elektronisch bewandert bin ich



    Vielen Dank für hoffentlich zielführende Kommentare


    Grüße aus Baden


    Dirk

  • Hallo Dirk,


    mit dem Alter verbröselt dann auch noch ein Kunststoffzahnrad, bei meinem 88er war das letztes Jahr.
    Dann zählt der Kilometerzähler überhaupt nicht mehr.
    Die Ersatzteile bekommt man einzeln, würde ich gleich mitmachen.


    Grüsse

  • :hilferuf:


    dass es niemand gibt der zu diesem Thema was sagen kann


    Hat denn bisher noch niemand das Übersetzungsverhältnis des Zählwerks von Meilen auf Km geändert?


    Oder ist am Zählwerk was elektronisches zu ändern?


    Komm gebt mal laut. :wink:

  • hallo,


    hab es selber noch nicht gemacht!


    aber soweit mir bekannt - kannst du bei classic-instruments.de hier in Stuttgart alle Teile die man benoetigt kaufen!


    Gruss

  • Hallo Dirk,


    ich kann Dir nur die Empfehlung geben hier nicht selbst Hand anzulegen. Allein die Entfernung des Glases so, dass Du es anschlließend mit Ring wieder montieren kannst ist kompliziert. Also lass die Finger davon und wende Dich z.B. an Tacho Fett, die können das provesionell.


    Gruß Thomas

    Grüße vom Niederrhein


    Thomas
    356 BT6, Bj. 63 - 911 SC Cabrio, Bj. 83, 997 GTS4 Cabrio. Bj.12

  • Hallo Dirk,
    ich habe meinen US-Tacho vor wenigen Monaten bei Tacho-Fett umrüsten lassen. Das kann ich Dir eigentich auch nur empfehlen. Egal, wieviel Du bei einem Eigeneingriff sparen würdest. Also nur die Tachoscheibe erneuern (original VDO), reinigen und Montage eines neuen Frontringes kosten 180 €. Der elektronische Eingriff, damit auch die Laufleistung in km anzeigt, kostet nochmals ca. 120 €.
    Dann hast Du aber wieder einen (fast) neuen Tacho für die nächsten 30 jahre.
    Karlheinz

  • Vielen Dank die Herren für die Hinweise wo ich mir den Tacho proffessionell umbauen lassen kann.
    So wie es aussieht werde ich ihn zu Tacho Fett schicken.


    :old:
    Nichts desto trotz würde es mich interessieren wo die Unterschiede zwischen den beiden Tachovarianten liegen?


    Haben die Zählwerke unterschiedliche Übersetzungen ?
    Sind dabei Zahnräder zu tauschen oder muss an der Elektronik was geändert werden?

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...