Erfahrungen zur Haltbarkeit von FVD Auspuffanlagen

  • Welche Erfahrungen habt ihr mit FVD Auspuffanlagen machen können? Gab es schonmal Probleme damit bzw. gab es schonmal defekte an den Anlagen?
    Ich habe einen 996 Turbo mit FVD Auspuff mit 200Zeller Kats, diese Anlage habe ich im April von einem Forumsmember bezogen. Der Auspuff war neu und ist jetzt seit 5000km verbaut. Als ich mir vor ein paar Tagen den Auspuff etwas näher angesehen habe, fiel mir sofort auf das der Schalldämpfer neben den Rohren an mehreren Stellen eingerissen ist! Dies ist auch sehr deutlich erkennbar.
    Liegt wohl daran das kein Flexrohr verbaut ist und der Schalldämpfer am Auto angeschraubt ist, zudem bewegen sich ja die turbolader genauso wie der Rest vom motor und der Auspuff müsste sich ebenfalls etwas mitbewegen können. Dies ist jedoch so nicht möglich. Die Halterungen des Porsche Auspuffs sind an Werk mit einer Art Feder versehen so das sich die Auspuffhälften mit bewegen können und der Schalldämpfer ist 2teilig und wird in der mitte mit einer Art Kompensator verbunden.
    http://s14.directupload.net/file/d/3041/2u5mtoan_jpg.htm

  • Servus Tim,


    ich habe ja die selbe Anlage und keine Risse [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/flag_of_truce.gif]

    Liegt wohl daran das kein Flexrohr verbaut ist und der Schalldämpfer am Auto angeschraubt ist, zudem bewegen sich ja die turbolader genauso wie der Rest vom motor und der Auspuff müsste sich ebenfalls etwas mitbewegen können.Dies ist jedoch so nicht möglich.

    Dann schaue Dir mal die Kontruktion richtig an, dann wirst Du sehen das alles zusammenhängt,
    daher brauchst Du kein Flexrohr [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/smile.gif]


    Ich schätze mal das Du den verspannt montiert hast [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/flag_of_truce.gif]

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Der wurde nicht verspannt montiert, die Schellen wurden erst angezogen nachdem alles richtig ausgerichtet war daher kann man das schonmal ausschliesen. Es wundert mich auch das es neben den Abgangsrohren wo die Endrohre drauf stecken Risse sind, denn da ist ja keine Spannung drauf sondern hängen ja nur lose in der luft.

  • Es wundert mich auch das es neben den Abgangsrohren wo die Endrohre drauf stecken Risse sind, denn da ist ja keine Spannung drauf sondern hängen ja nur lose in der luft.

    Das verstehe ich aber auch nicht [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/scratch_one-s_head.gif]

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • hab den auspuff heiß gefahren und dann mal den topf angeschaut und stellte fest das sich die äusseren blechdeckel wo die rohre rauskommen sich im warmen zustand nach aussen wölben! werde später nochmal ein bild hochladen. es reißt um alle 4 rohre am bleckdeckel.

  • Es wundert mich auch das es neben den Abgangsrohren wo die Endrohre drauf stecken Risse sind, denn da ist ja keine Spannung drauf sondern hängen ja nur lose in der luft.

    Die Risse zu den Abgängen von den Endrohren könnte man mit WIG-Schweißen (Auspuff abbauen) lassen, vorher die jeweiligen enden der Risse mit ca. 1mm Löcher (bohren) begrenzen - damit die Risse nicht weiter gehen.


    Bleibt die Frage - warum die Risse dort entstehen ???

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...