vergleich 928S4 mit GTS

  • Ola ,....


    Las ich zufaellig das11 km von meinem haus nen 928 GTS angeboten wuerde.


    Auto ist schoen , blau , automat 1992 115000 km etwa den hat jahre mehr gestanden als gefahren , braucht sicher neue riehmen , sondern das ist es den auch nur ,so im ersten moment , den auto fuehr auch gut ,..
    Preiss 21000 euro ohne garantie,...
    schoenes auto , mit graues leder und cup-raeder, ohne unfall , ich denke originallack, osten Holland .


    (fuer diejenigen die das alles wissen wollen........ . )


    Deswegen hier oefter geschrieben wird das GTS das hoechste in 928-land ist , wollte ich selber erfahren was das den ist .
    Als vergleich habe ich meinem S4 modell 1987 170 000 km , vieles erneuert , und GT nockenwellen im motor , der auf LPG-Gaz lauft , und automatic getriebe genau wie obengenannte GTS.


    als punkte geschrieben ,..


    GTS-tueren schliessten leichter, und ob sie weniger wiegen , und auch mit trockener click.... besser nach meinem Geschmack.


    Den drin , GTS lenkt bedeutend leichter
    Gefuehlt hat GTS nen hoehere uebersetzung im DIfferential , und war deswegen gleich schnell im beschleunigen als meinem S4 , nicht schneller nicht langsamer , sondern das schalten nach hoehere gange kann der GTS spaeter machen
    er zieht langer durch,...und ist deswegen schneller.
    Das hat mich gewundert , den GTS hat benzin , und meinem S4 Gaz ,


    dem laerm mit reifen war auch fast dasselbe.
    Sondern alle andere gerausche die es so gibt , waren bisschen leiser im GTS , sondern nur nen bisschen .
    Ich habe nicht schneller gefahren als nen moment 180 kmh.


    Meine S4 bremsen fand ich griffiger, sondern GTS-bremsen waren gut , aber vielleicht nicht optimal beim probefahren


    Stuehle sassen auch dasselbe,
    schalten vom getriebe beim GTS fand ich besser, ging etwas schneller, und weniger stossend .


    Alles in allem war ich ueberrascht das der GTS meinem S4 nicht weit ueberlegen war , dabei betrachtend das ich viele neue teile drin habe , und GTS nur original mit 115000 km .


    Oder anders gesagt , das mann nicht unbedingt sich nur die doch viel teuere GTS kaufen sollte , sondern nen sehr schoenen S4 die auch noch billiger ist , sicher mitnehmen muss in der ueberlegung ,... welche kaufe ich den ,....


    das unterschied zwischen meinem S(1981 ) und meinem S4 ist da doch erheblich groesser , wobei fuer mich persoehnlich der S4 gewinnt.


    meinem S ist schalter und S4 automat, und allmaehlich faengt auch an das ich automat bevorzuege, aber das hat sicher auch zu tun mit dem etwas slecht gleitendes 2scheibenkopplung.
    Auch da ist der S4 schalter deutlich besser,...


    jedenfals bin ich noch mehr zufrieden geworden mit meinem S4 , .... in dem sinne war es gut mal nen A_B vergleich zu machen .


    gruss Remco aus dem osten von Holland. :wink:

    stemhamer


    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:


    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

  • Hi Remi,


    danke für die Informationen und deiner Einschätzung :thumb:


    Gruß!
    Gregor :wink:

    gregory_928
    Porsche 928 GTS, MJ93, Schalter
    türkis-metallic

  • Hola,


    Der Unterschied S4 und GTS ist wirklich marginal insbesonders beim MJ 92. Was den Automaten in den späteren Baujahren agiler macht ist der dynamische Kickdown.


    Die Automatik schaltet schneller einen Gang herunter und man muss nicht erst wie ein Elefant auf dem Gaspedal stehen.


    Die gesamte 928 Bauhreihe ist wirklich zeitlos schön aber für mich ist der GTS mit seinem breiten Heck der ultimatve Abschluss der Baureihe.


    Die GTS Motoren sind dafuer bekannt nicht wirklich spürbar mehr Leistung zu haben. Man munkelt, dass man dem GTS Motor noch hätte mehr Leistung entlocken können. Aber man hat bei Porsche mit Rücksicht auf den 911 Turbo davon Abstand genommen. Es gab aber BJ in denen der 928 das schnellste Fahrzeug im Hause Porsche war.


    Warum heute der GTS so viel teurer gehandelt wird macht für mich nicht wirklich sinn. Aber bei Porsche ist nicht immer alles logisch. Warum wird ein Ur 911 S so viel teurer verkauft als ein E der gleichen Baureihe? Es ist halt kein „S“ obwohl sich der E im Alltag besser fahren lässt.


    Was ich faszinierender finde ist mal ein ganz anders BJ zu fahren. Hatte kurz vor meinem Umzug noch einen gut gepflegten 1980 BJ 240 PS mit Automatik bei mir fÜr das Komplettprogramm (Riemen, WaPu und Abdichtung aller möglichen Komponenten). Da merkt man erst einmal wie gering der Unterschied im Fahrverhalten ist. Nur 240 PS gepaart mit einen Kilo weniger Gewicht und das Auto fährt wirklich beeindruckend gut. Kein Wunder, dass die Journalisten 1977 von dem Auto begeistert waren!


    Danke Remco für deinen Bericht, habe die gleiche Erfahrung gemacht. Ich ziehe die Automatik übrigens einem Schalter im 928 ebenfalls vor, es passt einfach besser zum Charakter des Autos...

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :wink:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" :saint:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :evil:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop :old:.

  • Als ich unlängst die Möglichkeit hatte einen GTS zu fahren, muss ich gestehen, war ich nicht so höllisch begeistert.
    Mein S4 Schalter geht nicht langsamer als dieser GTS Automat und ich hoffe dass der S4 jetzt, nachdem alle Dämmungen im Auto erneuert wurden mindestens soviel Komfort bietet wie der GTS.
    Ich bin auch kein Fan der Airbag Modelle (Weniger Ablagen, hässliches Lenkrad) aber bin mir schon bewusst dass es im Fall der Fälle schon eine feine Sache ist.
    Was die Türen betrifft, so bin ich drauf gekommen dass das Geräusch stark von den Dichtungen und der Türeinstellung abhängig ist. Das Gefühl der Tresortür von dem alle sprechen, kenne ich erst jetzt nachdem ich in meinem 928 die Schlösser neu justiert und einige Teile (Auch die Türaufsteller) ausgetauscht habe.
    Es wäre Interessant einen S4 mit 0km mit einem GTS mit 0km zu vergleichen. Denn der Verschleiss macht offenbar doch so einiges aus. Da das aber nicht möglich sein wird, bin ich mit meinem sehr zufrieden ;)

    928 S4 Schalter MJ 89 BJ 9/88 zu verkaufen.
    Vor 3000km neu lackiert. zanzibarrot, Vollleder Nougatbraun - sehr sportliche und edle Kombination.
    Sportsitze, neuer RMB oder Originalendtopf, 18" Carrera III Felgen (Originale vorhanden) viele Neuteile

  • Daß der GTS gegenüber dem S4 nicht mehr den spürbaren Gewinn bringt, ist denke ich unumstritten. Das theoretische bisschen (10%) mehr an Performance wird durch Gewicht und Breite wieder aufgezehrt.
    Im Endeffekt bleibt nur ein wenig mehr Ausstattung und --- eben der breite Hintern. Die Begehrlichkeit ist geldwert messbar.
    Wer die Aufpreise der 964 WTL gegen den normal schlanken 964 kennt, weiß was ich meine. Und da ist antriebstechnisch garkein Unterschied. Aber 5-10t€ locker Differenz.


    Daß die Preise bei den Elfern alle mehr emotionalisiert als denn rational begründet sind, haben wir ja alle akzeptiert. Warum soll es bei den 28ern nicht langsam ähnlich werden.


    Claus

    Als ich dierser Signmatuer scherierb, hatter ich gererad erinmer Ladunmg Kafferer inm derer Tastatuer.

  • Die geringen Stückzahlen des GTS gegenüber dem S4 tragen genau so zur Preisfindung bei.
    Ich fahre am liebsten mit dem GTS weil er für mich persönlich der schönste und auch irgendwie das zeitgemäßeste Auto der 928er Baureihe ist. Außerdem hat er mich noch nie im Stich gelassen. ;)


    Gruß Roy :wink:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...