Kat ausbauen oder nicht - was sagt ihr!

  • Hallo,


    ich habe einen 1983 911SC (204PS) in den ich vor Jahren einen cargrapic Kat eingebaut habe (wegen Umweltzonen) , nun bekommt er naechstes Jahr ein H-Kennzeichen, soll ich den Kat wieder ausbauen oder im Fahrzeug lasen.


    Was sagt ihr?
    Was wuerde mir der Ausbau bringen? -oder bringt er ueberhaupt etwas?


    Hoffe auf eure hilfe - Gruss und Danke!!

  • Porsche 992 911 Carrera S Nachtsicht Surround-View BOSE PZ Dortmund
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    12,506 Kilometre
    Initial Registration
    07.2019
    123,900 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    10.8 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.9 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.9 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    205
    Energieeffizienzklasse
    F
    Porsche 992 (911) Carrera 4S Cabrio BOSE®+Nachsichta. PZ Reutlingen
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    4,600 Kilometre
    Initial Registration
    06.2019
    145,911.01 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    11.1 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.8 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    9 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    207
  • Hallo,


    da der Kat nachgerüstet ist sollte eine Rückrüstung mit H-Abnahme eigentlich kein Problem sein.
    Aber ich bin auch kein TÜV Prüfer.


    Der Kat nimmt dir auf jedem Fall Leistung (ob du es beim normalem fahren merkst ist fraglich).


    Ich habe einen 82er US Targa und werde den Kat über Winter demontieren und eine etwas klangvollere Anlage einbauen, hatte an Dansk gedacht.


    Grüße, aus dem wilden Osten


    Wolle

    911 SC Targa, MJ 82, 3.0 180PS, US-Modell, Matsching-Numbers, black-black, 300 tkm, teilrestauriert, 16 Zoll Füchse, H-Zulass.

  • Hallo, ich bin in der gleichen Situation, aber soweit ich weiß, ist ein nachträglicher Um (Rück)bau, der das Abgasverhalten verschlechtert, nicht erlaubt.
    Cargraphik hat damals mit einem leichten Leistungsplus, durch Wegfall der "Luftpumpe" und des Vorschalldämpfers geworben, und die Werkstatt hatte mir damals einen ruhigeren Motorlauf durch die elektronische Regelung versprochen. Beides konnte ich nach Katalysator Einbau nicht nachvollziehen, Leistung scheint die gleiche zu sein, nur der Motor dreht etwas weniger explosiv hoch und hat bei Drehzahllen um die 3000 leichtes Konstantfahrruckeln.
    Insgesamt reschienen mir damals die Unterschiede zu marginal, so das ich das Gewese mit Rückbau der Abgasreinigung nicht auf mich nehmen werde, zumals das Auto mit 30 langsam wichtigere Baustellen bekommt.
    Grüsse Götz

  • Im Rahmen der H-/Vollabnahme (§23/§21) ist eine Austragung eines NACHGERÜSTETEN kats möglich.
    Allerdings, muss er dann die Abgasprüfung für "ohne kat" bestehen.
    Solch eine ASU, wo ggf. eine ein-/nachstellung der k-jet und des zündzeitpunktes von nöten ist, würde ich vor ort beim tüv NICHT ankommen lassen, sondern vorher in der werkstatt des geringsten mißtrauens machen.
    diesen ASU-beleg legst du dann vor und gut ist.

  • Im Rahmen der H-/Vollabnahme (§23/§21) ist eine Austragung eines NACHGERÜSTETEN kats möglich.


    Sicher?


    Nach meinen Informationen sind Umbauten die das Abgasverhalten verschlechtern generell nicht zulässig - egal ob nachgerüstet oder nicht.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • Hallo


    Für eine H-Abnahme gelten die Regeln des Baujahres, also hier 1983. Je originaler - desto besser.
    Der SC ist original ohne Kat auf die Welt gekommen - also kann der Kat auch wieder raus.
    Er muß natürlich die ASU-Werte von 1983 erfüllen.


    Bei meinem '82 habe ich den Nachrüst-Kat inklusive Luftpumpe rausgeschmissen, Kat durch ein Leerrohr ersetzt (das mag der TÜV aber nicht so :D ) und einen Dansk Endschalldämpfer drunter gebaut. Toller Sound, der Motor ist seitdem deutlich drehfreudiger und hat "gefühlte" 30 PS mehr. :roargh:


    Gruß Ralf

    Porsche 911 SC, Bj. 1982
    Porsche 944 / I, Bj 1984


    Porsche Cayman, Bj. 2011

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...