Dämmmatte Motorraum

  • Hallo,


    ich habe für meinen 87er 911 eine neue Dämmmatte Motorraum gekauft (Wenn man in den Motorraum reinschaut -> hinter dem Motor Richtung Rücksitze). Die alte war bröselig.


    Wird die Dämmmatte geklebt? Wenn ja welcher Kleber wird verwendet?



    Danke und Gruß,
    Horst

    911 C1 Targa, BJ 1987, Grand-Prix Weiß


    https://www.youtube.com/watch?v=vB6MVfWQ8Xc&t=93s

  • Hallo Horst,


    ich stand vor dem gleichen Problem. Bei mir hatte sich der Schaum auch größtenteils in Wohlgefallen aufgelöst bzw. wie ein "Eimer frischer feiner Sand" im Motorraum (ein Teil hing im Luftfilter) verteilt. Hat eine Weile gedauert, aber dann war der Motorraum wieder sauber. Ein Problem war die Zugänglichkeit, insbesondere entlang der Rückwand nach unten.


    Ich hatte mich für den Einsatz von professionellem Sprühkleber (z.B. Würth saBesto, den habe ich auch beim Anbringen der Folien hinter der Türverkleidung erfolgreich verwendet; geht nicht bei Weich-PVC und PVC-Folien) entschieden. Achtung bei günstigen Angeboten; hier reicht der spezifizierte Temperaturbereich nicht aus! Der Sprühkleber wird auf beide Seiten aufgesprüht, 5 - 10 Minuten Ablüftzeit und dann passgenau zusammenfügen. Korrektur so gut wie nicht mehr möglich.


    Hier liegt möglicherweise das Problem mit der Rückwand. Die neue Dämmmatte läßt sich bei eingebautem Motor nicht so ohne weiteres auf Anhieb positionieren. Könnte aber auch einseitig auf den Schaum aufgetragen (gut einsprühen, da saugfähig) funktionieren. Einfach eine Ecke opfern und an einer Stelle testen.


    Ich habe mich dann entschlossen, dies bis zum nächsten Motorausbau zurückzustellen. Habe bisher keine negative Erfahrung ohne Dämmmatte gemacht, der Sound kommt nur besser durch :) und ich kann möglichen Korrosionsfall sofort erkennen.


    Grüße
    Ingo

    "Der Weg ist das Ziel!"
    911 C1 Targa 06/85, Mod 85, 231 PS, ohne Kat, AN-TEC, 184Tkm, Preußischblau-metallic, Leder Perlweiß/Perlozeanblau, Domstrebe, Bilstein Sport Straße, Füchse, Bridgestone, 7Jx16 205/55ZR16, 9Jx16 245/45ZR16, V+H 7mm Distanzen

  • Hallo Horst


    die Matte kann bei eingebautem Motor gewechselt werden - die frage ist nur wie du die alte sauber rausbekommst!
    Ich baue immer (ca. 5-6mal schon) die Luftfilter weg und dann gehts los! die alte matte sauber "rauszerren" - loest sich dabei in 1000 Teile auf- dann Luftfilter wieder drauf!!!!
    dann mit einem Hochdruckreiniger den Rest raus oder beim Eisstrahlen des kompletten Motors die Rueckwand auchnoch mitmachen!


    Dann hab ich auch den Spuehkleber von Wuerth in der grossen Flaschen und den von UHU in der kleinen Flasche (damit kommt man besser in die Ecken)


    Und dann heisst es mit viel Gefuehl und viel Zeit und vorallem nicht verzweifeln!


    Viel Spass

  • Ich habe sie beim Turbo weg gelassen und sie fehlt mir nicht. Allerdings ist der Turbo durch den Turbolader von Haus aus eventuell etwas leiser als ein Sauger. Selbst auf langen Touren vermisse ich sie nicht.
    Ich würde sie versuchen sauber raus zu bekommen und dann erst mal ohne Fahren. Wenn denn mal der Motor raus muss/soll, kannst Du die Matte ja immer noch einbauen.


    Gruß,


    Henning

    VW1600L hat auch den Motor hinten :thumbsup:

  • Meine Matte bröselt auch.


    Gibt es die Matte noch bei Porsche?
    Oder gibt es gute und günstigere Alternativen in gleicher Qualität?


    VG
    Dirk

    Suche: Heckscheibenwischerarm mit Durchführung für Carrera 3,2 (bitte PM schicken!)

  • Hallo Dirk,

    Quote

    Gibt es die Matte noch bei Porsche?

    Ja gibt es, :headbange
    Dämmatte Motorraum: 911 556 891 01
    Preis: 58,80€


    Quote

    Oder gibt es gute und günstigere Alternativen in gleicher Qualität?

    Ob die Qualitat der Alternativen genau so gut ist wie das Originalteil, kann ich dir nicht sagen.
    Bröseln tun auch die Originalen.
    Aber der Preisunterschied zu den aftermarket Produkten war mir zu gering, um das wirklich zu testen.


    So long
    Jörg

    Mache alles so einfach wie möglich, aber nicht einfacher. (Albert Einstein)

  • Aha! Ich hatte original Porsche gar nicht auf dem Radar. Hätte gedacht, die Matte ist da deutlich teurer. Meine hat bei Kfz-Kauert (Zubehörteil) auch über 50€ gekostet. Interessant.....


    Gruß, Horst

    911 C1 Targa, BJ 1987, Grand-Prix Weiß


    https://www.youtube.com/watch?v=vB6MVfWQ8Xc&t=93s

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...