Porsche 944 kuhlwasser leckt

  • hi leute,


    Ich habe da ein leck vom kuhlwasser wenn der motor warm wird. Das ganze fing an als ich das thermostat ausgewechselt habe. Das schlauch an der wasserpumpe war danach leck. Das habe ich jetzt ausgetauscht fuer ein neues, und an der stelle ist jetzt alles wieder trocken. Was mir allerdings aufgefallen war ist das, sobald der motor richtig warm wird, das kuhlwasser ziemlich schnell raus tropft, und ich kann das leck leider nicht finden. Es kommt, glaube ich, irgendwo hinter den riementrieb raus, ueber der rolle der wasserpumpe. aber ist alles sehr schwehr zu erkennen.



    Am naegsten tag (heutmorgen) bin ich mit dem wagen wieder zur arbeit gefahren (c.a. 20 km mit viele ampeln, also motor war wieder richtig warm) und habe bei ankunft noch mal die untere seite vom wagen gecheckt: und das leck ist wieder dicht!! was kann das sein? Das nivo vom wasser ist auch immer noch auf normaler hohe.



    Was ist ubrigenz die normale betriebstemperatur vom motor? Bei mir geht die temperatur bei jeder fahrt bis zum maximum, danach startet der ventilator und kuhlt das ganze relativ schnell wieder bis die nadel einen streifen ueber die mitte der anzeige steht.



    Das auto ist einen 84'er 944 mit 8 ventiler.
    gruss. Willem

  • Hallo Willem,


    wenn das Wasser an der Antriebsrolle der Wasserpumpe austritt, insbesondere wenn richtig Druck auf dem System ist, hat es die Wasserpumpe erwischt. Im Prinzip ist meist nur der Simmerring undicht, den kannst Du aber mit Heimwerkermitteln nicht wechseln. So leid es mir für Dich tut, Du wirst die Wasserpumpe wechseln müssen. Dies bedeutet aber einen erheblichen Arbeitsaufwand, denn es müssen alle Riemen runter.


    Wenn man schon an der Stelle arbeitet, kann man, wenn noch original, alle Simmerringe am Motor vorne machen. Wenn die Riemen älter als 5-6 Jahre sind würde ich sie auch wechseln. Das Video ist zwar für einen S2, der Aufwand ist bei Dir aber so ähnlich:



    Deine Motortemperatur ist, so die Anzeige stimmt, auch nicht gesund. Hier wird der Fehler wohl am Thermoschalter liegen. Wenn die Dinger alt werden, verschieben sich gerne die Schaltpunkte.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Hallo,


    ich habe jetzt erst Dein Foto bemerkt. Allerdings sagt das Foto nicht viel, mir scheint da eine Menge Öl dabei zu sein. Du musst die Stelle erstmal richtig reinigen, dann kann man die austretende Flüssigkeit besser identifizieren.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Was ist ubrigenz die normale betriebstemperatur vom motor? Bei mir geht die temperatur bei jeder fahrt bis zum maximum, danach startet der ventilator und kuhlt das ganze relativ schnell wieder bis die nadel einen streifen ueber die mitte der anzeige steht.


    Hi Willem,


    die Temperaturanzeige entwickelt sich im Laufe der Jahre zum Schätzeisen. Als mein Wagen neu war stand die Anzeige wie angenagelt genau in der Mitte. Heute ist zwischen dem 1 Strich und dem 3. Strich alles drin. Du solltest das ganze Instrument mal mit einer neuen Masse versehen (braune Leitung = Masse) dadruch kann sich schon einiges ändern. Wichtig ist vor allen Dingen das der Ventilator an geht und die Wassertemperatur wieder runter kühlt. Bis in den gelben Bereich sollte es allerdings nicht gehen. Wenn Du die Temperatur mal kontrollieren willst dann messe die Temperatur mit einem Infrarotthermometer an der Entlüftungsschraube.(heisseste Stelle) Dort sollten im extremsten Fall keine Temperaturen über ca. 107 Grad gemessen werden.


    Ansonsten schaue Dir das Diagramm mal an


    http://members.rennlist.com/thepage/results.htm

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...