So mein SC is nun weg ,nun soll es ein 930 èr werden

  • Hallo zusammen


    Gut mein SC war so wie ich finde ein richtig schöner nach dem ich Ihn in den Original Zustand versetzte ,dennoch hat mich immer mehr


    der Turbo fasziniert (die breiten Backen rechts und links ,der mächtige Flügel am Heck usw) er ist für mich der absolute König


    das High-End der G-Modelle . Anfangs überlegte ich mir meinen SC auf Wtl umbauen zu lassen ,kam aber ganz schnell von dem


    Gedanken wieder ab nachdem ich über die Umbaukosten informiert wurde . Ok dachte ich mir ,stellst mal deinen SC für einen wie


    ich finde richtig guten Preis ins Internet . Gut SC ist nun weg .


    Meine Frage an die Leute die sich bei den 930 `er auskennen , sollte es auf jeden Fall ein 3,3 Liter sein oder eventuell auch einen


    3,0 Liter , zwecks Getriebe und Motorentechnik ,Haltbarkeit und Wartungsaufwand .Ab welchen Bj. sollte ich doch eher kaufen ??


    Grüße aus dem Schwabenland

  • Hallo Peter,
    es hat jedes G-Model seine speziellen Reize. Es kommt
    darauf an was du für Erwartungen, Ansprüche und Wünsche hast.
    Bezüglich 930er 3.0 oder 3.3l gibt es technsich schon ein paar
    Unterschiede, welche ich hier nicht detailiert aufzählen will. Das
    kannst du in der Fachliteratur nachschlagen.
    Wenn du ein "gusseiserner" 930er Fahrer sein willst, dann musst du dich für den 3.0
    entscheiden. Denn dies ist der Ur-Turbo. Der 3.3l ist aber in vielen
    Lagen m.E. das bessere Fahrzeug.
    Mich hat damals zum Beispiel der
    hohe Benzinverbrauch zwecks Kolbenboden Kühlung beim 3.0l abgeschreckt.
    Weiter hat der 3.0l nicht die Bremsanlage vom Canam-Porsche. Mir
    gefallen auch die orig. 15"er des 3.0l nicht.
    Dafür kriegst du den 3.0 mit zum Teil sehr exotischer Ausstattung.
    In der CH war es damals so, dass man für die Innenausstattung ein Mahlbuch
    mit einer Strichzeichung des Innenraums erhalten hat. Mit den
    vorgegebenen Farben konnte man dann sein Fahrzeug individuell
    colorieren...etc...


    Urchig sehen sicher beide aus. Der Bums ist bei beiden lustig. Preislich sieht es aber z.Z. so aus, dass der 3.3l eine bessere Preisentwicklung haben wird als der 3.0l. Ich beobachte dies
    schon länger in Autoklassig. Da wurde der 3.0l bis vor 2..3 Jahren in
    Zustand 2 teurer gewertet als der 3.3l. Jetzt ist es umgekehrt.


    Ich denke von der Haltbarkeit der Technik werden beide etwa gleich sein.
    Ich glaube der 3.0l hatte eine etwas tiefere Verdichtung.
    Es gäbe viel zu erzählen, aber entscheiden musst du dich schlussendlich. Ob 3.0l
    oder 3.3l, ich wünsch Dir auf jedenfall viel Spass und Nerven bei der
    Suche und beim anschliessenden "in Besitznehmen und zum Leben
    erwecken"...
    Jocker

  • Hallo Peter


    Ich fahre meinen Turbo seit gut 10 Jahren und habe immer noch Spass an der Kiste.


    Ich würde den 3.3l nehmen, falls möglich einen 5-Gänger, und falls du einen WLS 930-er. findest umso besser.
    Wenn die Kohle keine Rolle spielt würde ich einen RUF BTR zulegen.

    87-er. 930 Turbo 3.4l / EFR7670 / TK LLK / 964NW / BLWUR / SDS CPI / ZT-II / E-Boost / ...

  • Hallo Peter


    Ich fahre meinen Turbo seit gut 10 Jahren und habe immer noch Spass an der Kiste.


    Ich würde den 3.3l nehmen, falls möglich einen 5-Gänger, und falls du einen WLS 930-er. findest umso besser.
    Wenn die Kohle keine Rolle spielt würde ich einen RUF BTR zulegen.


    RUF BTR zulegen

    :pray: :pray: :pray:


    Sonst gäbs noch den CTR.. :raeusper:

  • Wenn es in erster Linie um die Optik geht dann kauf den WTL mit G50.
    Da packst Du 3.6 bzw. 3.8l rein. Das fährt sich erheblich angenehmer als nen 930, ist in Summe günstiger und vor
    allem Dauerläufer.


    thorsten

  • Hallo PeterRT,


    hatte mal einen Urturbo (Bj. 77, daphnegrün). Bezüglich der Wertfrage sehe ich auf lange Frist hin den 3.0 vorne. Bezüglich der Fahrzeugqualität ist der 3.3 erheblich besser. Insbesondere nachdem das Fünfganggetriebe verbaut worden ist. Leistung ist auch ausreichend. Der Urturbo braucht schon etwas, da die Verdichtung schon niedrig ist. Das Vierganggetriebe ist insbesondere beim Herunterschalten in den zweiten Gang manchmal keine Freude... (Man merkt einfach, dass da ein Gang fehlt).


    Wenn im Jahr nicht allzu viel gefahren wird und Originalität im Vordergrund steht, würde ich den Urturbo wählen. Am besten in einer schrillen 70iger Farbe.


    Verdammt cool sind beide.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...