964, Einbau neuer Nebelscheinwerfer

  • Ein freundliches Hallo in die Runde,


    mittlerweile bin ich nun stolzer Besitzer eines 964 Cabrio und konnte die (bisher) letzten schönen Sonnenstrahlen in diesem Jahr offen genießen. Bringt Spaß, zu mal ich seit 30 Jahren offen fahre, aber jetzt macht es richtig Spaß...


    Nun will ich das ein oder andere am Auto erneuern und auch gern selber machen (obwohl Schreibtischtäter, habe aber keine zwei linken Hände) und habe heute morgen neue Blinker rechts und links angebaut, kein Problem. Wollte auch die neuen Nebelscheinwerfer einbauen und stellte fest, dass dies anscheinend nicht so einfach von vorne geht. Deshalb die Frage, ob mir jemand mitteilen kann, wie dies am Einfachsten geht oder ist dies eine größere Aktion...???


    Habe zudem noch ein Reiefnthema, aber dazu mache ich einen zweiten Beitrag.


    Vielen Dank schon mal im Voraus...


    Harm

  • Moin,


    das ist in ein paar Minuten erledigt. Beide Blenden links und rechts der NSW abschrauben, dahinter kommen die beiden Schrauben fuer den NSW_Einsatz zum Vorschein; Achtung, eine der dann sichtbaren 3 Schrauben dient zur Hoeheneinstellung der NSW. Dann Kabel ab, Einsatz raus, evtl. Leuchtmittel raus und neuen SW rein.
    Vorsicht beim Festschrauben, dass die Haltelaschen nicht abbrechen und davor pruefen, ob alle Haltenasen des neuen Einsatzes i.O. sind. Insbesondere die Nase, an welcher die Hoehenverstellung dran ist, geht gerne mal kaputt, das kann man aber mit Fluessigmetall ganz gut reparieren.


    ND

  • Danke für die Beschreibung; aber ich bin dafür wohl leider zu blöd. :roargh:

    Die Gläser habe ich demontiert. Der Rest des Gehäuses scheint nur noch an zwei Gewindestiften zu hängen, die mit jeweils einer 8er Sechskantmutter festgeschraubt sind.

    Diese habe ich abgeschraubt. Aber das Gehäuse sitzt bombenfest. Gibt es einen Trick oder muss ich einfach mir mehr Gewalt am Gehäuse ziehen?


    Kann mir jemand helfen? :hilferuf:


    Jo.

    Immer wenn ich Porsche fahre, bin ich so gut drauf. Ich glaube, ich brauche Depressiva.

  • Diese habe ich abgeschraubt. Aber das Gehäuse sitzt bombenfest. Gibt es einen Trick oder muss ich einfach mir mehr Gewalt am Gehäuse ziehen?

    Hi Jo,

    ja, das sind nur die beiden M8er Muttern. Also, jetzt mal in die Hände gespuckt und kräftig ziehen....


    Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    155.500 km (Stand Ende 2019), ungeöffnet, matching numbers

  • Man will ja nichts kaputtmachen. X/


    Jo.

    Immer wenn ich Porsche fahre, bin ich so gut drauf. Ich glaube, ich brauche Depressiva.

  • Du kannst ja zunächst die zwei U-Scheiben versuchen zu entfernen. Vielleicht sind die ja verklemmt. Wenn der Stoßfänger mal lackiert worden ist, könnte das Gehäuse auch "festkleben", weil der Lack beim Einbau nicht 100% trocken war..... ist aber alles nur Spekulation. Auf jeden Fall gibt es nicht mehr als diese zwei Befestigungspunkte.


    Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    155.500 km (Stand Ende 2019), ungeöffnet, matching numbers

  • Gisbert, du hast vielleicht den 7. Sinn. Das Fahrzeug ist tatsächlich lackiert worden.

    Ich werde morgen nach der Maloche sofort zur Garage fahren und es noch einmal probieren.


    Jo.

    Immer wenn ich Porsche fahre, bin ich so gut drauf. Ich glaube, ich brauche Depressiva.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...