Lampdasonde

  • Hallo Freunde,
    hab jetzt das Ruckeln von meinem Fuchs gefunden.Die Lampdasonde abgeklemmt und schon war alles schön.
    Spritverbrauch i.o. :D Leistung top :headbange Wozu eigentlich erneuern,bleibt so !!!!!
    V8 Gruß
    Kasymodo

  • Hallo Kasymodo,


    wenn du keine Gemischsteuerung benötigst bau doch das Steuergerät auch noch aus; wieder eine potentielle Fehlerquelle beseitigt :rf::rf:


    Nee, im Ernst, ich denke du solltest der Ursache auf den Grund gehen; den wahrscheinlichen Quell des Übels scheinst du ja gefunden zu haben. Jetzt kannst du ja systematisch den Fehler eingrenzen (Lambdasonde, Kabel, Kontakte, ...), bevor du durch "falsche" Gemischaufbereitung für Folgeschäden sorgst.
    Spätestens bei der nächsten AU wirst du ja sowieso aktiv werden müssen, es sei denn du hast einen "guten Draht" zum Prüfer.


    Gruß!
    Gregor

    gregory_928
    Porsche 928 GTS, MJ93, Schalter
    türkis-metallic

  • Man kann durchaus ohne Lambdasonde fahren, dann sollte man aber dem Steuergerät das mitteilen, indem man den Kodierstecker auf "ohne Kat" tauscht.
    Dann wird die Gemischaufbereitung nur über den LMM geregelt.
    Das Gleiche passiert jedes mal, wenn der Drokla-Schalter Volllast meldet.


    Hab es ausprobiert, läuft einwandfrei. Leistungszuwachs konnte ich keinen feststellen. Darum ist`s wieder raus geflogen...


    Armin :wink:

    928 S4 88er Strosek Schalter *Indischrot*
    928 S4 91er Automat *nachtblau*

    928 GT 90er *schwarz*

    964 WTL 94er *schiefergrau*

    Mobil 01711686461

  • ...und durch die AU kommst du auch nicht.

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :wink:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" :saint:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :evil:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop :old:.

  • ...............jedenfalls nicht ohne Bares............. ]:-)

    Porsche 944 S2 Cabrio,

    Baujahr 1990,

    Farbe Sternrubin

    Km 188000 in 10/2018

  • ...und durch die AU kommst du auch nicht.


    Wen interssiert denn das? [Blocked Image: http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c005.gif]


    Spaß beiseite:
    Natürlich kommt man dann nicht durch die AU, da die Lambdaregelung kontrolliert wird!



    Armin :])

    928 S4 88er Strosek Schalter *Indischrot*
    928 S4 91er Automat *nachtblau*

    928 GT 90er *schwarz*

    964 WTL 94er *schiefergrau*

    Mobil 01711686461

  • Interessant... wie kontroliert mann denn die Lanbda Reglung? Verstehen die Leute im TüV was davon wie das im 928'er funktioniert?


    Armin : :old:
    der LMM macht immer mit im Gemisch regulieren. Die LH nimmt das signal vom LMM und wertet das aus, nimmt dazu Drehzahl, und Temperatur, und macht damit sein Ding. Wenn die LH im closed loop dreht gibt es eine Rückmeldung von der Lambda Sensor und die LH regelt das Benzinanteil herunter oder hoch. (eigentlich regelt er die einspritzdauer). Ok, wenn der Lambdastecker abgenommen wird sieht die LH das signal nicht mehr und gibt es ein vor-einstel-wert von etwa 0,4v. Das heisst für die LH: open loop Betrieb. Es nimmt ein Festprogramm womit das Auto erst mal läuft bis er warm ist. Es läuft überigens ganz gut damit. Im Vollast betreig ignoriert die LH das lambda Signal völlig.... by design heisst das (;


    Ok, wieso die Lambda? 1. Umwelt freundlicher 2. Weniger benzinverbrauch 3. Bessere performance da benzin genaustens eingepegelt wird (Lambda=1).


    Tja, bei uns in die Niederige Lande gibt es APK, wie TüV, und die überprüfen den Lambda nicht wirklich.


    gruss
    Theo