Probleme/Verfärbung bei der Innenausstattung achatgrau/kieselgrau (Bi-Color)

  • Hallo Zamma,


    ein Ärgernis, welches mein Auge arg trübt, habe ich mit meinem süßen kleinen Roten:


    Hinter den Sitzen verfärbt sich der Teppich vom schicken hellen Kieselgrau in ein achso huebsches Gelb. :eek:
    Ich vermute, dass der Kleber "Hallo" sagen möchte und durch den Motor auch hier ordentlich Wärme entsteht, welches den Kleber noch mehr in die nicht mehr allzu kieselgrauen Fasern treibt.


    Mit "Schrubben" ist da wohl nicht viel.


    Bilder folgen am Donnerstag ... (da bin ich auch im PZ).


    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht ... kalei?!


    Ich denke, ein lösbares, wenn auch nicht gerade mit geringem Aufwand behaftetes Unterfangen. §-)


    greetz,
    mr. RED

    "Success is doing what you want, when you want, where you want, with whom you want, as much as you want."


    "Neid ist nix anderes als ein undisziplinierter Geist, der abhaut und sich mit Dingen anderer beschäftigt."

    Edited once, last by mr. RED ().

  • ich vermute mal fast, daß sich das bei schwarzem teppich noch deutlicher gestalten wird.
    halt uns mal auf dem laufenden, auch wenn jetzt die stelle HINTER den sitzen nicht allzu sehr ins auge springt. bei 95.000€ kaufpreis ist das dennoch mehr als ärgerlich..

  • ... auch bei 80 K :-) ... i'll keep u up2date! bei mir fällt die stelle schon auf, da mein sitz wegen der langen beine recht weit vorne ist :still:

    "Success is doing what you want, when you want, where you want, with whom you want, as much as you want."


    "Neid ist nix anderes als ein undisziplinierter Geist, der abhaut und sich mit Dingen anderer beschäftigt."

  • bei mir fällt die stelle schon auf, da mein sitz wegen der langen beine recht weit vorne ist :still:


    vermutlich ne gehörige portion ironie dabei ;) sitzriese? ;-)
    ne du hast vollkommen recht - darf bei einem selbsternannten premiumhersteller nicht passieren bzw hätte ja schon bei exzessiven testfahrten vor allem in heißländern deutlich vorher auffallen müssen.
    nicht daß hier schon der volkswagen durchschlägt :roargh:
    (bevor der aufschrei kommt - ich weiß daß noch keine teilegleichheit mit ausnahme des cayenne herrscht)

  • ich weiß daß noch keine teilegleichheit mit ausnahme des cayenne herrscht)


    Was nicht stimmt!! Es gibt schon Teilegleichheit, auch beim Boxster. Ein großes ist z.B. das DSG äähhh PDK.

    Nicht der Fahrer treibt die Maschine - die Maschine treibt ihn :drive: ........

  • Ohje, aber gerade bei so hellen Innenfarben hast da schnell mal was. Halt uns mal auf dem laufenden.


    Danke...

    "Die schönen Dinge geben ihren Geist denen, die sie besitzen."


  • Was nicht stimmt!! Es gibt schon Teilegleichheit, auch beim Boxster. Ein großes ist z.B. das DSG äähhh PDK.


    ?:-( woher kommen dann die unterschiedlichen drehmomentgrenzen trotz angeblicher teilegleichheit?
    und wieso sollte porsche auf vw technik zurück greifen, wo die PDK historie bei porsche bis anfang der 80er jahre zurück reicht?