Erwerb G- Modell, 993

Aufgrund von Wartungsarbeiten wird das PFF ab 10 Uhr für ca. 8 Stunden nicht erreichbar sein.
  • Ich glaube (bin mir wirklich nicht sicher) meine Eltern meinten für die große Inspektion beim 964 wären 3500 Euro bei Porsche angesetzt gewesen . Nebenbei bemerkt : das Auto wird eher getragen und hat erst 64000 km auf der Uhr .

  • Wenn es tatsächlich 3.500 Euronen waren, dann war es nicht nur die reine Inspektion. Da muss was zusätzlich (evtl. Material) gewesen sein. Mehr als 2.000 EUR für eine reine Inspektion - selbst bei Porsche - ist bei einem 964 nach meinem Wissensstand nicht. Sobald aber Materialkosten wie Bremsen, Kupplung, Auspuff etc. dazukommen wird es richtig teuer :headbange .


    Aber mal ganz weg von Modellen und Kosten:
    Wenn du von deinen Eltern einen scheckheftgepflegten 964er mit 64.000 km übernehmen kannst - dann wären meine Überlegungen nach einem G-Modell erledigt (; . Sei nicht dumm und such weiter nach Alternativen - von deinen Eltern weißt du was du bekommst und kannst alles nachvollziehen.
    Wenn du das Auto nicht willst und es zu verkaufen ist, dann bitte ausführliche Beschreibung per PN an mich.


    Lb. Gruß, Inka

    Lb. Grüße, Inka
    991.2, Carrera 4 Cabrio, indischrot

  • Hi Inka,
    meine Eltern mögen mich nicht :]) .
    Ich werde ihn sicher nicht bekommen und bin auch nicht scharf drauf.
    Wenn er verkauft werden sollte denke ich an dich 8:-)

  • Danke dir Inka,
    genau das ist auch mein Favorit, als Cabrio ( Coupe mit Schiebedach- da stosse ich mit dem Kopf am Dach an),
    innen schwarz und möglichst orichinohl und wenns geht unter 100000 km.Aber im Lande gibts eigentlich nur noch Amis im Angebot ist mir aufgefallen. Wäre aber für mich auch o.k. so der Preis vernünftig wäre.


    Das suchen ALLE...unter 100tkm ist komplett illusorisch wenn das Budget begrenzt ist.
    Mit einem Experten dorthin? :D Wenn man die Zeit hätte wäre es schön.. Als mein Cabrio online ging war ich eine knappe Stunde später vor Ort und im Hintergrund klingelte permanent das Telefon des Verkäufers :still: Zu dem Zeitpunkt ging dem guten Mann dann wohl so langsam ein Licht auf...

    1982er 911 SC (US Modell)

  • Hallo beisammen,


    nachdem ich gerade meinen 107-er Sl verkauft habe , habe ich mir überlegt ob ich meinen 997 s gegen ein G- Modell oder 993 eintauschen soll. 964 kommt eher nicht in Frage, da die Unterhaltskosten viel
    höher sein sollen als für dievorhergenannten Modelle?
    ..., da der Fahrspass zwar schon top ist aber das Ursprüngliche fehlt.
    ...
    Viele Grüße


    Hey :wink:
    wie geht es Dir? Da bekommt Robert ja richtig Konkurrenz in seinem G Modell (; wenn Du wie ich nun auch Deinen 997 wegen eines älteren Modells verkaufst. Ich erinnere mich an die gemeinsame Runde mit spezieller Begegnung auf vschmaler Straße :D . Kennst mich/uns noch?!
    Viel Erfolg bei Deiner Suche, die ich vor kurzem in fast gleicher Form (vom 997 S zum 964) hinter mich gebracht habe.
    Ich würde an Deiner Stelle wie schon so oft angemerkt erst NACH Probefahrten und auf Tuchfühlung mit den verschiedenen Modellen (G, 964, 993) gehen entscheiden.
    Die Wartungskosten des 64er sind aber auch im Rahmen. Bei weitem sind so hoch wie sie kursieren oder mit Verlaub bei Deinen Eltern: Abhängig je nach bisherigem Wartungszustand, je nach ausführender Werkstatt!!
    Immerhin sind die 64er bereits älter als 20 Jahre. Da kann schonmal das eine oder andere ausgetauscht werden müssen. Dafür machen sie jede Menge Spaß. :drive:
    Daher empfehle ich dir einen Spezialisten für das jeweilige Wunschobjekt mitzunehmen, um später keine Überraschungen erleben zu müssen.
    In dem Sinne, viel Erfolg :thumb:

  • Ups , wart ihr die mit dem silbernen 997 OHNE Volleder :D ?
    Klar kann mich noch erinnern, dachte nicht dass ihr euch verkleinert , ihr seid ja auch recht flott gefahren.
    Der 964 er ist schon schön und wenn er doch nicht so teuer ist im Unterhalt käme der auch in Frage.
    Gefahren bin ich ihn schon, fährt sich einfach schön, vor allem im Vergleich zum 997 ein putziges kleines
    Auto mit echt gutem Sound.
    Naja keine Ahnung in welche Richtung es geht, der 993 eher weniger weil abartig teuer und so überdurchschnittlich
    finde ich den Wagen nicht dass ich so viel Geld ausgeben würde. Heute in einem 993 4s beim Auto Neuser in Nürnberg
    gesessen- schöner Wagen, 59 Mille und aus... Italien. So viel Geld und nicht mal deutsch.... no way :hilferuf:


    Robert war mir in seiner G- Mühle eh immer zu langsam ich denke für die Ausfahrten werde ich mir einen 912 holen dann
    hat er weinigstens eine Chance ]:-)
    Warum habt ihr den Wagen gewechselt ?


  • Yo :blumengruss:


    Wir waren damals mit dem Silbernen unterwegs und ich kann Dir einen Wechsel auf den 64er nur empfehlen!
    Mit ihm bin ich jetzt btw. merklich schneller unterwegs :]) , da leichter, handlicher, ursprünglicher und in meinem Fall leistungsgesteigert, EMS + kurzem 6 Gang Getriebe neben weiteren zahlreichen Optimierungsmaßnahmen (s.h. Galerie).


    Wir haben gewechselt, da ich mich am 997 S sehr schnell satt gesehen/satt gefahren habe, mir etwas Kurvengierigeres gefehlt hat, ich immer auf den 964 turbo 3.6 meines Tourkollegen geschielt habe, jede Menge Potenzial im 64er liegt, der Oldie (; für mich die schönste Form hat(te) und insgesamt mehr Emotionen weckt und einen unvergleichbaren Sound hat :headbange . Vom Wertverfall der neueren Modelle ganz abgesehen (;


    Lass dich nicht verunsichern in Deinem Vorhaben!
    Grüße auch an Robert, der leider kaum noch online ist :wink:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...