Schalldämmung Radkästen

  • Hallo Leute.
    Neuere Fahrzeuge haben ja schalldämmende Maßnahmen in den Radkästen. Der 928 (oder zumindest meiner) nicht. Ist es möglich die Geräusche aus dem Fahrbetrieb (Aufgeschleuderte Steinchen, Astwerk, Windresonanzen etc.) zu mindern. Ich denke da daran die Kunststoffinnenverkleidung der Radhäuser zu dämmen.
    Hat das schon wer gemacht? Und wenn ja, welches Material könnt ihr empfehlen?
    vielen dank für eure antworten

    928 S4 Schalter MJ 89 BJ 9/88 zu verkaufen.
    Vor 3000km neu lackiert. zanzibarrot, Vollleder Nougatbraun - sehr sportliche und edle Kombination.
    Sportsitze, neuer RMB oder Originalendtopf, 18" Carrera III Felgen (Originale vorhanden) viele Neuteile

  • Hi Christian,


    das steht auch bei mir auf der toDo Liste .... für irgendwann mal ;)
    Die lauten Reifengeräusche nerven schon etwas .


    Bei Mercedes Fzg. sind die Radhausverkleidungen mit so einer Art dichtem Kunststoffilz beklebt/beschichtet . Ca. 5-8mm dick. Die Karosserie Dämmatten eignen sich in diesem Fall nicht. Evtl. gibt es derartiges Dämmaterial im Baumarkt? Oder im Zubehör ?
    Ich versuche mal nächste Woche, in der Abt. Exterieur etwas darüber herauszufinden, welches Material, wer stellt das her, aufgeklebt oder bereits als ein Teil so hergestellt?


    Vlt. hilft ja auch eine Google suche ? Dämmatten Radhaus



    Greetz,
    Thommy

    Porsche 928S MJ 1981 / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen

    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? --> Nachricht an mich

    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich

  • Servus Thommy!
    Ja ich hätte schon mal gegoogelt aber irgendwie komme ich dann immer nur auf Mitsubishi und Opel Foren die gleich mal ihr ganzes Auto neu in Watte packen müssen weil alles klappert.
    Ich hab meine Türen und den Fahrzeugboden jetzt mit Alubutyl ausgekleidet. Bin noch nicht gefahren. Aber alleine vom Geräusch das die türen nun beim Zuschlagen machen bin ich schon überzeugt. Werde wohl auch noch den Dachhimmel damit machen.
    Ich denke aber dass das nicht die Lösung für die Radhäuser ist. Wie du richtig sagst sind wohl viele neuen Radhäuser aus einer art Filz gefertigt.
    Es wäre interessant welchen Filz man da Radseitig auf die Plastikschalen aufbringen könnte, der die Geräusche durch steine und Wasser dämpft.
    Wo wäre es deiner Meinung nach noch vernünftig Dämmung anzubringen, die die Fahrgeräusche dämpft?

    928 S4 Schalter MJ 89 BJ 9/88 zu verkaufen.
    Vor 3000km neu lackiert. zanzibarrot, Vollleder Nougatbraun - sehr sportliche und edle Kombination.
    Sportsitze, neuer RMB oder Originalendtopf, 18" Carrera III Felgen (Originale vorhanden) viele Neuteile

  • Servus Thommy!
    Ja ich hätte schon mal gegoogelt aber irgendwie komme ich dann immer nur auf Mitsubishi und Opel Foren die gleich mal ihr ganzes Auto neu in Watte packen müssen weil alles klappert.
    Ich hab meine Türen und den Fahrzeugboden jetzt mit Alubutyl ausgekleidet. Bin noch nicht gefahren. Aber alleine vom Geräusch das die türen nun beim Zuschlagen machen bin ich schon überzeugt. Werde wohl auch noch den Dachhimmel damit machen.
    Ich denke aber dass das nicht die Lösung für die Radhäuser ist. Wie du richtig sagst sind wohl viele neuen Radhäuser aus einer art Filz gefertigt.
    Es wäre interessant welchen Filz man da Radseitig auf die Plastikschalen aufbringen könnte, der die Geräusche durch steine und Wasser dämpft.
    Wo wäre es deiner Meinung nach noch vernünftig Dämmung anzubringen, die die Fahrgeräusche dämpft?



    hallo allen hier,..
    moechte auch was dazu sagen ,..


    erstens geht es um niedrig-Hz gehende gerausche, das sagt schon voraus das daemmung aus hohes materialgewicht bestehen soll , also keine watte -artige stoffe , aber Teerproduct , wie dachdeckungsteer , was einfach mit gasbrenner einseitig angebrannt wird bis schmelzen und danach schnell aufgeklebt,... (gar nicht einfach,...)
    das ist auch noch ziemlich kostenguenstig beim dackdecker zu kaufen ,...(3-4 mm dick, )


    Wenn ich damals von meinem 928 S auch etwas enttauscht war wegen der raederlaerm , und wenn ich die innenverkleidung beim S4 sah , und dachte aha ,da hat sich was getan ,war ich doch nach nen fahrreise im S4
    enttauscht ,.. gleiche laerm ,.. Nur diese plastickappen tun im sinne larmschutz ansehend wenig,..
    Nach recherchierung bekam ich die idea , das der meiste laerm kommt vom ecke oben im kotfluegel, da ist nen loch , (oben tuerscharnier oben , ) und dem schlitz zwischen tuer und kotfluegel wo beim fahren unterdruck entsteht, was den wieder luft durch die oeffnungen im Tuer ansaugen laesst , was ich deutlich hoere beim seitenfenster, den dort gibt es wegen hochbeugen der verkleidung nen grosse spalte.
    das gibt so wenig schutz das fahren vom eine auf andere strassenbelege auch sehr gut links beim Tuer wahr zu nehen ist.


    Ich denke das viel zu gewinnen ist , das wind vom innenseite kotfluegel , und fahrwind nicht mehr beim tuer hinein/hinaus fliessen kann,..und das darum innenseite tuer vom sitzraum getrennt/abgeschlossen wird auf ein oder andere weise,..


    Und als letzte , womit ich angefangen habe und sofort viel resultat bekam war , mit nen passendes stueck slauch , so hoch wie moeglich bis so tief wie moeglich beim A-seule, aussenseite entlang in dem grossen spalt gedruckt .
    Jetzt viel weniger tief , und deswegen auch weniger stoehrstroehmung vom fahrwind gegen frontscheibe,...


    total dichtmachen mit kit ueberlege ich , den muss auch an wasserabfuhr denken .Jedenfals haben al diese spalten und kleine oefnungen grosse laermauswirkung beim fahren ,
    was mir destomehr stoehrt , deswegen es als unausgereift fuehlt an so nen perfektes auto,...


    gruss Remco (;

    stemhamer


    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:


    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

  • Hallo Remco. (und alle anderen)


    Kann ich kurz zusammenfassen;


    Mit der Bekleidung der Plastik Radhäuser möchte ich erreichen, dass kein Schall mehr entsteht wenn Steine und Wasser auftrifft. - weiß leider noch nicht wie.


    Mit dem Verschließen des Lochs zwischen Kotflügel und Türe möchtest du Windgeräusche eliminieren.
    Gute Idee- aber (ich bin jetzt nicht beim Auto) wofür ist dieses Loch ursprünglich gedacht?
    Haltet ihr es für richtig diese Stellen ebenfalls mit Alubutyl auszukleiden?


    Mit dem Schlauch in der A-Säule meinst du die Verkleidung an der A-Säule und am Dachrahmen rund um die Windschutzscheibe oder? Ich hatte vor die GTS Rahmen zu montieren. Die scheinen da besser zu sein.


    danke für eure Ideen

    928 S4 Schalter MJ 89 BJ 9/88 zu verkaufen.
    Vor 3000km neu lackiert. zanzibarrot, Vollleder Nougatbraun - sehr sportliche und edle Kombination.
    Sportsitze, neuer RMB oder Originalendtopf, 18" Carrera III Felgen (Originale vorhanden) viele Neuteile

  • hallo Christian,


    ganz oben im ecke ist das loch (wenigstens bei meinem S und S4 , ) zu sehen wenn tuer ganz georffnet und guckst gesessen auf fahrstuhl in richtung kotfluegel oben scharnier
    Dort blaesst es wind vom radhaus richtung tuerbreidte,..
    Das loch sieht aus als nur entstanden wegen anders bauprobleme kotfluegel. Es hat keinen zweck , oder vielleicht trocken blasen nach regenfahrt,... ( ? )
    Die loecher im tuerbreidte , (gucke mal das grosse loch fuer tuerfangband,.......) saugen da ordentlich luft weg , aus tuerinnere, was wieder zugefuehrt wird entlang seitenfenster,....
    Oder es blaesst dort hinein vom fahrwind,..(steht tuerrand hinter oder vor dem kotfluegelrand ?
    jedenfals ordentliche gerausche in diesem weg.


    Und ich meine beim A-saule dem schlitz im aussenseite gesehen ,da gibt es nen gewaltigen spalt zwischen zierliste und frontglass.
    Wenn ich dort an jeder seite nen benzinslauch drein presste war viel windgerausch sanfter geworden ,...(11 mm durchschnitt slauch )


    Bedenke das ALLE ausstehende teile windwirbel mit damitverbundene gerausche geben ,...
    Also waere optimal glatten ueberall eigentlich die loesung,..
    Mann muss wirbelentstehende formen ausbessern.
    Und niedrige herztoehne macht mann es schwierig mit masse/hohes specifisches gewicht,.../dichte.
    In dem sinne sind die Terplatten vom dachdecker sehr gute loesungen ,..


    gruss Remi :thumb:

    stemhamer


    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:


    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

  • Das aktuell verwendete Schalldämmaterial heißt "Seeberlite" , es ist sehr leicht und isoliert hervorragend gegen Abrollgeräusche usw.
    Ob man das so oder so ähnlich auch als Meterware kaufen kann, weiß ich mom. noch nicht.


    Schwere Karosserie-Dämmatten oder Dachpappe etc. ist m.E. nicht geeignet... ca. 8-10kg Mehrgewicht im Radhaus sind nicht so toll...


    Greetz,
    Thommy

    Porsche 928S MJ 1981 / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen

    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? --> Nachricht an mich

    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich