Erfahrungsbericht Porsche 944

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo an alle "Vor-Berichterstatter" (oder wie sagt man das hier auf Neudeutsch?)


    Leider scheinen einige von Euch doch schon einige größere und natürlich kleinere - aber trotzdem teure - Reparaturen hinter sich zu haben. Erfreulicher Weise gibt es da wohl auch Ausnahmen. Offensichtlich scheint mein 944-I Bj. 82, Mj. 83 so eine zu sein. Das Fahrzeug ist somit 30 Jahre alt und 1. Hand. Laufleistung 200-t km, bisher werkstattgepflegt. Neuerdings habe ich das Schrauben lieben gelernt und habe auch mehr Zeit dazu, nachdem die negativen Erfahrungen mit Werkstätten vor allem bei anderen Fahrzeugmarken immer schlechter wurden. Am 944-er wurde bisher neben den hinterten Bremsscheiben, einem abgebrochenen Verteilerfinger, erst neulich der Simmering und dabei auch gleich die Kupplungsscheibe gewechselt. Die Servopumpe hat dabei ebenfalls einen neuen Dichtsatz erhalten. Bei Gelegenheit werden noch die vorderen Simmeringe gewechselt, da sich dort ein kleiner Öltropen bildet.


    Es ist ganz natürlich, dass in so einem Fahrzeugalter das ein oder andere kaputt geht, inbesondere Kunststoff- und Gummikleinteile ihr Funktionsende durch Materialermüdung erreichen. Schließlich sind wir vor 30 Jahren auch noch erheblich frischer gewesen und bequem und lässig in den Sportsitz ein- und ausgestiegen, was heute schon etwas gequält aussieht. Wir sind halt - gottlob - beide älter geworden. Fazit: Der Porsche 944-I mit seinem damaligen Neupreis von 50.000,- DM, einschl. 10.000,- DM für allerlei Extras war auf die Nutzungzeit von bisher 30 Jahren gesehen das preiswerteste Fahrzeug, das ich bisher hatte - bei schonender Langstreckennutzung. Und er soll noch lange so weiter machen, die erforderliche Unterstützung und Auffrischung will ich ihm zukünftig gerne angedeihen lassen. Er hat sich's verdient. :thumb:


    Das teuerste an Reparaturen sind leider immer die Personalkosten. Die Ersatzteilkosten sind dagegen oft minimal. Aber nur die letzteren wirken dem Wertverfall entgegen. Der Kurbelwellen-Simmering kupplungsseitig hat mich unter 10 € gekostet. Aber der Schrauberaufwand war das 200-fache. Jetzt weiß ich auch, wesshalb mir das PZ seinerzeit auf meinen Hinweis "der Motor tropft, ich habe Ölflecken in der Garage" sagte "das ist nicht so schlimm, ältere Motoren schwitzen schon mal". Der Reparaturaufwand dafür in der Werkstatt ist halt unverhältnismäßig hoch.






    \\|///
    \\ - - //
    ( @ @ )
    ------------o00o---- (_) ----o00o----------
    Toi toi toi!
    --------------------------Oooo------------
    oooO ( )
    ( ) ) /
    \ ( (_ /
    \ _) _





    viel Glück und frischen Mut an den Themenstarter

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • Richtig !
    :thumb::thumb::thumb:


    Gruß
    Kawa rale

    Was du nicht willst was man dir soll, daß sollst auch keinem anderen wollen.

  • Also dann scheine ich ja bisher echt Pech gehabt zu haben. Nur dass ich andauernd auf neue Sachen stoße.
    Zum Beispiel:
    Die Heckscheibe abdichten. Das Silikon geht langsam ab.
    Den Endschalldämpfer erneuern.
    Radlager vorne erneuern.
    Kühlwasserverlust stoppen.


    Dazu rasselt der Wagen leicht beim Anfahren. Kann das mit den Radlagern zu tun haben?


    Vielleicht könnt ihr mir ja sagen wo ich die entsprechenden Porscheteile auftreibe. Manchmal ist das ja im PZ billiger als bei eBay. Vielleicht hattet ihr ja dieselben Probleme und könnt aus Erfahrung sprechen.


    Danke schon mal für eure Hilfe


    Maximus III
    Transaxleworld : ja das ist er. Scheinst ihn ja zu kennen. Vielleicht kannst du mir was über die Vorgeschichte erzählen.

  • Hallo,


    ich hab auch ne lange Liste mit Dingen die mal gemacht werden sollten. Das ist aber ganz normal. Nur man sollte auch dafür sorgen das es weniger wird, mehr wäre schlecht. 2 Sachen repariert, 3 neue gefunden... :rf:


    Das Problem mit der Heckscheibe habe ich aktuell auch. Da kann ich dir als Lösung Stinnis Seite empfehlen. http://www.stinni.de/porsche%20tipps.htm#Tipp3 Einfach mal durchlesen. Den Kleber gibt es bei Ebay für ca.17 Euro. Habe ich auch gerade bestellt. Mit Silikon würde ich das nicht machen, hält nicht lange und ist ne verdammte Sauerei. :])


    Gruß
    Jacko

  • habe vor 3 Jahren nach Stinni`s Methode die Heckscheibe abgedichtet. Seit dem gibt es keinen nassen Kofferraum mehr :thumb:

    Grüsse


    Hartmut


    944-I, Nr. 7.412 aus 1983
    Alfa Romeo Giulia 2.1 aus 1976
    Alfa Romeo 164 super 2.0 TS aus 1996
    MB SLK 200 aus 1997
    Alfa Romeo 156 aus 2003

  • bitter ist es wenn man meint man hat ein auto im guten zustand für ordentlich geld bezahlt und hinterher hat man gleich reparaturen.
    aber letztendlich sind sie alle über 20 oder schon 30. letztendlich kann man nicht alles vorhersehen was morgen oder übermorgen kaputtgeht.
    aber generell kan man sagen das wenn ein auto lange gestanden hat und nun wieder bewegt wird die reparaturen häufen. erfahrungsgemäß hält ein auto am besten wenn es täglich bewegt wird.
    da muss man durch wenn man ein gutes fahrzeug haben möchte.

    Wiechers Käfig und Domstrebe
    KW V3 Inox Line
    EBC Yellowstuff/Zimmermann ungelocht
    Keskin KT2 235/40x8,5-255/35x9,5
    König K5000G
    Wavetrac®LSD


  • aber letztendlich sind sie alle über 20 oder schon 30. letztendlich kann man nicht alles vorhersehen was morgen oder übermorgen kaputtgeht.

    Hallo,


    leider weiß ich allzu genau was noch alles kommen wird! Ich füttere schon mal das Sparschwein.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...