Unterschied Michelin Pilot Sport zu Michelin Pilot Super Sport?

  • Hallo zusammen.Kann mir jemand sgen was der bessere von beiden in der Größe 305/30 R19 ist?
    Michelin Pilot Sport zu Michelin Pilot Super Sport?



    Habe gerade einen von mir auf der AB zerstört. Jetzt will ich gleich 2 neue drauf machen.



    der Pilot Super Sport ist ca 50€ günstiger als der Pilot Sport.


    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

  • Hallo,
    der Pilot Sport ist ein normaler (sportlich ausgelegter) Straßenreifen.


    Der Pilot Super Sport ist ein Reifen für Sporteinsätze / Track Days. Für den normalen Straßenverkehr nicht unbedingt geeignet: Sehr wenig Profil - daher bei Nässe sehr schlecht, sehr weich.


    Man sollte ihn auf keinen Fall mit einem anderen Reifen (Pilot Sport) an der VA mischen.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • Ich glaube, du verwechselst den Super Sport mit dem Sport Cup. Der Unterschied zwischen den beiden Straßenreifen ist mir auch nicht klar, wobei der Pilot Sport die N- Zeichnung hat.


  • Marcus,


    so stimmt es nicht ganz. Der Reifen für Tracks ist und bleibt der Cup.
    Der Supersport soll angeblich ein Zwischending vom MPS und MPS Cup sein, allerdings nicht mit den "Nachteilen" des CUP, wie z.B. schlechtes Nasshandling, wenig Profiltiefe, relativ hohe Reifentemperatur damit er richtig arbeiten kann. Er ist also kein Semislick, soll angeblich nur noch mehr in diese Richtung gehen, aber mit allen Vorteilen des MPS.


    Also die eierlegende Wollmilchsau........ich denke, eine gute Werbe- und Markstrategie, nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn man die Vorteile eines Semis will, muss man auch einen fahren und dann eben die Nachteile in Kauf nehmen.


    Ich kann´s aber nicht beurteilen, ich fahre nur Semis.......was ich allerdings nicht machen würde, wenn ich mehr Strasse (Alltag, Cruisen, Eiscafe :]) ) fahren würde.


    Grüße


    Uwe

    - 2009 = verschiedene 944, 968, 928, G-Modell, 996

    2009 - 2016 = 996 GT3 MK1 speedgelb, 996 GT3 MK2 mattschwarz RS-Umbau, 996 GT3 MK2 indisch-rot RS/Cup Umbau

    2018 - = 718 Cayman S lavaorange

  • Ein Freund hatte letzte Woche für unser NoS-Treffen seine alten Pilot Sport 2 (mit Porsche-Kennung N2!) auf seinem BMW auf den Pilot Super Sport (ohne Kennung) gewechselt. Er konnte keinen Unterschied in Haftung, Verschleissbild und Haltbarkeit ggü. dem MPS2-N2 feststellen (seine Rundenzeiten liegen bei 8:10 BTG).


    Es wird ja eh gemunkelt, dass der MPS2 mit Porsche-Kennung nochmal angeschärfter ist, als der 'normale' MPS2 und ein Mittelding zwischen dem MPS und dem Pilot Soprt Cup wäre. Jedenfalls konnten wir keinen bemerkbaren Unterschied finden - auch ich als Beifahrer hätte es nicht unterscheiden können.


    Dann würde ich lieber bei dem Reifen mit der N-Kennung für meinen Porsche bleiben!


  • Danke Uwe, ich dachte es wäre der Semislick.


    Wie auch immer mischen an der VA/HA würde ich trotzdem nicht machen.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.