Konfiguration 981S, evtl. weitere Anregungen...

  • Hallo Leute,


    nach langem hin und her im Konfigurator bin ich zu folgender Konfiguration gekommen. Das Einzige worüber ich noch nachdenke ist das Weglassen des PASM. Hintergrund dafür ist, daß ich es an meinem 987S habe und es nie benutze. Evtl. habt Ihr noch Anregungen oder Änderungstipps zu folgenden Konfiguartion:



    Individualisierung:
    • Außenfarben weiß
    • Verdeck braun
    • Lederausstattung inkl. Sitze in Naturleder Espresso
    • Exterieur überrollbügel lackiert in Exterieurfarbe
    • Windschott
    • Windschutzscheibe mit Graukeil
    • ParkAssistent vorne und hinten
    • Automatisch abblendende Innen- / Außenspiegel mit integriertem Regensensor
    • Motor, Getriebe und Fahrwerk Porsche (PDK)
    • Porsche Active Suspension Management (PASM)
    • Sport Chrono Paket (In Verbindung mit PCM)
    • Sportabgasanlage
    • Räder 20-Zoll Carrera S Rad
    • Räderzubehör Rad lackiert in Platinum (seidenglanz)
    • Sitzheizung
    • 2-Zonen-Klimaautomatik
    • Raucherpaket
    • HomeLink (Garagentoröffner)
    • Fußmatten
    • Sportsitze Plus (2-Wege, elektrisch)
    • SportDesign Lenkrad
    • Porsche Wappen auf Kopfstützen
    • Sound Package Plus
    • (PCM) inkl. Navigation
    • Werksabholung

  • Hallo Artur,


    ich bin quasi auch in den finalen Zügen, da ich ja bereits eine verfügbare Quote für den Februar blocken ließ.


    Mir hat man auch zum PASM geraten, da es in der Normalstellung wohl etwas komfortabler sein soll, als das normale Serienfahrwerk. Ob das allerdings stimmt, kann ich nicht sagen. Ich werde aber vermutlich auch ohne PASM ins Rennen gehen.


    Gruss, Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    das ist auch mein Problem. Die beiden 981, die ich gefahren bin hatten beide das PASM. Ich hätte gerne eine weitere Probefahrt ohne das PASM gemacht, aber es scheint im Moment nicht machbar zu sein. Daher hadere ich noch mit meiner Entscheidung.

  • Hallo Spyderman


    Du hast den Wagen doch schon sehr gut ausgestattet, dass es eigentlich auf
    das PASM auch nicht mehr ankommt.
    Persönlich würde ich es auf jeden Fall dazu nehmen!
    In Normalstellung ist das Fahrzeug einfach etwas komfortabler.
    Zudem kommt es der Optik noch etwas entgegen, da das Auto 10mm tiefer liegt.


    Wobei ich die Sportstellung des PASM auch nie nutze.


    Gruß
    Andreas

  • Kann mich dem zuvor bereits Geschriebenen nur anschließen.
    Ohne PASM => zwischen "Komfort" und "Sport" bei PASM
    Und "Komfort" bei längeren Strecken und 20" unverzichtbar! Dazu die moderate, aber sichtbare Tieferlegung.
    Auf keinen Fall wieder herausnehmen!
    Grüße

    981 Cayman GT4 - EZ 12.2016 . GT-silber
    981 Boxster S - EZ 07.2012 - GT-silber
    911 Carrera GTS - EZ 06.2011 - indischrot
    911 Carrera 3.2 - EZ 12.1989 - schiefer

  • Ich hatte ja anfangs geschrieben, dass zwischen den PASM Einstellungen kein großer Unterschied besteht, jedoch muss ich nun meinen Vorrednern zustimmen. Es ist auf jeden Fall ein nettes Gimmick, nicht nur wegen der Optik aufgrund der Tieferlegung, mittlerweile habe ich auch den kleinen aber feinen Unterschied zwischen Komfort und Sport zu schätzen gelernt. Ich kann nicht das Standardfahrwerk beurteilen, aber das PASM ist ne feine Sache, die ich nicht missen möchte.


    Ist auf jeden Fall keine Geldverschwendung!


    Gruß :wink:


    :chips:

  • Ich würde das PASM, sowie Elmar, auch nicht mehr herausnehmen.
    Habe dieses in meinem 987 und benutze die Sportstellung eigentlich nie.
    Dennoch ist die kleine aber feine Tieferlegung, vor allem bei Deinen 20 Zöllern, nicht zu vernachlässigen
    und auch passt sich das PASM im Normalmodus den aktuellen Fahrbahnoberflächen, ohne das man es merkt, automatisch an. Somit ist es auch ein "heimlicher" Komfortgewinn (;.


    Ich habe es bei meinem 981 auch mit konfiguriert und fix geordert.


    Grüsse
    bergis