Gibt es eine Möglichkeit den Original Porsche Drehzahlmesser mit einem VW-Motor zu kombinieren??

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Ein Porschemotor hat ja hinten den Tachoantrieb für die Welle.
    Beim VW-Motor gibt es diesen Abgang ja nicht. Gibt es eine Lösung den Porsche Drehzahlmesser mit VW Motor trtzdem zu betreiben?
    Wie habt ihr das gelöst??? Danke!

  • Hallo!
    da kann man doch einfach den elektrischen Drehzahlmesser vom C/SC nehmen. Setzt allerdings 6V voraus, sonst muß man den Drehzahlmesser af 12V umrüsten.
    Gruß Ingo

  • Servus,
    Du kannst es teuer und kompliziert haben, indem Du die komplette Ölpumpe mit Deckel vom 356er einbaust.


    Einfacher gehts, wenn Du Dir einen 356er DZM mit elektronischem Abgriff suchst und von der Zündspule abgreifst. Diese DZM gabe es mit 6 und 12 Volt.


    Falls Du den in einen Vintage bauen willst, ist er zunklein. Dann entweder 2ten Gummiring drüber oder mit Kreppband Durchmesser erhöhen.


    Gruss


    Benno

  • Also gab es Originale 356 DZM für den elektrischen Abgriff? Woran erkenne ich diese wenn welche Angeoten werden?


    Ich habe einen originalen 356 (keinen Vintage) mit 12V.


    Gibt es keine Möglichkeit das "Innenleben" durch ein anderes Drehzahlmesser-Innenleben auszutauschen?

  • Hallo!
    den orig. 356 elektrischen Drehzahlmesser erkennt man an dem fehlenden Anschluss für die Welle. Außerdem ist der el. etwas tiefer als die flachen mechanischen DZM. 12 V Umrüstung kostet etwa 100,-- Euro.
    Die B/C 356 Ölpumpe passt m.Wissens nicht an ein Käfergehäuse. Anders könnte das mit den frühen kleinen Pumpen für 2 teilige Gehäuse sei. Das dürfte aber deutlich teurer werden als ein schlichter elektronischer DZM.
    Gruß Ingo

  • Hallo Horst,


    von welchem Porsche hast Du die Armaturen genommen?


    Beleuchtung grün - was sonst oder?!


    Danke und Grüße


    Georg

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...