Original Nokia 2110 im 993 - nutzt Ihr das noch?

  • Hi alle,


    Mir wurde vor kurzem zur Komplettierung meines 993 Targa ein Original Nokia 2110 Telefon geschenkt :thumb: .



    Die Aufnahmeschale, Lautsprecher und Mikrophon sind noch im Wagen verbaut, so daß ich heute das Telefon wieder in Betrieb nehmen konnte. Karte vom Billiganbieter, reicht ja.


    Schon ein enormer Unterschied zu den aktuellen Geräten, sei es als Mobile oder im Fahrzeug integriert. Absolut überschaubares Menu (ich war geradezu erschrocken :augenreib: , wie schnell man da durch ist) und von den Maßen und dem Gewicht nahe am Klein-Brikett.



    Display mit gröbster Auflösung, schwarze Schrift. Jetzt muss der Akku erst einmal geladen werden, dann werde ich das Museumsstück mal ausprobieren.


    Da kann mal sehen, wie schnell man sich an den Fortschritt gewöhnt und die konkrete Erinnerung an solche Dinge verblasst. Immerhin habe ich in den 90ern mehrere dieser Geräte permanent genutzt. So simpel hatte ich das jetzt nicht Erinnerung.


    Wer hat noch aktuelle Erfahrungen mit dem Originaltelefon?


    Gab es da nicht auch ein Motorola Gerät? Welches Modell war gängiger und konnten die Kunden bei Erstbestellung frei wählen?


    Beste Grüße


    Andreas-993 :wink:

  • Da kommt Wehmut auf. Das 2110 war mein erstes Handy. Mein Cabrio hat die "batman console" fuer das Motorola. Ich habe die umgeruestet mit einem generischen handy halter. Da passt jetzt auch ein portable navi rein.

  • keine Frage, ein echter Klassiker. ich habe es auch noch und es funktioniert auch.


    Allerdings ist der Akku derart schwach, dass es wirklich nur in der Ladeschale läuft.


    Da ich meinen Freunde nicht zumuten möchte, zwei Nummern aufzuschreiben und dann jeweils zu raten, unter welcher Nummer ich denn erreichbar bin, habe ich aber ein moderneres Handy angeschafft, welches ich auch mit mir herumtrage.
    Natürlich hat es im Porsche eine passende Ladeschale.


    Leider ist es so, dass die modernen Smartphones allesamt (soweit mir gekannt ist) nicht in eine entsprechende Ladeschale passen, dabei ist es doch so praktisch, wenn das Ding während der Fahrt aufgeladen wird.


    Vieleicht eine Idee für das darbende Nokia ...

  • Hallo,


    Ich komme erst heute dazu, ein update zur Wiederinbetriebnahme des Nokia 2110 zu geben. So einfach war es am Ende dann doch nicht, da offenbar nicht jede SIM Karte verwendet werden kann.


    1. nur D1 oder D2 Netz möglich
    2. Laut klarmobil gibt es mit neueren SIM Karten in alten Mobiltelefonen Probleme (klarmobil: "Leider funktionieren heutige SIM Karten nicht mehr in älteren Geräten, welche eine SIM Karte mit 5V Spannung benötigen." :-a


    Zum Glück fand sich im nie richtig funktionierenden Kinderhandy (Story für sich -hochkomplexes Bediensystem ergänzt durch bescheidene Bedienungsanleitung) eine otelo SIM Karte, die auf Anhieb funktionierte. War nach all dem nervigen Probieren eine freudige Überraschung.


    Die klarmobil Karte geht jetzt für die Tochter in ein altes Normalhandy, die otelo Karte hat ihre Verwendung gefunden und ich kann im 993 das OriginalTelefon Equipement erhalten und nutzen. :sunny:


    Ich suche noch ein funktionierendes Netzladegerät für das alte Nokia. Hat jemand so'n Ding noch in der Schublade?


    Beste Grüße


    Andreas-993 :wink:

  • Kriegt man irgendwo noch die original aufnahme für das 2110 her? Meine ist leider nicht mehr die ursprüngliche