"Cup-Rohr" bzw. Leerrohr statt Endschalldämpfer

  • Guten Abend Shark-Treiber, :wink:


    mir ist aufgefallen, dass die Serie I Modelle doch um einiges dumpfer, lauter und aggressiver bollern, als die Serie II Modelle ab S4.
    Mein S4 ist ein Schuljunge im Vergleich zu vielen 928 S Modellen.
    Deshalb habe ich mich im WWW etwas umgesehen und in diversen Foren rumgelesen und bin dort auf die Leerrohre/Cuprohre anstelle eines Endschalldämpfers gestoßen.


    Das würde mich prinzipiell schon sehr interessieren :headbange , wäre auch nicht so aufwändig, die Dinger anstelle des ESD's einzubauen, aber ich hab da doch etwas Angst, dass sich der Shark dann wie ein aufgepimpter D&W-Tuningfriedhof anhört. Wird der 928 sehr laut bzw. unangenehm laut mit so einem Leerrohr? Dass der TÜV so etwas nicht absegnet ist mir klar, aber da muss man dann eben etwas Zeit vor der Hauptuntersuchung investieren und den originalen Topf wieder anschrauben.


    Was haltet ihr prinzipiell von diesen Dingern?


    Danke euch und viele Grüße aus Bayern


    Matthias

    Porsche 928 S4 - schwarz
    Porsche 968 - kobaltblau

  • Ich hatte an meinem S4 damals die Lipphardt Metall Kats und dann nur noch Rohr.....................kein MSD, kein ESD :headbange
    Du erkennst Deinen Shark nicht wieder........................ Drehzahl + Vollast ist schon beeindruckend.......................
    Mittelschalldämpfer machst Du auf, durchgehendes Rohr rein und wieder zu (bringt aber nicht viel), das meiste bringt der Endtopf.
    Von Fuchs gibt / gab es glaub so ein Teil.
    Ich habe mir damals einen gebrauchten Endtopf organisiert, die originalen Anschlußstücke abgeflext und an ein (glaube) 120'er Edelstahlrohr angebracht (paßt grad so).
    So konnte ich z.B. für TÜV Vorfahrten relativ schnell wieder "rückrüsten"
    Solange Du "gemäßigt" unterwegs bist ist alles in Butter.......................wenn Du die die Uniformierten siehst, tust Du halt a bisserl langsamer :])

    Gruß Andreas
    Der endlich wieder 11'er fährt...............:-)

    Einmal editiert, zuletzt von ameisenpo ()

  • Das heißt du hattest dann gar nichts mehr an Wolle in der Abgasanlage :eek: ?
    Hört er sich dann nicht etwas zu laut und "unkultiviert" an a la Ami-Schlitten?
    Das wäre mir auch sehr wichtig, dass sich das Ganze möglichst schnell wieder zurückrüsten lässt, wenn es denn Richtung Hauptuntersuchung geht :).
    Hattest du jemals Ärger mit den Freunden in Grün?
    Danke dir
    -Matthias

    Porsche 928 S4 - schwarz
    Porsche 968 - kobaltblau

  • Nein überhaupt nicht................nix mit Ami Geblubber................
    Mit den Grünen hatte ich nie Probleme, da ich sowieso nur ca. 5 Tkm im Jahr damit unterwegs war.
    Wie schon erwähnt, solange Du es mit dem Gas und der Drehzahl nicht übertreibst, fällst Du auch nicht sonderlich damit auf :thumb:
    Wenn Du's aber brennen läßt hört sich das Teil richtig geil an 8:-)

    Gruß Andreas
    Der endlich wieder 11'er fährt...............:-)

  • Hai zusammen,


    vielen Dank, ich denke, dann werd ich das einfach mal ausprobieren und mal schauen, was dabei heraus kommt :).
    Armin: Danke für den Thread, sowas hab ich gesucht :).


    Viele Grüße aus Bayern
    -Matthias

    Porsche 928 S4 - schwarz
    Porsche 968 - kobaltblau

  • Auch mir war mein GTS zu zahm. Hat sich angehört wie ein Staubsauger. Habe den Original-Endtopf gegen ein durchgehendes Endrohr "ersetzt". Ergebnis: Der Sound wurde ein bisschen "kerniger", aber so richtig beeindruckend wurde es nicht. Ich denke, dass das Problem an sog. "Vorkats" liegt, welche der Vorbesitzer einbauen liess. Dies hat zwar den Vorteil, dass der Wagen Euro-3 und grüne Plakette hat, aber der Wunsch nach schönem V8-Sound ist hierbei auf der Strecke geblieben ~:-|


    Hat jemand einen Tip, wie ich trotz Vorkats noch zu einem schönen Sound kommen könnte ?

  • Hai Martl,


    war bei mir genauso!
    Waren auch die blöden, (und im Nachhinein Nutzlosen, weil Umschlüsselungsmöglichkeit), Vorkats drin.


    Also:
    RMB eingebaut: ~:-|:pfeil: GT-Mitteltöpfe eingebaut: :roargh::pfeil: 100-Zeller Kat :headbange
    (Wobei die 100 Zeller fast schon zu brachial sind! Nachts das Auto unbedingt VOR der Ortschaft abstellen! :D )


    Schönen Gruß, :wink:
    Armin

    928 GT 91er *schiefergrau*

    928 S4 91er Automat *nachtblau*

    928 GT 90er *schwarz*

    Mobil 01711686461

  • Den schönsten Originalsound hat sowieso der Ur-Shark ohne Kat, da kommt noch "Musik" im Stand raus + Benzingeruch der feinsten Sorte :D


    Der GT klingt von Haus aus auch nicht so schlecht, der S4 kommt mir am leisesten vor, da ist der S2 noch lauter...GTS ka wird aber den Braten auch nicht fett machen.


    Am besten wär ne Klappenanlage, ständig so ein "Lärm" geht einem auch auf die Nerven. Wird wohl jeder bestätigen der schon mal nen Maserati Gran Turismo,Aston Martin oder Ferrari mit Klappe gefahren ist. 911er mit Klappe ist ja ein Spielzeug und was da rauskommst ist eine Schande ~:-|

    Leute die glauben Christen zu sein, weil sie in die Kirche gehen irren sich. Man ist ja auch kein Auto, weil man in der Garage steht.
    Jeder Mensch macht Fehler. Die Dummen immer den gleichen, die G`scheiten immer einen anderen.

  • Hai Matthias,


    ich hatte die gleichen Beweggründe wie Du. Habe mir ein RMB in USA besorgt und wenn nötig, dann halt in 20 min. wieder den Originalen drauf. Mir reicht der Sound so. Nicht mehr so brav wie vorher und auch keine Krawalltüte.