Schaltung schwergängig

  • Ich hab bei meinem 81er das Getriebe gewechselt da es "geplatzt" war nun jetzt hab ich ein Problem mit dem Schaltgestänge das geht verdammt schwer... kann es sein dass ich das verbogen habe beim Aus / Einbau des Getriebes? Oder hab ich nur nicht die Zentrierung (Schraube) getroffen????
    Kann ich die Schaltstange ausbauen bzw wechseln ohne wieder das Getriebe auszubauen? Oder kann in der Führung der selbigen irgendwo der Wurm drin sein?


    Gruss Robert :drive:

  • na kommt schon! :-]


    Ich meine die lange Verbindungsstange die über der Transenwelle läuft und die Schraube mit der die Stange mit dem Getriebe verbunden wird


    ...bin ich der einzige der es bisher geschafft hat die Stange zu verbiegen??? ? :still::hilferuf:

  • Wir haben schon zweimal Kupplung gewechselt, dafür muß das Getriebe auch raus. Ging anschließend alles wieder :-a , keine Idee dazu.

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • Vlt. mal die Schaltstange am Getriebe lösen und dann eruieren wo der Fehler liegt, denn Du hast ja ein anderes Getriebe drin, nicht das da der Fehler liegt.


    Grüße


    Rolf

    - Transenschrauben macht schlau

  • Ich hab den ganzen Anschlusskram vom alten Getriebe dran mmhhhh....muss ich wohl nochmal los machen.


    läuft die Schaltstange durch irgend ein weiteres Rohr? und hasst Du ne Ahnung ob ich die Stange ohne Getriebeausbau rausbekomme?
    bin nämlich auch ein OhneBühneaufmBodenrumkriecher :D

  • Naja das mit dem Verbiegen habe ich mich auch schon gefragt, weil bei mir mit dem neuen Getriebe der Schalthebel ein Stück zu weit links steht. Lässt sich aber alles Einwandfrei schalten. Die Schaltstange ist schon recht dick, so leicht verbiegt man die nicht.
    Wechsel ist meiner Einschätzung nach ohne Getriebeausbau nicht möglich.


    Gruß Mark

  • Würde ich auch so sehen mit dem Ausbau, da müsste wohl das Getriebe raus. Ich kenne es nur vom 4-Gang-Getriebe, da sitzt oben die Verbindung zum Getriebe (den Simmerring muss ich auch noch wechseln ?:-) ) Dort würde ich es lösen und dann sehen wie es sich bewegen lässt. Dann kannst Du es zumindest eingrenzen.


    Viele Erfolg


    Rolf

    - Transenschrauben macht schlau

  • also ich weiß jetzt warum es gekratz hatte....ich hatte das Getriebe nur mit 2 Schrauben fixiert dadurch war es leicht gekippt und die Schaltstange hat am Bodenblech/Tunnel gekratzt :still:


    ich hab jetzt alles montiert und festgezogen und bin mit gefahren - funzt alles aber die Schaltung geht immer noch sehr schwer und die Schaltstange läuft direkt am Rand der Getriebeglocke??? Echt blöd! Werd die Tage nochmal bei meine´m anderen 24er nachsehen ob da auch so wenig luft ist..
    kann evtl auch die Schaltkulisse ausgeleiert bzw einen Datsch haben?

  • Ohne Getriebeausbau geht's wohl nicht. Mein Allheilmittel für solche Probleme heißt Getriebölwechsel. Ist zwar Fummelkram, die stinkende Brühe zu wechseln, führt aber oft zur Lösung von Problemen.
    Direkt am Rand der Getriebeglocke läuft bei mir bisher keine Schaltstange - alle mehr oder weniger sauber mitten durch das Plastikrohr.
    Geht die Schaltung nur schwer oder ist sie auch schwammig geworden? Es könnte noch das Lager des Schalthebels sein, das ausgelutscht / gebrochen / locker ist. Hatte ich selbst zwar noch nicht, ist aber durchaus denkbar.
    Ansonsten ist der Vorschlag von Rolf sinnvoll, 4- und 5-Gang Getriebe sind hier identisch (Ist bei Bj. 1981 wohl kein Getrag).


    Viel Erfolg!


    Grüße, Eva

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • ne das Getriebe schaltet Butterweich! Das bei dir die stange mittig durch das Rohr läuft halt ich für das entscheidende Problem! Werd da nochmal nacharbeiten


    Gruss Robert