Felgen und Reifen Kombinationen am Porsche 944

    • Official Post

    Bis Modelljahr 1986 beim Porsche 944

    15 Zoll - Kombinationen

    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    A

    185/70 R 15 M+S

    6 J X 15

    36,0

    vo. und hi.

    B

    185/70 R 15 M+S

    6 J X 15
    7 J X 15

    36,0
    23,3

    vorn
    hinten

    C

    185/70 R 15

    7 J X 15

    36,0

    vo. und hi.

    auch Winterbereifung

    D

    195/65 R 15 M+S

    6 J X 15

    36,0

    vo. und hi.

    E

    195/65 R 15 M+S

    6 J X 15
    7 J X 15

    36,0
    23,3

    vorn
    hinten

    F

    195/65 R 15

    7 J X 15

    23,3

    vo. und hi.

    auch Winterbereifung

    G

    215/60 R 15

    7 J X 15

    23,3

    vo. und hi.

    auch Winterbereifung

    H

    215/60 R 15

    7 J X 15
    8 J X 15

    23,3
    10,6

    vorn
    hinten

    auch Winterbereifung
    keine Schneekettenmontage



    16 - Zoll Kombinationen

    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    I

    205/55 R 16 M+S

    6 J X 16

    36,0

    vo. und hi.

    J

    205/55 R 16 M+S

    6 J X 16
    7 J X 16

    36,0
    23,3

    vorn
    hinten

    K

    205/55 R 16

    7 J X 16

    23,3

    vo. und hi.

    auch Winterbereifung

    L

    205/55 R 16 M+S

    7 J X 16
    8 J X 16

    23,3
    10,6

    vorn
    hinten

    M

    205/55 R 16 M+S

    7 J X 16
    8 J X 16

    23,3
    23,3

    vorn
    hinten

    N

    205/55 R 16
    225/50 R 16

    7 J X 16
    8 J X 16

    23,3
    10,6

    vorn
    hinten

    auch Winterbereifung
    Stabilisator auch an der Hinterachse erforderlich
    Reifenfreigang und Radabdeckung prüfen
    keine Schneekettenmontage

    O

    205/55 R 16
    225/50 R 16

    7 J X 16
    8 J X 16

    23,3
    23,3

    vorn
    hinten

    auch Winterbereifung
    Stabilisator auch an der Hinterachse erforderlich
    Reifenfreigang und Radabdeckung prüfen
    keine Schneekettenmontage




    Bis Modelljahr 1986 beim Porsche 944 Turbo

    15 Zoll - Kombinationen

    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    A

    195/65 R 15 M+S

    7 J X 15

    23,3

    vo. und hi.

    B

    215/60 R 15 M+S

    7 J X 15

    23,3

    vo. und hi.

    auch Winterbereifung



    16 - Zoll Kombinationen

    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    C

    205/55 R 16 M+S

    7 J X 16

    23,3

    vo. und hi.

    D

    205/55 R 16 M+S

    7 J X 16
    8 J X 16

    23,3
    23,3

    vorn
    hinten

    E

    205/55 R 16
    225/50 R 16

    7 J X 16
    8 J X 16

    23,3
    23,3

    vorn
    hinten

    auch Winterbereifung
    keine Schneekettenmontage

    • Official Post

    Modelljahr 1987 bis 1991

    944 - 944 S - 944 Turbo( 220 PS) - mit Serien- oder Sportfahrwerk
    944 S2 - mit Serienfahrwerk


    15 - Zoll Kombinationen

    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    A

    195/65 R 15

    7 J X 15

    52,3

    vo. und hi.

    nicht 944 S2 und 944 Turbo

    B

    215/60 R 15

    7 J X 15

    52,3

    vo. und hi.

    nicht 944 S2 und 944 Turbo



    16 - Zoll Kombinationen

    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    C

    205/55 R 16 M+S

    7 J X 16
    8 J X 16

    52,3 / 55,0
    52,3 / 52,0

    vorn
    hinten

    Stabilisator an der Hinterachse erforderlich

    D

    205/55 R 16
    225/50 R 16

    7 J X 16
    8 J X 16

    52,3 / 55,0
    52,3 / 52,0

    vorn
    hinten

    Stabilisator an der Hinterachse erforderlich



    17 - Zoll Kombinationen

    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    E1,2

    205/50 R 17 M+S
    225/45 R 17 M+S

    7,5 J X 17
    8 J X 17

    65,0
    52,0

    vorn
    hinten

    Stabilisator an der Hinterachse erforderlich
    Kotflügelfalz vo. und hinten muß umgebörtelt sein

    F1,2

    225/45 ZR 17
    255/40 ZR 17

    7,5 J X 17
    9 J X 17

    65,0
    55,0

    vorn
    hinten

    nur bestimmte Fabrikate
    Stabilisator an der Hinterachse erforderlich
    Kotflügelfalz vo. und hinten muß umgebörtelt sein
    keine Schneekettenmontage

    G1,2,3

    225/45 ZR 17
    255/40 ZR 17

    8 J X 17
    9,5 J X 174

    52,0
    68,0

    vorn
    hinten

    nur bestimmte Fabrikate
    Stabilisator an der Hinterachse erforderlich
    Kotflügelfalz vo. und hinten muß umgebörtelt sein
    keine Schneekettenmontage




    1 = nur für Fahrzeuge mit Sportfahrwerk. Ausnahme 944 S2 auch mit Serienfahrwerk.

    2 = bei Umrüstung auf 17 Zoll müssen an der Vorderachse die Gummilager gegen Teile Nr. 951.341.023.01und die Exzenterbolzen gegen Teile Nr. 951.341.431.01 getauscht werden. Der fachgerechte Umbau ist durch ein autorisiertes Porsche Zentrum mit Stempel und Unterschrift zu bestätigen.

    3 = nicht für Cabriolet-Fahrzeuge

    4 = nur mit einem Distanzring von 17 mm je Rad an der Hinterachse zulässig. Bei Montage des Notrades muß der Distanzring entfernt werden.

    • Official Post

    Modelljahr 1987 bis 1991

    Porsche 944 Turbo (250 PS)
    944 S2 mit Sportfahrwerk

    16 - Zoll Kombinationen


    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    A

    205/55 R 16 M+S

    7 J X 16
    8 J X 16

    65,0
    52,3 / 60,0

    vorn
    hinten

    B

    205/55 R 16 M+S

    7,5 J X 16
    8 J X 16

    65,0
    52,3

    vorn
    hinten

    C

    205/55 R 16 M+S
    225/50 R 16 M+S

    7 J X 16
    8 J X 16

    65,0
    52,3

    vorn
    hinten

    D

    205/55 R 16 M+S
    225/50 R 16 M+S

    7,5 J X 16
    8 J X 16

    65,0
    52,3

    vorn
    hinten

    E

    225/50 ZR 16
    245/45 ZR 16

    7 J X 16
    9 J X 16

    65,0
    60,0

    vorn
    hinten

    nur bestimmte Fabrikate
    Kotflügelfalz hinten muß umgebörtelt sein
    keine Schneekettenmontage

    F

    225/50 ZR 16
    245/45 ZR 16

    7,5 J X 16
    9 J X 16

    65,0
    52,3

    vorn
    hinten

    nur bestimmte Fabrikate
    Kotflügelfalz hinten muß umgebörtelt sein
    keine Schneekettenmontage



    17 - Zoll Kombinationen

    Pos.

    Reifengröße

    Felgengröße

    ET

    Achse

    Bemerkung

    G1

    205/50 R 17 M+S
    225/45 R 17 M+S

    7,5 J X 17
    8 J X 17

    65,0
    52,0

    vorn
    hinten

    Kotflügelfalz hinten muß umgebörtelt sein

    H1

    225/45 ZR 17
    255/40 ZR 17

    7,5 J X 17
    9 J X 17

    65,0
    55,0

    vorn
    hinten

    nur bestimmte Fabrikate
    Kotflügelfalz hinten muß umgebörtelt sein
    keine Schneekettenmontage

    G1,2

    225/45 ZR 17
    255/40 ZR 17

    8 J X 17
    9,5 J X 173

    52,0
    68,0

    vorn
    hinten

    nur bestimmte Fabrikate
    Kotflügelfalz hinten muß umgebörtelt sein
    keine Schneekettenmontage




    1 = bei Umrüstung auf 17 Zoll müssen an der Vorderachse die Gummilager gegen Teile Nr. 951.341.023.01 und die Exzenterbolzen gegen Teile Nr. 951.341.431.01 getauscht werden. Der fachgerechte Umbau ist durch ein autorisiertes Porsche Zentrum mit Stempel und Unterschrift zu bestätigen.

    2 = nicht für Cabriolet-Fahrzeuge

    3 = nur mit einem Distanzring von 17 mm je Rad an der Hinterachse zulässig. Bei Montage des Notrades muß der Distanzring entfernt werden.

  • Hat jemand von Euch auch ein Felgengutachten, das für BJ 1986 gilt? An meinem 944 2,5L BJ 1986 sind 7x16 und 8x16 Telefonfelgen mit 205 und 225er Reifen. Die Felgen wurden 2011 neu im PZ gekauft und montiert, allerdings habe ich kein Gutachten und eingetragen ist auch nichts.

  • Hi,

    sind das mit ET 52,3 mm vorne und hinten?

    Brauchst dann Stabilisatoren vorne und hinten.

    Sind laut Porsche-Gutachten nur ab BJ 87 zulässig, darum bringt Dir das nichts.


    Frage beim TÜV, wenn das schon einer Eingetragen hat, tragen Sie Dir das auch ein.



    Gruß Ralf

  • Du hast eine PN von mir, schau mal, ob dir das etwas hilft.


    Ggf. musst du nichts eintragen lassen.

    Seit 2.9.2015 Besitzer eines ursprünglich spanischen 924 S, der am 26.2.1987 gebaut und am 1.6.1989 erstmals in Spanien zugelassen wurde.

  • im MJ 1986 gab es Leichtmetallräder Flügelstyling geschmiedet in 7x16 mit 205/55 VR16 und 8x16 mit 225/50 VR16 als M395 für 3570,-DM allerdings nur in Verbindung mit M404 (Stabi vorne und hinten, 290,-DM) oder M456 (Stabi und Dämpfer in Sportabstimmung, 760,-DM). Ich vermute daher, das die "Turbo Telefonscheiben" gleichwertig sind, wie auch das Dokument *) zeigt.
    *) hier gibt es auch viele andere Informationen zum Transaxle